Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

DGAP-HV: HelloFresh SE: Bekanntmachung der -22-

19.04.2021 | 15:07

AktG:

                            *             Crossroads Partners Limited (Director (Direktor)); 
                                          Sureserve Group plc (non executive Director (nicht geschäftsführender 
                            *             Direktor) und Chairman of the Audit Committee (Vorsitzender des 
                                          Prüfungsausschusses)); und 
                            *             600 Group PLC (non executive Director (nicht geschäftsführender Direktor) und 
                                          Chairman of the Audit Committee (Vorsitzender des Prüfungsausschusses)). 

Derzeit bestehen keine weiteren wesentlichen Tätigkeiten von Herrn Zissman im Sinne des

Deutschen Corporate Governance Kodex.

Nach Einschätzung des Aufsichtsrates bestehen keine für die Wahlentscheidung der

Hauptversammlung maßgebenden persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen zwischen Herrn

Zissman einerseits und den Gesellschaften des HelloFresh SE-Konzerns, deren Organen oder

einem direkt oder indirekt mit mehr als 10 % der stimmberechtigten Aktien an der HelloFresh

SE beteiligten Aktionär andererseits.

Frau Susanne Schröter-Crossan, wohnhaft in Krefeld, Chief Financial Officer

(Finanzvorstand) der LEG Immobilien SE, Düsseldorf, Deutschland

Susanne Schröter-Crossan wurde 1979 in Kassel, Deutschland, geboren. Frau

Schröter-Crossan ist Diplom-Kauffrau und studierte Betriebswirtschaftslehre an den

Universitäten Bamberg und Mannheim. Im Jahr 2005 begann Frau Schröter-Crossan ihre Karriere

bei Morgan Stanley und nahm diverse Aufgaben im Bereich Corporate Finance in Frankfurt am

Main, Hongkong und London wahr. 2010 wechselte sie zu der Standard Chartered Bank. Dort war

sie als Finanzexpertin mit Schwerpunkten im Bereich Wandel-/Umtauschanleihen in Hongkong

tätig. Im Jahr 2011 wurde sie Vice President Equity Captial Markets & Equity-linked

Origination bei der Deutschen Bank AG und war ebenfalls in Hongkong sowie in London

engagiert. 2016 wurde Frau Schröter-Crossan Director Equity Capital Markets Origination bei

der Deutschen Bank AG in London. Anschließend wurde sie bei der Deutschen Bank AG in

Frankfurt am Main Managing Director und Head of Equity Capital Markets für Deutschland,

Österreich und die Schweiz. In dieser Position war sie verantwortlich für das

Aktienemissionsgeschäft, die Begleitung von Börsengängen, Kapitalerhöhungen und

eigenkapitalnahe Transaktionen in der DACH-Region. Seit Juli 2020 ist Frau Schröter-Crossan

Finanzvorstand der LEG Immobilien SE und verantwortet dort die Bereiche Investor Relations,

Finance & Controlling, Portfoliomanagement, Accounting & Taxes.

Frau Schröter-Crossan war während ihrer Tätigkeit für die Deutsche Bank AG innerhalb der

Equity Capital Markets Abteilung globaler Ansprechpartner für ESG-Themen und hat beim

d) Aufbau des europäischen ESG-Produktteams in der Investmentbank mitgewirkt. Zudem ist sie

Mitglied des ESG-Steuerkreises bei der LEG Immobilien SE. Aufgrund dieser Tätigkeiten für

die Deutsche Bank AG und die LEG Immobilien SE verfügt Frau Schröter-Crossan über sehr gute

Kenntnisse im Bereich ESG.

Frau Schröter-Crossan ist derzeit nicht Mitglied in anderen gesetzlich zu bildenden

Aufsichtsräten im Sinne von § 125 Abs. 1 Satz 5 Halbsatz 1 AktG oder vergleichbaren in- und

ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen im Sinne von § 125 Abs. 1 Satz 5

Halbsatz 2 AktG.

Derzeit bestehen die folgenden weiteren wesentlichen Tätigkeiten von Frau

Schröter-Crossan im Sinne des Deutschen Corporate Governance Kodex:

                            *             LEG Immobilien SE (Chief Financial Officer (Finanzvorstand)) 

Nach Einschätzung des Aufsichtsrates bestehen keine für die Wahlentscheidung der

Hauptversammlung maßgebenden persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen zwischen Frau

Schröter-Crossan einerseits und den Gesellschaften des HelloFresh SE-Konzerns, deren

Organen oder einem direkt oder indirekt mit mehr als 10 % der stimmberechtigten Aktien an

der HelloFresh SE beteiligten Aktionär andererseits.

Herr Stefan Smalla, wohnhaft in Grünwald, Chief Executive Officer

(Vorstandsvorsitzender) der Westwing Group AG, München, Deutschland

Stefan Smalla wurde 1977 in Freital, Deutschland, geboren. Herr Smalla ist

Diplom-Kaufmann und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität

Dresden und der Universität Hagen. Im Jahr 2000 begann er seine Karriere bei dooyoo als

Vice President e-Commerce und wurde dort später Chief Technology Officer. 2003 gründete

Herr Smalla das soziale Netzwerk Friendity, das von einem deutschen Medienunternehmen

gekauft wurde. Von 2004 bis 2011 arbeitete Herr Smalla, zuletzt als Manager, bei Bain &

Co., wo er Unternehmen in den Bereichen Private Equity und Technologie beraten hat. Im Jahr

2011 gründete Herr Smalla mit seinen Co-Gründern die Westwing Group AG, die er seither als

CEO (Vorstandsvorsitzender) führt. Die Westwing Group AG ist inzwischen börsennotiert.

Herr Smalla ist derzeit nicht Mitglied in anderen gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten

im Sinne von § 125 Abs. 1 Satz 5 Halbsatz 1 AktG oder vergleichbaren in- und ausländischen

e) Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen im Sinne von § 125 Abs. 1 Satz 5 Halbsatz 2

AktG.

Derzeit bestehen die folgenden weiteren wesentlichen Tätigkeiten von Herrn Smalla im

Sinne des Deutschen Corporate Governance Kodex:

                            *             Westwing Group AG (Chief Executive Officer (Vorstandsvorsitzender)) 

Nach Einschätzung des Aufsichtsrates bestehen keine für die Wahlentscheidung der

Hauptversammlung maßgebenden persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen zwischen Herrn

Smalla einerseits und den Gesellschaften des HelloFresh SE-Konzerns, deren Organen oder

einem direkt oder indirekt mit mehr als 10 % der stimmberechtigten Aktien an der HelloFresh

SE beteiligten Aktionär andererseits.

Anlage zu Tagesordnungspunkt 9 (Beschlussfassung über die Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder)

Vergütungssystem für die Aufsichtsratsmitglieder der HelloFresh SE gemäß §§ 113 Abs. 3 Satz 1 und 87a

Abs. 1 Satz 2 AktG

                            Grundzüge des Vergütungssystems für die Aufsichtsratsmitglieder der HelloFresh SE 
                            Die Aufsichtsratsmitglieder erhalten für ihre Tätigkeit im Aufsichtsrat und in den 
                            Ausschüssen eine bestimmte in Euro festgelegte jährliche Vergütung. Diese besteht aus einer 
                            Grundvergütung mit funktionsbezogener Differenzierung. Vorsitztätigkeiten werden dabei 
                            berücksichtigt. Diese Vergütung wird zeitanteilig nach Ablauf eines jeden Quartals als 
                            Barvergütung ausgezahlt. 
                            Diese Vergütung unterstützt die auf eine nachhaltige und langfristige 
                            Unternehmensentwicklung bezogene Überwachung und Beratung durch den Aufsichtsrat und steht 
                            im Einklang mit der Anregung G. 18 Satz 1 des Deutschen Corporate Governance Kodex in der 
                            Fassung vom 16. Dezember 2019. Als reine Festvergütung ist sie geeignet, die Unabhängigkeit 
                            der Aufsichtsratsmitglieder zu stärken. 
                            Der Aufsichtsrat leistet durch die ihm obliegende Überwachung der Geschäftsführung und 
                            Beratung des Vorstands einen entscheidenden Beitrag zur Förderung der Geschäftsstrategie 
              A.            und zur langfristigen Entwicklung der Gesellschaft. Die Ausgestaltung der Vergütung fördert 
                            die Wahrnehmung der Überwachungsfunktion und setzt Anreize zum entsprechenden Tätigwerden. 

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

April 19, 2021 09:06 ET (13:06 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG 1.61%10.828 verzögerte Kurse.21.00%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
HELLOFRESH SE -4.14%84.72 verzögerte Kurse.34.05%
LEG IMMOBILIEN SE -1.10%126.25 verzögerte Kurse.-0.64%
MORGAN STANLEY -0.62%102.91 verzögerte Kurse.50.17%
STANDARD CHARTERED PLC -1.22%428.7 verzögerte Kurse.-7.98%
WESTWING GROUP AG -6.05%34.76 verzögerte Kurse.4.97%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
11:03CORONA-BLOG/Zahl der Passagiere im zweiten Corona-Feriensommer verdoppelt
DJ
10:40CORONA-BLOG/RKI : Bundesweite Corona-Inzidenz steigt leicht auf 61,4
DJ
07:53MODERN PLANT BASED FOODS INC. : Modern Plant Based Foods erwartet bedeutenden Anstieg des Verkaufsvolumens bei Costco, nachdem die Suppen innerhalb von 24 Stunden nach Ersteinführung auf Costco.ca ausverkauft waren
DP
07:52MODERN PLANT BASED FOODS INC. : Modern Plant Based Foods erwartet bedeutenden Anstieg des Verkaufsvolumens bei Costco, nachdem die Suppen innerhalb von 24 Stunden nach Ersteinführung auf Costco.ca ausverkauft waren
DJ
05:19Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag 26. September 2021
AW
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Impressum
DP
03:32DAIMLER : Mercedes-Benz beteiligt sich an ACC und baut europäischen Batterie-Champion mit globalen Ambitionen auf
PU
25.09.BMW : Junior Team mit dem BMW M6 GT3 auch bei NLS 8 auf dem Podium – Platz fünf für den neuen BMW M4 GT3.
PU
25.09.Erster Auftritt von Pencil Lab an ADIHEX 2021
BU
25.09.TUDUM-RÜCKBLICK : Alle Neuigkeiten und Vorschauen der ersten Stunde →
PU
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"