Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  BASF SE    BAS   DE000BASF111

BASF SE

(BAS)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Altmaier will drei Firmenkonsortien zum Bau von Batteriezellen fördern

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.06.2019 | 14:50
German Economy Minister Peter Altmaier is pictured during an interview with Reuters in his ministry building in Berlin

Berlin (Reuters) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will bis Ende des Jahres die Weichen stellen, um insgesamt drei Firmenkonsortien zum Bau von Batteriezellen zu fördern.

"Wir sind inzwischen soweit, dass es voraussichtlich nicht nur ein Batteriezellen-Konsortium, sondern voraussichtlich sogar drei geben wird", sagte der CDU-Politiker der Nachrichtenagentur Reuters. Ein erstes Konsortium gibt es bereits. Dieses umfasst den französischen Autobauer Peugeot und dessen deutsche Tochter Opel sowie den Batteriehersteller Saft. Dieser Verbindung haben Deutschland und Frankreich eine milliardenschwere Förderung in Aussicht gestellt.

Batteriezellen spielen bei Elektroautos und bei der Energiewende eine wichtige Rolle. Altmaier will ein Drittel der weltweiten Batteriezellen-Produktion nach Europa holen. Tausende Jobs sollen so entstehen. 

"Der Prozess läuft und wir werden nach Abschluss unseres Auswahlverfahrens die nötigen beihilferechtlichen Unterlagen bei der EU-Kommission einreichen", ergänzte Altmaier. "Wir hoffen, dass wir bis Ende des Jahres damit in Brüssel Klarheit haben." Branchenkenner gehen davon aus, dass sich weitere deutsche Konzerne an den Konsortien beteiligen, zum Beispiel Volkswagen und BASF, jeweils mit ausländischen Partnern.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -0.67%60.43 verzögerte Kurse.0.73%
PEUGEOT -0.72%21.93 Realtime Kurse.18.48%
PORSCHE HOLDING -1.66%59.36 verzögerte Kurse.16.89%
TOTAL -1.15%48.03 Realtime Kurse.5.22%
VOLKSWAGEN AG -1.05%151.46 verzögerte Kurse.10.18%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu BASF SE
17.07.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.07.2019 - 15.15 Uhr
DP
17.07.AUSBLICK GIVAUDAN : Halbjahresumsatz von 3,08 Milliarden Franken erwartet
AW
17.07.AKTIE IM FOKUS : Brenntag machen Verluste wett - Enttäuschungen bei Chemie Allta..
DP
17.07.Brenntag kappt Gewinnziel für laufendes Jahr - Analysten ungerührt
DP
17.07.BASF : Wann trägt der Umbau Früchte?
MA
17.07.Aktien Frankfurt Ausblick: Verluste im Dax erwartet - Anleger halten inne
AW
16.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI erneut solide im Plus - Uhrentitel gesucht
AW
16.07.Aktien Frankfurt: Nur moderate Gewinne - Anleger warten auf Berichtssaison
AW
16.07.Sicherheit mit Dividende - LBBW filtert Dividendenchampions aus
DP
16.07.Aktien Frankfurt: Dax müht sich vor Bilanzreigen weiter ab
AW
Mehr News
News auf Englisch zu BASF SE
17.07.Johnson Matthey battles lower profit at its biggest unit
RE
17.07.Bearings maker SKF's profit falls, reassures on Chinese autos
RE
15.07.Swedish engineering group Atlas Copco calms demand jitters
RE
15.07.OMV Invests EUR64 Million in New Unit at German Refinery
DJ
13.07.German Business Stars Lose Luster -- WSJ
DJ
12.07.TAKE FIVE : G7 - deep in the Woods?
RE
12.07.German Companies 'Are Losing Their Importance' as Big Names Struggle
DJ
12.07.MAKE OR BREAK : second-quarter results will test Europe's confidence
RE
12.07.Daimler Shares Fall After Latest Warning
DJ
11.07.Bleak China autos outlook triggers raft of profit warnings
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 62 895 Mio
EBIT 2019 5 171 Mio
Nettoergebnis 2019 4 474 Mio
Schulden 2019 17 727 Mio
Div. Rendite 2019 5,34%
KGV 2019 10,6x
KGV 2020 14,6x
Marktkap. / Umsatz2019 1,17x
Marktkap. / Umsatz2020 1,13x
Marktkap. 55 926 Mio
Chart BASF SE
Dauer : Zeitraum :
BASF SE : Chartanalyse BASF SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BASF SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 66,14  €
Letzter Schlusskurs 60,89  €
Abstand / Höchstes Kursziel 39,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 8,62%
Abstand / Niedrigsten Ziel -21,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Martin Brudermüller Chairman-Executive Board
Jürgen Hambrecht Chairman-Supervisory Board
Hans-Ulrich Engel Chief Financial Officer & Vice Chairman
Michael Diekmann Vice Chairman-Supervisory Board
François Diederich Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
BASF SE0.73%62 775
DUPONT DE NEMOURS INC-32.73%53 297
ROYAL DSM59.57%22 151
SASOL LIMITED-20.52%14 995
GROUPE BRUXELLES LAMBERT12.09%14 994
EVONIK INDUSTRIES AG17.80%13 393