Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  MDAX    MDAX   DE0008467416

MDAX

(MDAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernMarketScreener Analysen

Amazon finanziert Deliveroo - Aktie von Konkurrent Delivery Hero unter Druck

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.05.2019 | 11:12

LONDON (awp international) - Bei einer Finanzierungsrunde in Höhe von 575 Millionen US-Dollar für das schnell wachsende britische Start-Up Deliveroo hat der Onlinehändler Amazon den grössten Anteil übernommen. Neben dem Onlinehandel-Giganten aus den USA beteiligen sich auch T Rowe Price, Fidelity Management and Research sowie Greenoak am Deliveroo-Investment, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Sie hatten das Start-Up bereits zuvor finanziell unterstützt.

Die Londoner haben mittlerweile 1,53 Milliarden Dollar eingesammelt. Mit der Finanzspritze in bar wollen sie ihr Technologie-Team und Netzwerk verstärken, um sich im Wettbewerb mit Konkurrenten wie Just Eat und Uber Eats besser aufzustellen. Amazon treibt damit seinen Einstieg ins europäische Lebensmittelgeschäft vor.

Die Anteile von Just Eat brachen nach Bekanntwerden der Finanzspritze von Amazon für Deliveroo um fast elf Prozent und damit auf den tiefsten Stand seit März 2018. Während die Aktien von Takeaway 6,5 Prozent einbüssten, gaben auch die Papiere des im MDax notierten Konzerns Delivery Hero am Freitagvormittag rund vier Prozent nach. Delivery Hero und die Aktien anderer Essenslieferanten gerieten nach dem Amazon-Investment beim Konkurrenten Deliveroo auch deshalb unter Druck, da der Onlinehändler aus den USA bereits mit seinem Dienst Prime Now gezeigt hatte, dass er im Lebensmittelgeschäft Ambitionen hat.

Prime Now liefert in grossen Städten in Grossbritannien innerhalb von zwei Stunden Essen an Kunden aus. Allerdings sieht sich der Service auch starker Konkurrenz von einheimischen Anbietern ausgesetzt. So will etwa der britische Online-Supermarkt OCADO die derzeitige Prime Now-Lieferzeit mit einem Dienst namens Zoom halbieren.

Die Konsolidierung im Online-Lebensmittelmarkt nimmt unterdessen stetig zu. Zuletzt hatte Takeaway.com im Dezember vergangenen Jahres bekannt gegeben, das Deutschland-Geschäft von Delivery Hero für rund 930 Millionen Euro zu übernehmen./ari/bek/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM -1.12%1765.73 verzögerte Kurse.17.56%
DELIVERY HERO SE 3.44%43.96 verzögerte Kurse.35.26%
MDAX 0.08%26245.78 verzögerte Kurse.21.58%
UBER TECHNOLOGIES, INC. 3.57%32.53 verzögerte Kurse.0.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MDAX
22.10.Aktien Frankfurt Schluss: 'Anleger trauen sich nicht aus der Deckung'
AW
22.10.WDH/Aktien Frankfurt Schluss: 'Anleger trauen sich nicht aus der Deckung'
DP
22.10.Aktien Frankfurt: Dax nach jüngster Rally stabil
AW
22.10.Zweites Übernahmeangebot für Essenslieferdienst Just Eat
DP
22.10.Softwarehersteller Nemetschek wechselt den Vorstandschef
DP
22.10.MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX im Plus – Vonovia trotzt Mietpreisbremse
MA
22.10.Aktien Frankfurt: Dax pendelt um Vortagsschluss
AW
22.10.Software AG geht Kehrtwende zum Wachstum an - Aktien legt zu
DP
22.10.Umbau der Software AG trägt Früchte - Aktie auf Höhenflug
RE
22.10.Software AG meldet sich eindrucksvoll zurück
MA
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern MDAX
22.10.SCOUT24 AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweit..
PU
22.10.SCOUT24 AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweit..
EQ
22.10.Private Radio-, TV- und Videoanbieter rechnen mit Umsatzplus
DP
22.10.GEA GROUP AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Z..
EQ
22.10.Sunrise-Aktionäre fordern Rücktritt von Präsident Kurer
RE
22.10.WDH/Berlin will erstmals Mieten einfrieren - Gesetz auf dem Weg
DP
22.10.MÜLLER VERTEIDIGT BERLINER MIETENDEC : 'Politik muss reagieren'
DP
Mehr News
News auf Englisch zu MDAX
05.09.Thyssenkrupp to leave Germany's blue chip index DAX, MTU Aero joins
RE
05.09.MTU Aero Moves Into Germany's DAX, Replacing Thyssenkrupp
DJ
07.08.Lanxess, Bayer sell chemical park operator to Macquarie for $3.9 billion
RE
18.06.Wafer maker Siltronic hits 3-year low as U.S. Huawei ban bites
RE
06.06.Grenke to Replace Wacker Chemie on MDAX Index on June 24
DJ
09.05.RHEINMETALL : first quarter boosted by defence sales, shares jump
RE
30.04.Knorr Bremse CEO resigns with immediate effect, shares slide
RE
25.03.Scout24 Expects Detailed Hellman-Blackstone Offer Within Days
DJ
06.03.GLOBAL MARKETS LIVE : J&J, LVMH, AB Inbev, GE…
06.03.SCHAEFFLER : Auto industry woes force bearings maker Schaeffler to cut jobs, sha..
RE
Mehr News auf Englisch
Chart MDAX
Dauer : Zeitraum :
MDAX : Chartanalyse MDAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MDAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Top / Flop MDAX
SOFTWARE29.2 verzögerte Kurse.7.79%
MORPHOSYS104.2 verzögerte Kurse.6.22%
DELIVERY HERO SE43.96 verzögerte Kurse.3.44%
ALSTRIA OFFICE REIT-AG16.59 verzögerte Kurse.1.59%
ZALANDO42.22 verzögerte Kurse.1.27%
DÜRR26.04 verzögerte Kurse.-1.99%
DIALOG SEMICONDUCTOR PLC40.8 verzögerte Kurse.-2.06%
LANXESS59.3 verzögerte Kurse.-2.18%
SARTORIUS AKTIENGESELLSCHAFT177.1 verzögerte Kurse.-2.64%
NEMETSCHEK SE44.14 verzögerte Kurse.-6.56%