Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

US-Konzern Walt Disney entlässt 32.000 Mitarbeiter

26.11.2020 | 08:46
FILE PHOTO: Walt Disney Co's  Disneyland and California Adventure theme parks in Southern California are now closed due to the global outbreak of coronavirus in Anaheim, California

Bangalore (Reuters) - Mitten in der Corona-Krise entlässt der Unterhaltungskonzern Walt Disney 32.000 Mitarbeiter.

Betroffen seien vor allem Angestellte in den Freizeitparks, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag mit. Das sind rund 14 Prozent der rund 223.000 Mitarbeiter, die Ende 2019 noch für den US-Konzern gearbeitet haben. Im September hatte die Firma, die Vergnügungsparks betreibt, Kinofilme produziert und Fernsehsender im Angebot hat, noch von 28.000 Entlassungen gesprochen. Zuletzt hatte nur der eigene Streamingdienst Disney+ für positive Nachrichten gesorgt.

Die Entlassungen sollen in der ersten Jahreshälfte 2021 erfolgen, teilte das Unternehmen weiter mit. Seit Ausbruch der Krise schreibt Disney hohe Verluste. Zwar kann der Konzern inzwischen wieder einige Vergnügungsparks betreiben, muss aber die Besucherströme streng kontrollieren und erreicht damit nur einen Bruchteil der möglichen Kapazitäten. Gegenüber dem Branchenmagazin Variety bestätigte eine Firmensprecherin, dass es sich bei den 32.000 Entlassungen um eine Aufstockung der ursprünglichen Pläne handelt.


© Reuters 2020
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
16:08DAIMLER : Mercedes-AMG Motorsport setzt Podiums-Serie bei 24-Stunden-Rennen von Dubai fort
PU
15:06DGAP-ADHOC : Korrektur der Veröffentlichung vom -3-
DJ
15:06DGAP-ADHOC : Korrektur der Veröffentlichung vom -2-
DJ
15:06DGAP-ADHOC : Korrektur der Veröffentlichung vom 16.01.2021, 00:26 Uhr CET/CEST - Media and Games Invest schließt Vertrag zum Erwerb der KingsIsle Entertainment für USD 126 Mio. plus Earn-outs. Diesbezüglich zeichnet Oaktree eine Aktienemission in Höhe von 25 Mio. EUR.
DJ
15:04KORREKTUR DER VERÖFFENTLICHUNG VOM 16.01.2021, 00 : 26 Uhr CET/CEST - Media and Games Invest schließt Vertrag zum Erwerb der KingsIsle Entertainment für USD 126 Mio. plus Earn-outs. Diesbezüglich zeichnet Oaktree eine Aktienemission in Höhe von 25 Mio. EUR.
DP
13:38Neuer Autoriese Stellantis macht VW und Toyota Konkurrenz
DP
13:11Wirtschaft warnt CDU vor Belastungen für Unternehmen
DP
12:54Autohersteller PSA und Fiat Chrysler schließen Megafusion ab
DP
12:51Piksen in der Kirche - Englische Kathedralen werden zu Impfzentren
DP
12:50Tesla hat Sicherheitsleistung hinterlegt - Kein Baustopp für Fabrik
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"