Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AMERICAN AIRLINES GROUP INC.

(A1W97M)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

American, Southwest weisen auf Inflationsrisiken hin, nachdem sie eine Erholung des Reiseverkehrs gemeldet haben

21.10.2021 | 18:08

Die US-Fluggesellschaften American Airlines und Southwest Airlines warnten am Donnerstag, dass der zunehmende Inflationsdruck die starke Nachfrage während der Feiertage überschatten und die vollständige Rückkehr in die Gewinnzone verzögern könnte.

Beide in Texas ansässigen Fluggesellschaften verzeichneten im dritten Quartal einen geringer als erwarteten Verlust, erklärten jedoch, dass steigende Treibstoffpreise sowie höhere Lohnkosten die Gewinne im Quartal bis Dezember beeinträchtigen.

Die Ölpreise sind in diesem Jahr auf Mehrjahreshöchststände gestiegen und bedrohen die fragile Erholung in der Luftfahrtindustrie. American zum Beispiel gab im letzten Quartal fast 70 % mehr für Kerosin aus als vor einem Jahr. Die Treibstoffkosten von Southwest stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 154 %.

Höhere Treibstoffkosten führen in der Regel dazu, dass weniger geflogen wird und die Flugpreise steigen. Der Konkurrent Delta Air Lines Inc, der aufgrund der Treibstoffpreise für das laufende Quartal einen Verlust vor Steuern erwartet, hat angedeutet, dass er die gestiegenen Kosten an die Verbraucher weitergeben könnte.

Die Fluggesellschaften versuchen auch, angesichts der gestiegenen Nachfrage nach Flugreisen neue Mitarbeiter einzustellen.

Southwest sagte, dass es aggressiv neue Mitarbeiter einstelle, mit dem Ziel, bis Ende des Jahres etwa 5.000 neue Mitarbeiter zu haben.

Das Unternehmen musste massenhaft Flüge streichen, teilweise wegen Personalmangels, nachdem es zuvor mehr Flüge in den Flugplan aufgenommen hatte, um von der erhofften Erholung des Flugverkehrs zu profitieren, als die Pandemiebeschränkungen nachließen.

Es wird erwartet, dass diese Stornierungen in diesem Monat zu einem Rückgang der Einnahmen der Fluggesellschaft im Oktober um 75 Millionen Dollar führen werden.

"Das dritte Quartal 2021 war operativ eine Herausforderung für uns", sagte Chief Executive Gary Kelly in einer Erklärung.

"Wir haben unsere Kapazitätspläne zurückgeschraubt, um uns an das aktuelle Personalumfeld anzupassen."

Southwest erwartet, dass die Kapazität im Dezemberquartal unter der des entsprechenden Zeitraums im Jahr 2019 liegen wird. Im ersten Quartal 2022 wird die Kapazität schätzungsweise um etwa 6 % unter dem Niveau vor der Pandemie liegen.

American sagte, dass seine Kapazität im laufenden Quartal voraussichtlich um 11 % bis 13 % gegenüber dem vierten Quartal 2019 sinken wird. Während der Umsatz im vierten Quartal von 75 % im Septemberquartal auf 80 % des Niveaus von 2019 zurückgehen dürfte, prognostizierte das Unternehmen eine Vorsteuermarge von minus 16 % bis minus 18 %, ohne Berücksichtigung von Sonderposten.

Das Unternehmen meldete im dritten Quartal einen bereinigten Verlust von 99 Cents pro Aktie, der damit geringer ausfiel als der Verlust von 5,54 US-Dollar vor einem Jahr und der Verlust von 1,04 US-Dollar, der von Analysten in einer Refinitiv-Umfrage geschätzt wurde.

Der bereinigte Quartalsverlust von Southwest belief sich auf 23 Cents pro Aktie, verglichen mit 1,99 Dollar pro Aktie im Vorjahr. Die Analysten erwarteten im Durchschnitt einen Verlust von 27 Cents pro Aktie, so die Daten von Refinitiv.

Die Aktien von Southwest fielen um 1,3% und die von American stiegen um 1,5%. (Berichte von Rajesh Kumar Singh in Chicago und Sanjana Shivdas in Bengaluru; Bearbeitung durch Vinay Dwivedi, Bernadette Baum und Nick Zieminski)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Alle Nachrichten zu AMERICAN AIRLINES GROUP INC.
01.12.Aemetis erhält Zuschlag für die Lieferung von nachhaltigem Flugkraftstoff an American A..
MT
01.12.BERICHTE : USA wollen wegen Omikron schärfere Test-Regeln bei Einreise
DP
30.11.MÄRKTE USA/Überraschende Powell-Aussagen belasten Wall Street
DJ
30.11.Aemetis liefert nachhaltigen Flugkraftstoff an acht Fluggesellschaften der Oneworld-All..
MT
30.11.US-Aktien signalisieren schwächere Sitzung, da Futures vor der Glocke aufgrund von Omic..
MT
29.11.Aktien New York Ausblick: Erholung - Impfstoffhersteller weiter gefragt
AW
26.11.UPDATE/MÄRKTE USA/Corona-Mutation sorgt für kräftiges Minus
DJ
26.11.MÄRKTE USA/Corona-Mutation sorgt für kräftiges Minus
DJ
26.11.WDH/AKTIEN IM FOKUS : Virusvariante erschüttert US-Reisewerte - Impftitel höher
DP
26.11.Befürchtung einer neuen COVID-19-Variante lässt US-Reiseaktien einbrechen, während Euro..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu AMERICAN AIRLINES GROUP INC.
04.12.U.S. airlines to participate in Senate oversight hearing
RE
03.12.Scrutiny of U.S. airline assistance grows in Congress
RE
02.12.AMERICAN AIRLINES : Flying for change
PU
02.12.AMERICAN AIRLINES : A neo Is Born
PU
02.12.AMERICAN AIRLINES : Customers Honor American Airlines with APEX Five Star Rating for Fourt..
PU
02.12.U.S. to extend transit mask mandate through mid-March -sources
RE
01.12.Investors flee as Omicron reaches U.S.
RE
01.12.U.S. to extend transit mask mandate through mid-March -- sources
RE
01.12.AMERICAN AIRLINES : Makes Additional Commitment to Sustainable Aviation Fuel
PU
01.12.Aemetis Wins Deal to Supply Sustainable Aviation Fuel to American Airlines
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu AMERICAN AIRLINES GROUP INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 505 Mio - 26 081 Mio
Nettoergebnis 2021 -2 226 Mio - -1 968 Mio
Nettoverschuldung 2021 32 109 Mio - 28 383 Mio
KGV 2021 -4,74x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 10 761 Mio 10 761 Mio 9 512 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,45x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,97x
Mitarbeiterzahl 119 800
Streubesitz 99,0%
Chart AMERICAN AIRLINES GROUP INC.
Dauer : Zeitraum :
American Airlines Group Inc. : Chartanalyse American Airlines Group Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMERICAN AIRLINES GROUP INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 16,62 $
Mittleres Kursziel 19,03 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
William Douglas Parker Chairman & Chief Executive Officer
Robert D. Isom President
Derek J. Kerr Chief Financial & Accounting Officer, Executive VP
Maya Leibman Chief Information Officer & Executive VP
Kevin Brickner Senior Vice President-Technical Operations