Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Daimler AG    DAI   DE0007100000

DAIMLER AG

(DAI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Daimler : Großer Preis von Großbritannien 2019 - Samstag

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.07.2019 | 21:05

Mercedes-AMG Petronas Motorsport startet in Silverstone mit beiden Autos aus der ersten Reihe

  • Valtteri erzielte die zehnte Pole Position in seiner Formel 1-Karriere - seine vierte in dieser Saison und seine erste in Silverstone
  • Lewis komplettiert beim Großen Preis von Großbritannien die erste Reihe für Mercedes
  • Beide Fahrer gehen auf den Medium-Reifen ins Rennen

Fahrer

Chassis-Nr.

FP3

Q1

Q2

Q3

Valtteri Bottas

F1 W10 EQ Power+/03

P6

6 Rnd.

P4

8 Rnd.

P2

7 Rnd.

P1

1:25.750

Soft,

Soft

1:25.672

Medium,

Soft

1:25.093

Soft,

Soft

Lewis Hamilton

F1 W10 EQ Power+/04

P3

5 Rnd.

P1

5 Rnd.

P3

7 Rnd.

P2

1:25.513

Soft

1:25.840

Medium,

Medium

1:25.099

Soft,

Soft

Valtteri Bottas

Als mir das Team über Funk gesagt hat, dass ich mich auf der Pole qualifiziert hatte, war ich einfach überglücklich. Dieses Gefühl hatte mir gefehlt. Es ist sehr schwierig, Lewis hier zu schlagen, denn er ist in Silverstone immer sehr stark. Meine Runde war nicht perfekt, es war noch etwas Verbesserungspotential drin, aber niemand bekam eine perfekte Runde zusammen. Dadurch hat es am Ende für mich gereicht. Jetzt muss ich diese Pole auch ausnutzen. Die Rennpace von Lewis war bislang in diesem Jahr richtig stark, deshalb bin ich mir sicher, dass es morgen ein schönes Duell geben wird. Charles wird ebenfalls eine Gefahr darstellen, besonders zu Beginn des Rennens. Schließlich startet er auf den weicheren Reifen, wir gehen hingegen auf der Medium-Mischung ins Rennen. Dadurch wird der Start für uns schwieriger, aber auf lange Sicht gesehen sollte es die bessere Wahl sein. Ich freue mich auf das Rennen, es sollte richtig Spaß machen.

Lewis Hamilton

Herzlichen Glückwunsch an Valtteri. Er hat heute bessere Arbeit abgeliefert. Es war nicht mein bestes Qualifying. Ich hatte einen schwierigen Versuch im Q2 und auch mein erster Run im Q3 war nicht besonders gut. Der letzte Versuch war okay, aber gewiss nicht perfekt. Es war einfach einer dieser Tage. Manchmal kommt man in den Rhythmus und an anderen Tagen eben nicht. Aber es ist noch nicht vorbei. Morgen erwartet uns noch ein langes Rennen. Deshalb werde ich alles geben, um mich von dieser Position weiter zu verbessern. Bei diesem Rennen muss man einfach versuchen, es zu gewinnen, aber das ist niemals einfach. Es ist jedes Jahr aufs Neue eine riesige Herausforderung. Die Long Runs haben gestern gut ausgesehen, also hoffe ich, dass wir morgen den Vorteil der Medium-Reifen ausnutzen können. Die Energie an diesem Wochenende ist einfach fantastisch, das treibt mich und das gesamte Team an. Heute Abend werde ich versuchen, mich in eine positive Stimmung zu bringen, um morgen gestärkt zurückzuschlagen.

Toto Wolff

Es war eine kleine Überraschung für uns, dass wir mit beiden Autos in der ersten Reihe stehen. Denn bis dahin waren wir im Qualifying ein wenig im Hintertreffen. Wir hatten erwartet, dass Ferrari sehr stark sein würde, aber zu Beginn von Q3 schienen sie rückwärts und wir vorwärts zu gehen. Der Grip nahm auf der Strecke zu, die Fahrer fanden ihren Rhythmus und für uns kam alles zusammen. Valtteri fuhr gleich beim ersten Versuch eine fantastische Runde, Lewis machte unterdessen einen kleinen Fehler. Auf dem zweiten Run konnte sich Valtteri nicht mehr verbessern, aber Lewis fuhr beinahe eine identische Zeit zu Valtteris erster Runde. Am Ende machten Kleinigkeiten den Unterschied aus. Jetzt hoffen wir auf ein spannendes Rennen. Unsere Medium-Reifen werden am Start für die ersten Meter nicht so konkurrenzfähig sein, dafür erweisen sie sich aber hoffentlich in der weiteren Folge als robuster, sodass wir etwas von der Rennpace zeigen können, die wir am Freitag gesehen haben.

James Allison

Wie gestern war es auch heute ein harter Tag und wir versuchten, Rundenzeit zu finden, die ein wenig schwer fassbar war. Schon gestern sahen unsere Gegner sehr gefährlich auf einer Runde aus und so war es auch heute. Ferrari ging vielleicht sogar als Favorit ins Qualifying. Aber am Ende konnten beide Fahrer ihre Pace steigern, als es im Q3 darauf ankam. So fuhr Valtteri eine verdiente Pole ein und Lewis landete nur haarscharf dahinter. Es war nicht einfach, auf dieser Strecke das Beste aus den Reifen herauszuholen. Denn diese werden einerseits in den schnellen Kurven stark belastet, kühlen andererseits aber bei den niedrigen Temperaturen schnell wieder ab. Das hat uns das Leben an diesem Wochenende richtig schwer gemacht. Jetzt freuen wir uns auf ein spannendes Rennen, in dem wir hoffentlich unsere gute Ausgangsposition in der ersten Startreihe ausnutzen können, um etwas von der Long-Run-Performance abzurufen, die wir im Training am Freitag gesehen haben.

Daimler AG veröffentlichte diesen Inhalt am 13 Juli 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 13 Juli 2019 19:04:08 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DAIMLER AG
19.07.Neuer BMW-Chef Zipse muss schnell liefern
RE
19.07.WOCHENAUSBLICK : Dax hängt zwischen Zinshoffnungen und Wachstumsängsten fest
DP
19.07.Toyota will mit BYD Elektroautos in China bauen
RE
19.07.Neuer BMW-Chef für klare Ansagen in stürmischen Zeiten
DP
19.07.ERFOLGSGESCHICHTE IM GEBRAUCHTWAGENM : 50.000 Junge Sterne Transporter verkauft
PU
19.07.Flixmobility sammelt halbe Milliarde für Expansion ein
RE
19.07.Morning Briefing - International
AW
19.07.DAIMLER : Reitstadion und Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC erstrahlen beim CHIO Aachen..
PU
18.07.FERNFAHRT DES BARON VON LIEBIEG VOR : Im Benz Victoria über 939 Kilometer von B..
PU
18.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 18.07.2019 - 15.15 Uhr
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DAIMLER AG
19.07.BMW Partners With China's Tencent on Computing Platform for Self-Driving Cars
DJ
19.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
19.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
19.07.Airbag maker Autoliv revs up cost cuts to counter car market slump
RE
19.07.The Luxury Car Industry's New-Old Bosses -- Heard on the Street
DJ
19.07.BMW picks insider Zipse as CEO to catch up with rivals
RE
19.07.Strategic European Confirms GBP10/Share Partial Offer for Aston Martin
DJ
19.07.BMW Picks Production Chief as Next Top Executive -- WSJ
DJ
19.07.DAIMLER : The equestrian stadium and the Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC shine at the..
PU
18.07.Ailing BMW Appoints Production Chief Zipse as Next CEO
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 170 Mrd.
EBIT 2019 8 478 Mio
Nettoergebnis 2019 6 325 Mio
Liquide Mittel 2019 12 376 Mio
Div. Rendite 2019 6,36%
KGV 2019 8,28x
KGV 2020 6,30x
Marktkap. / Umsatz2019 0,21x
Marktkap. / Umsatz2020 0,22x
Marktkap. 48 613 Mio
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 31
Mittleres Kursziel 54,44  €
Letzter Schlusskurs 45,51  €
Abstand / Höchstes Kursziel 86,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -23,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Dieter Zetsche Chairman-Management Board
Manfred Bischoff Chairman-Supervisory Board
Bodo Knut Uebber Chief Financial Officer
Frank Lindenberg Head-Finance & Controlling
Clemens A. H. Boersig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DAIMLER AG-1.15%54 501
TOYOTA MOTOR CORP12.86%182 774
VOLKSWAGEN AG9.03%86 108
GENERAL MOTORS COMPANY16.95%55 488
BMW AG ST-6.44%52 248
HONDA MOTOR CO LTD-1.73%44 919