Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 19.04. 11:12:21
62.99 USD   +0.32%
07:47Ölpreise bewegen sich kaum
AW
07:35HERBERT DIESS : Morning Briefing - International
AW
07:32DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Rekordlauf geht weiter
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Ölpreise geben etwas nach

08.04.2021 | 07:50

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gesunken. Am Markt wurde der Verkaufsdruck mit jüngsten Infektionszahlen in der Corona-Krise erklärt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 62,92 US-Dollar. Das waren 24 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 30 Cent auf 59,47 Dollar.

Am Ölmarkt rückte die Corona-Krise wieder stärker in den Mittelpunkt des Interesses. Trotz jüngster Fortschritte bei den Impfkampagnen blickten die Investoren besorgt auf die Infektionszahlen in wichtigen Industriestaaten, hiess es. Die Entwicklung zeige, dass die Corona-Krise die konjunkturelle Entwicklung vorerst noch bremsen werde.

Daten zur Entwicklung der Ölreserven in den USA lieferten den Preisen keinen Rückenwind. Am Mittwoch hatte die US-Regierung gemeldet, dass die Lagerbestände an Rohöl in der vergangenen Woche um 3,5 Millionen Barrel auf 498,3 Millionen Barrel gesunken waren. Analysten hatten nur einen Rückgang um 2,0 Millionen Barrel erwartet. Fallende Ölreserven in den USA stützen in der Regel die Ölpreise./jkr/mis


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 0.30%66.58 verzögerte Kurse.29.19%
WTI 0.32%62.99 verzögerte Kurse.31.44%
Alle Nachrichten zu WTI
07:47Ölpreise bewegen sich kaum
AW
07:35HERBERT DIESS : Morning Briefing - International
AW
07:32DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Rekordlauf geht weiter
DP
17.04.RWE-Chef sieht neue Chancen für Kernkraft
DJ
16.04.Ölpreise etwas gefallen
AW
16.04.NORTHERN OIL AND GAS, INC.  : Citigroup behält die Bewertung Kaufen bei
MM
16.04.COMPANY TALK/RWE sieht Moody's-Upgrade als Belohnung für Neuausrichtung
DJ
16.04.Börse Frankfurt-News: Rohstoffe: Gold-Anleger verlieren die Geduld
DP
16.04.Uniper geht gegen Kohleausstieg in Niederlanden gerichtlich vor
DJ
16.04.Ölpreise legen leicht zu
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
11:25ABU DHABI ART GALLERY OWNER HAS A SI : trading COVID-19 vaccines
RE
11:21SANTOS  : Fitch Gives Santos BBB Credit Rating With Stable Outlook
MT
11:20N.Korea's coronavirus lockdown shows signs of easing as China trade soars
RE
11:12PILOT ENERGY  : Requests for Extension of Share Trading Suspension
MT
10:47European shares hit highs as markets upbeat about recovery prospects
RE
10:44European shares inch to record highs on earnings, recovery optimism
RE
09:22Australia shares end flat as oil prices weigh on energy stocks
RE
08:48ENERGEAN  : FY20 Loss Widens On Lower Commodity Prices
MT
08:32Asian stocks hit 1-mth highs, Bitcoin climbs
RE
08:19TITOMIC  : Acquires US-Based Design, Manufacturing Company; Shares Rise 5%
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend