Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB)    USDRUB      A0C31G

US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Russland belegt Briten mit Einreiseverbot - Reaktion auf Sanktionen

21.11.2020 | 17:38

MOSKAU (dpa-AFX) - Russland hat 25 britische Staatsbürger mit Sanktionen belegt - als Reaktion auf Strafmaßnahmen Londons gegen Moskau wegen Menschenrechtsverletzungen. Die britische Regierung habe im Juli "unter ausgedachten und absurden Vorwänden" Strafmaßnahmen gegen eine Reihe russischer Funktionäre erlassen, teilte das Außenministerium am Samstag in Moskau mit. Deshalb würden nun Vertreter des Landes mit Einreisesperren belegt, hieß es.

Konkret geht es darum, dass russische Amtsträger für den Tod des Anwalts und Wirtschaftsprüfers Sergej Magnitski 2009 in einer Gefängniszelle in Moskau verantwortlich gemacht werden. Auch die USA sahen im Umgang mit Magnitski schwere Menschenrechtsverstöße und verhängten deshalb Sanktionen.

In Moskau kritisierte Ministeriumssprecherin Maria Sacharowa, dass London nie erklärt habe, auf welcher Grundlage die britische Regierung im Fall Magnitski dazu komme, Schuldige in Russland zu benennen und Strafen auszusprechen. Russland rufe erneut dazu auf, die Konfrontation zu beenden, sagte Sacharowa.

Großbritannien hatte im Juli Sanktionen gegen Dutzende Personen wegen Menschenrechtsverletzungen auch in anderen Ländern erlassen. Diejenigen, an deren Händen Blut klebe, dürften nicht nach Großbritannien kommen, erklärte Außenminister Dominic Raab. Zu den Sanktionen gehören Einreiseverbote und das Einfrieren von Konten im Vereinigten Königreich. Betroffen ist in Moskau etwa Alexander Bastrykin, der Chef der obersten Ermittlungsbehörde.

Der Anwalt Magnitski hatte Beamten des russischen Innenministeriums Millionenbetrug vorgeworfen, war dann aber selbst unter Vorwürfen des Steuerbetrugs festgenommen worden. Nach Ansicht des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte verstieß Russland in dem Fall mehrfach gegen die Menschenrechte, weil es Magnitski etwa medizinische Hilfe in der Haft verwehrte. Der Gerichtshof mit Sitz in Straßburg verurteilte Russland zur Zahlung von rund 34 000 Euro Entschädigung an die Ehefrau und die Mutter Magnitskis./mau/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
25.01.Borrell will trotz Bedenken von EU-Staaten nach Moskau reisen
DP
25.01.Nawalny und die Proteste gegen Putin - EU diskutiert neue Sanktionen
DP
25.01.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 25.01.2021 - 17.00 Uhr
DP
25.01.KURZ VOR AUSLAUFEN : Neue Gespräche über atomaren Abrüstungsvertrag
DP
25.01.ROUNDUP 4/WIRECARD-FALL : Österreich lässt mutmaßliche Fluchthelfer festnehmen
DP
25.01.Maas will Entscheidung über Russland-Sanktionen erst nach Urteil
DP
25.01.Kremlchef Putin kritisiert Nawalnys Film und Proteste in Russland
DP
25.01.Mutmaßliche Helfer von Ex-Wirecard-Manager Marsalek festgenommen
DP
25.01.SPD : Debatten um Nawalny und Nord Stream 2 nicht vermischen
DP
25.01.Bundesregierung hält trotz Nawalny-Inhaftierung an Nord Stream 2 fest
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
25.01.Moscow objects to U.S. embassy's support for 'illegal' protests in Russia
RE
25.01.Russia, U.S. security chiefs discuss extending New START arms treaty -reports
RE
25.01.Russia, U.S. security chiefs discuss extending New START arms treaty -reports
RE
25.01.New German CDU leader sticks to support for Nord Stream 2
RE
25.01.PJSC MAGNITOGORSK IRON AND STEEL WOR : Notice of Q4 & 12M 2020 Financial Results
DJ
25.01.Putin calls protests demanding Navalny's release illegal and dangerous
RE
25.01.Putin says in comments about street protests across russia, says everything ..
RE
25.01.Ally of jailed Kremlin critic Navalny calls for new protests across Russia on..
RE
25.01.Navalny ally volkov calls for new protests in russia on jan 31
RE
25.01.Russia considers u.s. embassy's actions as direct interference in russia's in..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
Dauer : Zeitraum :
US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) : Chartanalyse US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral