Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

APPLE INC.

(865985)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Snapchat in Sorge wegen Apples Datenschutz - Aktie bricht ein

22.10.2021 | 12:12
ARCHIV: Eine Frau vor dem Logo von Snap Inc. auf dem Parkett der New York Stock Exchange (NYSE) in New York City, NY, USA, 2. März 2017. REUTERS/Lucas Jackson

Dallas (Reuters) - Snapchat hat Probleme im Werbegeschäft und schlägt damit Anleger in die Flucht.

Durch die neuen Datenschutz-Vorgaben für Apples iPhone könnten Anzeigen schwerer personalisiert und der Erfolg weniger gut gemessen werden, teilte der Betreiber des Foto-Messengerdienstes, Snap, in der Nacht zu Freitag mit. "Das ist definitiv ein frustrierender Rückschlag für uns", sagte Firmenchef Evan Spiegel des inzwischen zehn Jahre alten Unternehmens. Die Snap-Aktie brach um ein Viertel ein und zog auch andere Technologiekonzerne wie Facebook, Twitter und Google nach unten. Diese Silicon-Valley-Riesen geben erst in der kommenden Woche Einblick in ihr Quartal. Analysten rechnen inzwischen auch bei ihnen mit negativen Einflüssen durch die Apple-Regeln für das neue iOS-Betriebssystem.

Ähnlich wie Facebook, Google und Twitter steht das Werbegeschäft für einen Großteil der Einnahmen bei Snap. Das Netzwerk aus Kalifornien -, bekannt dafür, dass Nachrichten und Fotos nach dem Empfang wieder gelöscht werden - ist in der Corona-Krise stark gewachsen und kommt inzwischen auf 306 Millionen tägliche Nutzer. Obwohl der Umsatz im dritten Quartal um 57 Prozent auf 1,07 Milliarden Dollar kletterte, blieb er hinter den Erwartungen zurück. Der Verlust verringerte sich um 64 Prozent auf 72 Millionen Dollar.

Ein im Juni veröffentlichtes Datenschutz-Update für iPhones hindert Online-Werbetreibende am sogenannten Tracking von Nutzern ohne deren ausdrückliche Zustimmung. Eine Ablehnung bedeutet damit weniger Daten für personalisierte Werbung. Snap hatte sich zwar darauf eingestellt, dass dies das Geschäft beeinträchtigen würde. Das Unternehmen erklärte nun, zusätzlich hätten aber auch von Apple in diesem Zusammenhang zur Verfügung gestellte Technologien nicht den Erwartungen entsprochen.

Auch Lieferengpässe und Arbeitskräftemangel machten Snap demnach indirekt zu schaffen, weil viele von diesen Problemen betroffene Werbetreibende ihr Anzeigen-Budgets gekürzt hätten. Auf Snapchat gibt es vor allem Reklame für Mode- und Kosmetik sowie für Konsumgüter.

Snap räumte ein, dass die Beeinträchtigungen des Geschäfts durch den verschärften iPhone-Datenschutz und die Lieferengpässe noch im vierten Quartal anhalten dürften. Mit der Werbung für das Weihnachtsgeschäft ist dieses Vierteljahr üblicherweise das umsatzstärkste für Social-Media-Firmen. Snap peilt im vierten Quartal einen Umsatz von 1,16 bis 1,2 Milliarden Dollar an.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -0.60%2821.03 verzögerte Kurse.60.96%
APPLE INC. -0.32%164.77 verzögerte Kurse.24.18%
FACEBOOK INC -4.27%310.6 verzögerte Kurse.13.71%
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
01.12.SOCIAL BUZZ : Apple, Tesla, Alibaba regieren bei Wallstreetbets; Moderna, Salesforce, Cont..
MT
01.12.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Aktien tendieren vor der Eröffnungsglocke am Mittwoch höher
MT
30.11.Ausgaben für den Cyber Monday im Jahr 2021 bleiben hinter den Erwartungen zurück, da di..
MT
30.11.Europäisches Zahlungssystem-Projekt EPI meldet Fortschritte
AW
30.11.Europäisches Zahlungssystem-Projekt EPI meldet Fortschritte
RE
30.11.Nomura sagt, dass die Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit in Indien vorankommt, aber ..
MT
29.11.US-Aktien erholen sich am Montag nach dem Ausverkauf vom Freitag und führen Megacap-Tec..
MT
29.11.MICROSOFT IM FOKUS : Sprudelnde Gewinne treiben Aktie von Rekord zu Rekord
DP
29.11.Einbruch der Aktienmärkte am Freitag wird von Wedbush als Kaufgelegenheit gesehen, da C..
MT
29.11.Börse Frankfurt-News: "Niemand kann die Zukunft vorhersagen"
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu APPLE INC.
05:27Apple tells suppliers demand for iPhone 13 lineup has weakened - Bloomberg News
RE
05:24Apple tells suppliers demand for iPhone 13 lineup has weakened - Bloomberg News
RE
02:51APPLE : Rosenthaler Straße opens Thursday, December 2, in Berlin
PU
01.12.SOCIAL BUZZ : Apple, Tesla, Alibaba Reign on Wallstreetbets; Moderna, Salesforce, ContextL..
MT
01.12.Wall Street bounces back from Omicron, inflation jitters
RE
01.12.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Trend Higher Ahead of Wednesday's Opening Bell
MT
01.12.15 YEARS FIGHTING AIDS WITH (RED) : Apple helps raise nearly $270 million
PU
01.12.APPLE : Community caregivers spread hope in Ghana, with support from Apple
PU
30.11.Tech Slips As Traders Seek Out Less Pandemic-Sensitive Sectors - Tech Roundup
DJ
30.11.Cyber Monday Spending in 2021 Declines to Miss Expectation as Promos Trend Lower From 2..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu APPLE INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 379 Mrd. - 335 Mrd.
Nettoergebnis 2022 92 562 Mio - 81 690 Mio
Nettoliquidität 2022 81 081 Mio - 71 557 Mio
KGV 2022 28,9x
Dividendenrendite 2022 0,56%
Marktkapitalisierung 2 712 Mrd. 2 712 Mrd. 2 393 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 6,94x
Marktkap. / Umsatz 2023 6,61x
Mitarbeiterzahl 154 000
Streubesitz 99,9%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 44
Letzter Schlusskurs 164,77 $
Mittleres Kursziel 167,27 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,52%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APPLE INC.24.18%2 711 977
XIAOMI CORPORATION-41.08%61 484
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD27.58%24 003
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.4.74%21 071
FIH MOBILE LIMITED24.21%1 171
DORO AB (PUBL)45.61%180