Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Polens Regierungschef: Protest gegen Abtreibungsverbot absagen

29.10.2020 | 17:05

WARSCHAU (dpa-AFX) - Angesichts der Corona-Pandemie hat Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki die Frauenbewegung dazu aufgerufen, den für Freitag geplanten Protest gegen ein verschärftes Abtreibungsrecht abzusagen. "Ich bitte ganz inständig darum, mit Blick auf die Epidemie und Covid-19, da es eine Bedrohung für das Leben unserer Senioren ist, aber auch Jüngere können daran sterben", sagte Morawiecki am Donnerstag. Er appellierte an die Demonstranten, ihre Wut lieber auf ihn zu konzentrieren, aber jene Mitbürger zu verschonen, die als Folge der Proteste möglicherweise in zwei Wochen von dem Virus betroffen wären. "Als Demonstranten seid ihr im Kontakt mit älteren Menschen, und das könnte dramatische Folgen haben."

Seit Tagen protestieren in ganz Polen Menschen gegen eine Entscheidung des Verfassungsgerichts. Die Richter hatten befunden, dass Frauen auch dann nicht abtreiben dürfen, wenn ihr Kind schwere Fehlbildungen hat. Dies kommt de facto einem Abtreibungsverbot gleich. Am Mittwoch hat sich laut Polizei landesweit mehr als 430 000 Menschen an insgesamt 410 Protestaktionen beteiligt. Für Freitag hat die Organisation Allpolnischer Frauenstreik zu einem zentralen Protestmarsch in Warschau aufgerufen.

Am Donnerstag hatten die Behörden mehr als 20 000 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages registriert. Es gibt die Sorge, dass das Gesundheitssystem bei einer weiteren Ausbreitung der Pandemie bald an seine Grenzen gelangen könnte./dhe/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:26Börsen kommen an Thanksgiving kaum voran - Bitcoin stürzt ab
RE
14:24SÖDER : Krankenhäuser in Bayern laufen mit Corona-Patienten voll
DP
14:23LIFTBETREIBER : Schließung aller Skigebiete wäre 'katastrophal'
DP
14:20BUND kritisiert Corona-Beschlüsse zu Feuerwerk
DP
14:19DEUTSCHE BUNDESBANK : Finanzstabilitätsbericht der EZB sieht Anstieg bei mittelfristigen Anfälligkeiten von Unternehmen und Banken
PU
14:17EZB-Protokolle - Währungshüter rüsten sich für neue Hifsmaßnahmen
RE
14:17Röttgen will Steuersenkungen trotz Rekordschulden
DJ
14:17Kabinett beschließt Quarantänepflicht für Tagestouristen ins Ausland
DP
14:17forteq verkauft Healthcare-Geschäft und fokussiert auf das Kerngeschäft in der Automobilindustrie
DJ
14:07BRAUN : Hotelübernachtung während Familienbesuch nicht kontrollierbar
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"