Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Vifor Pharma    VIFN   CH0364749348

VIFOR PHARMA

(VIFN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Vifor-Fresenius-Joint-Venture und Partner erzielen positive Studiendaten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
26.11.2019 | 10:53

Zürich (awp) - Vifor Pharma punktet am Dienstag mit positiven Studienergebnissen. So habe das Gemeinschaftsunternehmen Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma (VFMCRP) zusammen mit dem Partner ChemoCentryx die gesteckten Ziele in der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie Advocate erreicht, teilte Vifor am Dienstag mit.

Dabei wurde der Produktkandidat Avacopan zur Behandlung von Patienten eingesetzt, die an ANCA-Vaskulitis (AAV) leiden. In dem Programm wurde Avacopan mit der Standardtherapie mit Glukokortikoiden in der Behandlung dieser Entzündungen der Blutgefässwände verglichen.

ANCA-Vaskulitis beschreibt eine Gruppe von systemischen Autoimmunerkrankungen, bei der es zu Entzündungen und auch der Zerstörung kleiner Blutgefässe kommt. Dies führt zu Organschäden und -versagen. Am meisten davon betroffen sind die Nieren, aber auch Lunge, Nerven, Darm, Ohr, Nase und Rachen können in Mitleidenschaft gezogen werden. Die Krankheit kann tödlich sein, wenn sie nicht behandelt wird.

An der Studie nahmen 331 Patienten teil. Zu den wichtigsten Zielen gehörte den Angaben zufolge ein nachweisbarer Krankheitsrückgang nach 26 und 52 Wochen. Gemessen wurde dies mit einem speziellen Verfahren (Birmingham Vasculitis Activity Score; BVAS).

Nicht-Unterlegenheit ein grosses Plus

Wie die Daten zeigen, hatten 72,3 Prozent der Patienten, die mit Avacopan behandelt wurden, nach 26 Wochen einen BVAS von Null. Bei Patienten, die mit der Standardtherapie behandelt wurden, lag der Anteil bei 70,1 Prozent. Nach 52 Wochen standen 65,7 Prozent der Avacopan-Patienten 54,9 Prozent der Standardtherapie-Patienten gegenüber.

Damit wurde laut Mitteilung eine Überlegenheit beziehungsweise die Nicht-Unterlegenheit gegenüber der Glukokortikoid-Standardtherapie von Avacopan unter Beweis gestellt.

Entsprechend freundlich fallen denn auch die Analystenkommentare aus. Durch die Bank werden die Daten positiv gewertet. Unterschiede gibt es lediglich bei den Projektionen für den Spitzenumsatz. Während Experte Bruno Bulic von Baader Helvea mit Spitzenumsätzen von bis zu 490 Millionen Franken im Jahr 2025 ausgeht, liegen die Annahmen etwa vom Commerzbank-Experten Daniel Wendorff mit 200 Millionen Franken im Jahr 2026 klar darunter.

An der Börse werden die Daten ebenfalls gut aufgenommen, wie das Kursplus der Vifor-Aktien zeigt. Mit +7 Prozent bis Handelsschluss waren sie am Dienstag der mit Abstand grösste Gewinner unter den Blue Chips. Der Gesamtmarkt (SPI) schloss 0,41 Prozent höher.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu VIFOR PHARMA
06.12.Aktien Schweiz Schluss: Deutliche Gewinne dank starker US-Daten
AW
05.12.Aktien Schweiz: Erholung hält an - SMI baut Gewinne leicht aus
AW
29.11.Aktien Schweiz Schluss: Trotz erneuter Verluste insgesamt starke Woche
AW
29.11.Aktien Schweiz: SMI gibt nach - Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende
AW
27.11.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI nach Trump-Aussagen leicht im Plus
AW
26.11.Aktien Europa Schluss: Kaum verändert - Abwartende Haltung im Zollstreit
AW
26.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst unter neuem Rekordhoch fester
AW
26.11.Aktien Schweiz: SMI überschreitet 10'500-Punkte-Marke
AW
26.11.AKTIEN EUROPA : EuroStoxx fällt leicht - Warten auf Durchbruch im Zollstreit
AW
26.11.Vifor-Fresenius-Joint-Venture und Partner erzielen positive Studiendaten
AW
Mehr News
News auf Englisch zu VIFOR PHARMA
27.11.CHEMOCENTRYX : Vifor Pharma - VFMCRP and ChemoCentryx announce positive topline ..
AQ
26.11.EUROPA : Positive trade sentiment nudges European stocks higher
RE
26.11.VIFOR PHARMA : raises awareness on Iron Deficiency Day 2019 for people around th..
BU
18.11.VIFOR PHARMA : Appoints Lee Heeson as President International and Member of the ..
BU
06.11.CHEMOCENTRYX : Presentations at ASN Kidney Week 2019 Highlight Breadth of ChemoC..
AQ
06.11.VIFOR PHARMA : and Evotec form joint venture for early development in nephrology
BU
04.11.GLOBAL MARKETS LIVE : PSA, Fiat Chrysler, Fitbit, McDonald’s…
04.11.VIFOR PHARMA : Enters Into Commercial Collaboration in the US with Janssen
BU
11.09.VIFOR PHARMA : Appoints New Chief Medical Officer and Announces Changes to Execu..
BU
09.09.VIFOR PHARMA : announces the initiation of S&P credit rating coverage with an in..
BU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2019 1 888 Mio
EBIT 2019 331 Mio
Nettoergebnis 2019 157 Mio
Schulden 2019 130 Mio
Div. Rendite 2019 1,13%
KGV 2019 71,4x
KGV 2020 36,8x
Marktkap. / Umsatz2019 6,13x
Marktkap. / Umsatz2020 5,38x
Marktkap. 11 435 Mio
Chart VIFOR PHARMA
Dauer : Zeitraum :
Vifor Pharma : Chartanalyse Vifor Pharma | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse VIFOR PHARMA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 13
Mittleres Kursziel 169,58  CHF
Letzter Schlusskurs 176,35  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 10,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -3,84%
Abstand / Niedrigsten Ziel -32,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Gianni Zampieri Chief Executive Officer & Director
Stefan Schulze President & Chief Operating Officer
Etienne Jornod Executive Chairman
Colin Bond Chief Financial Officer
Michel Burnier Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
VIFOR PHARMA64.97%11 537
JOHNSON & JOHNSON8.78%369 462
ROCHE HOLDING AG25.45%263 079
MERCK AND COMPANY16.28%226 211
PFIZER-12.28%211 902
NOVARTIS22.87%208 547