Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MARKT USA/Kleinere Gewinnmitnahmen nach Rekordhochs

27.07.2021 | 12:23

Kleinere Gewinnmitnahmen dürften den Handel an den US-Börsen am Dienstag prägen. Nachdem die großen Aktienindizes am Montag neue Rekordstände markiert haben, liegen die Futures vorbörslich nun zwischen 0,1 und 0,4 Prozent im Minus.

Zentrales Thema bleibt die Bilanzsaison. Die bisher vorgelegten Zahlen haben überwiegend positiv überrascht. Dem steht aber die Sorge gegenüber, dass die wieder steigenden Corona-Fallzahlen die Erholung der Wirtschaft abwürgen könnten. Überdies haben viele Unternehmen mit Lieferkettenproblemen zu kämpfen. Und nicht zuletzt belastet die stark gestiegene Inflation.

Schon am Montag nach Börsenschluss hat Tesla (vorbörslich +2,3%) über den Verlauf des zweiten Quartals berichtet. Der Hersteller von Elektroautos erzielte ein Rekordergebnis, das die Erwartungen der Analysten übertraf. Intel legte zwar keine Zahlen vor, präsentierte aber seinen Fahrplan für die Chipentwicklung bis 2025, mit dem das Unternehmen wieder die weltweite Nummer 1 werden will. Die Anleger scheinen nicht überzeugt, die Aktie verliert vorbörslich 2,1 Prozent.

Vor der Startglocke am Dienstag werden Zahlen von UPS, GE, 3M und Raytheon erwartet. Nach Handelsende folgen die Technologieriesen Alphabet, AMD, Apple und Microsoft, dazu einige Hochkaräter aus anderen Branchen.

An Konjunkturdaten werden vorbörslich die Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgüter aus dem Juni veröffentlicht, eine halbe Stunde nach Handelsbeginn folgt der Index des Verbrauchervertrauens für Juli.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/raz

(END) Dow Jones Newswires

July 27, 2021 06:22 ET (10:22 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
3M COMPANY 0.80%179.84 verzögerte Kurse.2.89%
ADVANCED MICRO DEVICES, INC. 1.52%104.38 verzögerte Kurse.13.82%
ALPHABET INC. 0.90%2805.67 verzögerte Kurse.60.08%
APPLE INC. 1.69%145.85 verzögerte Kurse.9.92%
GENERAL ELECTRIC COMPANY 1.78%98.54 verzögerte Kurse.14.05%
INTEL CORPORATION 1.19%53.5 verzögerte Kurse.7.39%
MICROSOFT CORPORATION 1.28%298.58 verzögerte Kurse.34.24%
RAYTHEON TECHNOLOGIES CORPORATION 2.60%85.27 verzögerte Kurse.16.22%
TESLA, INC. 1.70%751.94 verzögerte Kurse.6.56%
UNITED PARCEL SERVICE INC -2.33%185.3 verzögerte Kurse.10.04%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
12:48MÄRKTE EUROPA/Erholung geht weiter - Notenbanken im Fokus
DJ
12:45DAX-FLASH: Erholung ebbt zunächst ab - Evergrande bleibt Sorgenfaktor
DP
12:12Aktien Europa: Erholung geht weiter - US-Geldpolitik stützt
AW
12:05MARKT USA/Weiter aufwärts mit schwindenden Evergrande-Sorgen
DJ
12:03Aktien Frankfurt: Dax baut Wochenplus aus - Fed und Evergrande helfen
AW
11:41Fed-Signale und Evergrande-Kurssprung ermutigen Anleger
RE
11:41Aktien Schweiz: Erholung hält an - SMI baut nach SNB-Entscheid Gewinne aus
AW
10:51SENTIMENT/DAX-Anleger nutzen Kursschwäche zum Einstieg
DJ
10:03Continental trotz Abstufung Dax-Spitze - Viel schon eingepreist
DP
10:01Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax baut Gewinne aus
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"