Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Gold verzeichnet wegen höherer Zinsen den stärksten Quartalsrückgang seit 1-1/2 Jahren

30.09.2022 | 11:01

Die Goldpreise, die am Freitag im Zuge der Dollarschwäche zulegten, waren auf dem Weg zu ihrem schlechtesten Quartal seit März letzten Jahres, da die Zentralbanken weltweit an ihrer aggressiven Geldpolitik festhalten.

Der Spot-Goldpreis stieg bis 1029 GMT um 0,3% auf $1.665,99 pro Unze und hat in dieser Woche bisher 1,4% zugelegt. Für das Quartal ist es um 7,8% gefallen, so stark wie seit dem ersten Quartal 2021 nicht mehr.

Die US-Goldfutures legten um 0,4% auf $1.674,50 zu.

Der Dollar-Index notierte in der Nähe eines einwöchigen Tiefs, was Gold für Käufer, die andere Währungen halten, weniger teuer machte.

"Gold profitiert von einem schwächeren Dollar und nachgebenden Treasury-Renditen, während sich die Woche langsam dem Ende zuneigt", sagte FXTM-Analyst Lukman Otunuga.

"Angesichts der Tatsache, dass die wichtigsten fundamentalen Faktoren, die den Goldpreis belasten, nach wie vor intakt sind, dürften die aktuellen Gewinne jedoch begrenzt sein. In der Zwischenzeit dürften die Preise kurzfristig die Marke von $1.680 testen", so Otunuga weiter.

Trotz der Turbulenzen an den globalen Finanzmärkten haben die Entscheidungsträger der US-Notenbank die Zinssätze entschlossen angehoben.

Obwohl Gold in Zeiten der Ungewissheit als sichere Anlage gilt, verlieren Goldbarren durch Zinserhöhungen an Attraktivität, da sie keine Zinsen abwerfen.

Sobald klar ist, wie stark die Fed ihre Politik straffen wird, "könnte der Goldpreis seinen Tiefpunkt erreichen und sich erholen", so Carlo Alberto De Casa, externer Analyst bei Kinesis Money.

Unterdessen ist die britische Wirtschaft im zweiten Quartal unerwartet gewachsen, blieb aber entgegen einer früheren Schätzung, die von einer Erholung ausging, immer noch unter ihrem Höchststand vor der Pandemie.

"Die physische Nachfrage aus Indien und China wird uns auf dem Weg zum Oktober oder November unterstützen", sagte Ajay Kedia, Direktor bei Kedia Commodities in Mumbai.

Spot-Silber stieg um 1,1% auf $19,0167 pro Unze, während Platin kaum verändert bei $865,11 notierte. Beide Metalle waren auf dem Weg zu ihrem zweiten Quartalsrückgang in Folge.

Palladium, das unverändert bei $2.201,47 pro Unze notierte, hat in diesem Quartal bisher rund 14% zugelegt. (Berichte von Arundhati Sarkar und Eileen Soreng in Bengaluru; Bearbeitung durch Uttaresh.V und Vinay Dwivedi)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.03%0.6919 verzögerte Kurse.4.91%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2053 verzögerte Kurse.2.41%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.09%0.7454 verzögerte Kurse.2.05%
DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX 0.93%12808.36 Realtime Kurse.-1.19%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.0794 verzögerte Kurse.2.90%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.30%0.012168 verzögerte Kurse.1.21%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -2.31%0.63245 verzögerte Kurse.2.63%
PALLADIUM -2.32%1622 verzögerte Kurse.-6.33%
PLATINUM 0.00%979.3 verzögerte Kurse.-5.50%
S&P GSCI GOLD INDEX -2.81%1092.57 Realtime Kurse.6.38%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -4.89%260.5793 Realtime Kurse.-4.82%
UK 10Y CASH -9.55%3.0621 verzögerte Kurse.-9.60%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
01:57Anzeichen von Marktstärke erfreuen Bullen an US-Aktien
MR
01:54Exklusiv - Starboard fordert den Vorstand des Herstellers von technischen Materialien Rogers heraus - Quellen
MR
01:18Rund 70% der Haitianer befürworten laut einer Umfrage internationale Truppen zur Bekämpfung von Banden
MR
01:16Memphis Polizei entlässt den in den Tod von Tyre Nichols verwickelten Beamten -Statement
MR
00:53Der Vorstand der brasilianischen Americanas entlässt nach einem Bilanzskandal die Spitzenmanager
MR
00:33Argentinien: Inflation dürfte dieses Jahr anziehen - Analysten
MR
00:03Geschworene in den USA befinden Tesla und Musk im Fall des Take-Private-Tweets für nicht haftbar
MR
03.02.Hacker sagen, dass Lösegeld im Fall der Derivate-Datenfirma ION gezahlt wurde, das Unternehmen lehnt einen Kommentar ab
MR
03.02.Russische Einnahmen werden durch Obergrenzen für Ölprodukte weiter geschmälert - Yellen
MR
03.02.Barley dämpft Hoffnungen auf baldigen EU-Beitritt der Ukraine
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"