Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Anleger schauen auf australische Arbeitsmarktdaten, verdauen Fed-Protokoll

17.08.2022 | 22:02
People pass by an electronic screen showing Japan's Nikkei share price index inside a conference hall  in Tokyo

Ein Blick auf den bevorstehenden Tag an den asiatischen Märkten von Jamie McGeever

Ein Einblick in die Gesundheit des australischen Arbeitsmarktes ist das Hauptaugenmerk der Märkte in Asien am Donnerstag, während ein ansonsten leichter regionaler Makro- und Unternehmenskalender den Anlegern die Möglichkeit gibt, die letzten eingehenden Signale aus den Vereinigten Staaten zu verdauen.

Die Wall Street schloss am Mittwoch im Minus, aber die Aktien konnten ihre Verluste nach der Veröffentlichung des Protokolls der Juli-Sitzung der US-Notenbank zunächst reduzieren.

Bei diesen Veröffentlichungen ist immer für jeden etwas dabei, aber die erste Einschätzung der Anleger tendierte eher in die Richtung einer lockeren Haltung.

Werden die Asiaten das auch so sehen?

Die unmittelbarste Frage für die Märkte ist, ob die Fed die Zinsen im nächsten Monat zum dritten Mal in Folge um 75 Basispunkte oder um 50 Basispunkte anhebt. Bei Börsenschluss in den USA am Mittwoch zeigte das "Fedwatch"-Tool der CME eine Wahrscheinlichkeit von etwa 60% für 50 Basispunkte und 40% für 75 Basispunkte an.

Das war kaum anders als 24 Stunden zuvor.

Unterdessen warten die Anleger auf die australischen Arbeitsmarktzahlen für Juli. Es wird erwartet, dass die Arbeitslosenquote unverändert bei 3,5% liegt und im neunten Monat in Folge neue Arbeitsplätze geschaffen wurden.

Sollten die Zahlen die Prognosen übertreffen, könnte der Aussie-Dollar einen ordentlichen Aufschwung erleben. Er ist in dieser Woche um 2,5% gefallen, nachdem er in der Vorwoche noch um 3% gestiegen war. Er ist auf dem besten Weg zu seinem größten Rückgang seit Januar, und ein schwacher Arbeitsmarktbericht könnte ihn leicht in Richtung seiner schlechtesten Woche seit einem Jahr treiben.

GRAFIK: Australischer Dollar - wöchentliche Veränderung (

)

China wird in dieser Woche die Daten zu den ausländischen Direktinvestitionen für Juli veröffentlichen, die am Donnerstag veröffentlicht werden könnten.

Im weiteren Verlauf der US-Sitzung am Donnerstag könnten Anleger von den Präsidenten der Fed von Kansas City und Minneapolis, Esther George und Neel Kashkari, die auf getrennten Veranstaltungen sprechen werden, Klarheit über das Fed-Protokoll erhalten.

Wichtige Entwicklungen, die den Märkten am Donnerstag mehr Richtung geben dürften:

Australische Arbeitsmarktdaten (Juli)

Die Fed-Präsidenten George und Kashkari sprechen


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / CANADIAN DOLLAR (AUD/CAD) 0.22%0.88616 verzögerte Kurse.-3.49%
AUSTRALIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (AUD/JPY) 0.89%93.722 verzögerte Kurse.10.91%
AUSTRALIAN DOLLAR / NEW ZEALAND DOLLAR (AUD/NZD) -0.25%1.13969 verzögerte Kurse.7.81%
AUSTRALIAN DOLLAR / SWISS FRANC (AUD/CHF) 1.31%0.64092 verzögerte Kurse.-4.60%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.86%0.64671 verzögerte Kurse.-11.82%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.11%1.73591 verzögerte Kurse.-6.47%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.95%1.12262 verzögerte Kurse.-17.51%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.64%0.72968 verzögerte Kurse.-8.62%
EURO / AUSTRALIAN DOLLAR (EUR/AUD) -0.97%1.50992 verzögerte Kurse.-2.24%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.19%0.9764 verzögerte Kurse.-13.87%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.28%0.012236 verzögerte Kurse.-8.63%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 1.08%0.56741 verzögerte Kurse.-18.17%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
15:44Pipeline-Lecks noch nicht ganz versiegt - Gemeinsame Ermittlungen
DP
15:34TSX beginnt Q4 mit starkem Energieschub
MR
15:33US-Börsenaufsicht brummt Kim Kardashian hohe Strafe auf
DP
15:32Wall Street startet mit hohem Tempo ins vierte Quartal
MR
15:19EU: Nicaragua erklärt EU-Botschafterin zur unerwünschten Person
DP
15:15Ferrari sagt, dass interne Dokumente online sind, aber kein Beweis für einen Cyberangriff
MR
15:15Credit suisse group ag: bofa global research senkt kursziel...
MR
15:06L3Harris kauft Viasat's Tactical Data Link Geschäft für fast $2 Mrd.
MR
15:02Bank of israel sagt, dass die inflation in einem breiten spektrum...
MR
15:02Bank of israel meldet starke wirtschaftsaktivität...
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"