Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Währungseinfluss auf die Ergebnisse nordamerikanischer Unternehmen sinkt in Q2

26.10.2021 | 19:52
FILE PHOTO: A picture illustration shows U.S. 100 dollar bank notes taken in Tokyo

Die negativen Auswirkungen von Währungsschwankungen auf die Unternehmensergebnisse nordamerikanischer Firmen sind im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorquartal zurückgegangen, wie Daten des Treasury- und Finanzmanagementunternehmens Kyriba am Dienstag zeigten.

Der kollektive Wechselkurseinfluss, einschließlich der Unternehmen in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko, belief sich im zweiten Quartal auf 2,32 Milliarden Dollar, verglichen mit einem negativen Effekt von 5,87 Milliarden Dollar im ersten Quartal, so Kyriba in einem Bericht.

Die S&P 500-Unternehmen beginnen mit der Veröffentlichung der Ergebnisse für das dritte Quartal 2021.

"Störungen in der Lieferkette und Inflation werden die Liquiditätsstrategien von CFOs und Treasurern in Unternehmen und die Anwendung von Best Practices zum Schutz des EPS, zur Förderung des Wachstums und zur Reduzierung des Lieferkettenrisikos in den kommenden Monaten auf die Probe stellen", sagte Wolfgang Koester von Kyriba in einer Erklärung.

Laut Kyriba meldeten 35 nordamerikanische Unternehmen im zweiten Quartal Währungseinflüsse, verglichen mit 77 im ersten Quartal und 28 im vierten Quartal 2020.

Der US-Dollar-Index fiel im zweiten Quartal dieses Jahres um 0,9 %. Im dritten Quartal legte er um 2 % zu.

Ein stärkerer Dollar macht Verkäufe in Übersee weniger wertvoll, wenn sie in die US-Währung zurückgerechnet werden.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
19:54CORONA-BLOG/Scholz will möglichen neuen Lockdown nicht ausschließen
DJ
19:53Biden gratuliert Scholz und sagt enge Zusammenarbeit zu
DP
19:39Scholz will Atomstrom nicht zum Zankapfel mit Paris machen
DJ
19:35PLAN B : Boris Johnson kündigt Verschärfung von Corona-Regeln an
DP
19:24Börsen-Zeitung / Griff nach dem Rettungsring, Kommentar zur ...
DP
19:22CORONA-BLOG/Städtischen Krankenhäusern in Warschau gehen die Beatmungsgeräte aus
DJ
19:18CEO DER BRITISCHEN FINANZAUFSICHTSBEHÖRDE : Anleger nicht für Krypto-Verluste entschädigen
MR
19:11Auch Kanada schließt sich diplomatischem Boykott der Winterspiele an
DP
19:00CORONA-BLOG/WHO : Risiko erneuter Ansteckung bei Omikron vermutlich höher
DJ
18:59KOALITION21/Johnson gratuliert Scholz zum Amtsantritt als Bundeskanzler und würdigt Merkel
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"