Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Forsa-Chef : Problem bei Wahlumfragen ist mangelnde Ehrlichkeit der Befragten

04.08.2021 | 11:45

OSNABRüCK (AFP)--Der Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa, Manfred Güllner, sieht ein Hauptproblem bei der Genauigkeit von Wahlumfragen in der mangelnden Ehrlichkeit der Befragten. "Ein Problem bei Umfragen zur Bundestagswahl ist, dass es die Deutschen nicht zugeben, wenn sie nicht zur Wahl gehen", sagte Güllner der Neuen Osnabrücker Zeitung. Die Befragten gäben an, eine Partei wählen zu wollen, nähmen aber gar nicht an der Wahl teil.

"Das macht es für uns schwierig und bedeutet eine Unschärfe, die wir nicht ausgleichen können", sagte Güllner. Schon in den 70er-Jahren, als er noch beim Meinungsforschungsinstitut Infas gearbeitet habe, seien Nichtwähler befragt worden, die aus Wählerverzeichnissen identifiziert worden seien. "Jeder Zweite hat selbst dann noch nicht zugegeben, dass er nicht gewählt hatte", sagte der Forsa-Chef.

DJG/hab

(END) Dow Jones Newswires

August 04, 2021 05:44 ET (09:44 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
06:30- Dienstag, 21. September 2021 -
AW
06:18Erste große Publikumsmesse nach Corona-Zwangspause in Leipzig
DP
06:17Gastgewerbe sucht händeringend Personal
DP
06:17TARIFKONFLIKT : Verdi ruft zu Streiktag bei Ikea im Norden auf
DP
06:14WDH/WOCHENVORSCHAU : Termine bis 4. Oktober 2021
DP
06:13WDH/TAGESVORSCHAU : Termine am 21. September 2021
DP
06:13CORONA-BLOG/RKI : Bundesweite Corona-Inzidenz sinkt leicht auf 68,5
DJ
06:12EUREX/DAX-Future im frühen Handel höher
DJ
06:11EUREX/Bund-Future im Frühhandel niedriger
DJ
06:10BÖRSEN-FEIERTAGSKALENDER 2021/Kein Handel in China und Südkorea
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"