Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Wohnimmobilien-Großfusion von LEG und TAG geplatzt

27.05.2020 | 07:12
Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb

Die Pläne für eine weitere milliardenschwere Fusion auf dem deutschen Wohnimmobilien-Markt sind schon wieder Makulatur.

Die Düsseldorfer LEG Immobilien und der kleinere Rivale TAG Immobilien haben die Gespräche über den Zusammenschluss abgebrochen, wie die LEG am Dienstagabend mitteilte. Der Konzern bestätigte damit Informationen der Nachrichtenagentur Reuters. Man sei sich über das Umtauschverhältnis für die Aktien nicht einig geworden, hieß es zur Begründung. LEG und TAG zusammen wären auf einen Börsenwert von mehr als zehn Milliarden Euro gekommen. Die LEG hatte die Gespräche über einen Aktientausch erst Ende der vergangenen Woche bestätigt, die TAG hatte sich nie dazu geäußert.

Die LEG ist vor allem in Nordrhein-Westfalen aktiv und besitzt bundesweit 136.000 Mietwohnungen. Die Hamburger TAG hat 85.000 Wohnungen vor allem in Nord- und Ostdeutschland im Bestand und ist Ende vergangenen Jahres auch in den polnischen Wohnungsmarkt eingestiegen. Mit 7,4 Milliarden Euro ist die LEG Immobilien an der Börse mehr als doppelt so viel wert wie die TAG mit drei Milliarden. Die Aktien beider Unternehmen hatten am Dienstag gegen den Markttrend kräftig nachgegeben.

In den vergangenen Monaten dreht sich das Fusionskarussell auf dem deutschen Immobilienmarkt immer schneller. Unter dem Druck des Berliner Mietendeckels und der Wohnungsknappheit schloss sich die bisher nur in der Bundeshauptstadt vertretene ADO Properties mit der in Norddeutschland aktiven Adler Real Estate zusammen. Auch auf dem Gewerbeimmobilien-Markt kam es zu einer Milliardenfusion: Aroundtown verleibte sich TLG Immobilien ein.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADLER REAL ESTATE AG -2.38%12.3 Schlusskurs.-2.78%
ADO PROPERTIES -0.62%25.56 Schlusskurs.-11.31%
AROUNDTOWN SA -3.33%5.634 Schlusskurs.-4.77%
LEG IMMOBILIEN AG -0.17%120.06 Schlusskurs.-5.35%
TAG IMMOBILIEN AG 0.23%25.6 Schlusskurs.-1.39%
TLG IMMOBILIEN AG -0.70%22.82 Schlusskurs.0.17%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
16:00THYSSENKRUPP : Liberty Steel gibt aktualisiertes Angebot für Thyssen-Stahlsparte ab
DJ
15:58IRW-NEWS : Alpha Lithium Corp.: Alpha Lithium meldet öffentliches Bought Deal-Angebot von 10 Mio. $
DP
15:58NOVA MENTIS LIFE SCIENCE : Nova Mentis ist im ersten Psychedelic Index notiert
DP
15:58NOVA MENTIS LIFE SCIENCE : Nova Mentis ist im ersten Psychedelic Index notiert
EQ
15:57IRW-PRESS : Alpha Lithium Corp.: Alpha Lithium meldet öffentliches Bought Deal-Angebot von 10 Mio. USD
DJ
15:56SAFER INTERNET DAY : kabelplus bietet den Schulen während des Lockdowns Online-Workshops an
PU
15:54Onlinemarkt Ricardo der TX Group erzielt 2020 neue Rekordwerte
AW
15:52GERRY WEBER INTERNATIONAL : ko­ope­riert mit Uni­ver­si­tät Hannover für nach­hal­ti­ge Kreis­l­auf­wirt­schaft
PU
15:50Betrugsprozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn um zwei Monate verschoben
DP
15:43UPDATE/IPO-KALENDER/BÖRSENKANDIDATEN - STAND : 25.01.2021
DJ
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"