Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Volatile Reaktion - US-Arbeitsmarkt irritiert

08.10.2021 | 15:47

FRANKFURT (Dow Jones)--Wenig verändert zeigen sich Europas Aktienmärkte am Freitagnachmittag. Hinter den Kulissen tobt aber ein Kampf zwischen Bullen und Bären und sorgt für volatile Kursauschläge bei Aktien- und Renten-Indizes. Denn der US-Arbeitsmarktbericht hat so ziemlich jeden auf dem falschen Fuß erwischt. Mit nur 194.000 neuen Stellen anstelle erwarteter 500.000 sorgt er für lange Gesichter. Jedoch wurde der Vormonat derart massiv hochrevidiert auf 366.000 nach 235.000, dass Händler die Daten für nahezu unbrauchbar erklären.

"Der Bericht ist schwer zu deuten", sagt Thomas Altmann von QC Partners: "Eine Arbeitslosenquote auf Jahrestief und neugeschaffene Stellen ebenfalls auf Jahrestief passen nicht so recht zusammen". Der DAX notiert nach heftigen Ausschlägen 0,2 Prozent tiefer bei 15.226 Punkten, der Euro-Stoxx-50 gibt 0,3 Prozent nach auf 4.084 Zähler. Der Bund-Futures als Messlatte des Anleihemarktes gibt 0,2 Prozent nach, notierte aber nach den Daten auch schon im Plus.

Daneben wirkten aber positiv für den Markt die Anhebung der US-Schuldenobergrenze bis Anfang Dezember. Und in China war der Caixin-Einkaufsmanagerindex für den Service-Bereich im September wieder über die Expansionsschwelle von 50 Punkten gestiegen.

   Vonovia sichert sich Einstieg - Adler Group fest 

Aktien der Adler Group sind 2,5 Prozent ins Minus gedreht. Hier hat sich mit Vonovia der größte Player am deutschen Immobilienmarkt eine Kaufoption über 13,3 Prozent der Adler-Anteile von Aggregate Holdings gesichert. Der Kaufpreis je Aktie (Basispreis des Calls) soll nach Aussage aus dem Handel bei 14 Euro liegen. Die Vonovia-Aktie handelt 0,8 Prozent leichter.

Adesso fallen um 3,7 Prozent, notieren damit aber noch über dem Platzierungspreis von 160 Euro. Kurzfristig belastete hier eine Kapitalerhöhung. Sie falle aber mit nur rund 5 Prozent des Grundkapitals nach Aussage eines Händlers "überschaubar" aus.

Daimler steigen um 2,4 Prozent, nachdem die Analysten der UBS die Aktie auf "Buy" mit einem Kursziel von 100 Euro hochgenommen haben. Größter Gewinner bei den Autozulieferern sind Faurecia mit 3,3 Prozent Plus. Bei ihnen hat die UBS zwar das Kursziel auf 57 Euro gesenkt, dies liegt allerdings deutlich über dem aktuellen Kurs von 42,58 Euro. Wie bei anderen Unternehmen der Branche werde spannend, wie sich die Chip-Knappheit sowie die höheren Inputkosten auswirkten.

Die Aktien von Tui fallen optisch um 15 Prozent, da sie angesichts ihrer Kapitalerhöhung ex Bezugsrecht gehandelt werden.

Für Knaus Tabbert geht es um 0,7 Prozent aufwärts. Positiv für das Sentiment werden die Aussagen des Wettbewerbers Hymer Group gewertet. Er vermeldete für 2020/21 ein Rekordjahr mit einem Umsatzplus von 23 Prozent.

Aktien von Zur Rose fallen um 5,9 Prozent. Der spätere Marktstart des E-Rezepts in Deutschland dürfte sich laut Berenberg kurzfristig negativ auf die Gewinne auswirken.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           4.086,78      -0,3%        -11,56         +15,0% 
Stoxx-50                3.549,18      -0,0%         -0,42         +14,2% 
DAX                    15.234,72      -0,1%        -16,14         +11,1% 
MDAX                   33.530,31      +0,1%         24,11          +8,9% 
TecDAX                  3.605,17      -0,4%        -14,02         +12,2% 
SDAX                   16.161,26      -0,2%        -30,85          +9,5% 
FTSE                    7.103,97      +0,4%         25,93          +9,6% 
CAC                     6.580,48      -0,3%        -19,71         +18,5% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,16                    +0,02          +0,41 
US-Zehnjahresrendite        1,59                    +0,02          +0,68 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Fr, 8:53 Uhr  Do, 17:20 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,1562      +0,1%        1,1545         1,1565   -5,3% 
EUR/JPY                   129,35      +0,3%        129,20         128,91   +2,6% 
EUR/CHF                   1,0733      +0,0%        1,0737         1,0723   -0,7% 
EUR/GBP                   0,8486      +0,0%        0,8491         0,8488   -5,0% 
USD/JPY                   111,89      +0,2%        111,92         111,46   +8,3% 
GBP/USD                   1,3625      +0,1%        1,3595         1,3626   -0,3% 
USD/CNH (Offshore)        6,4466      -0,1%        6,4526         6,4515   -0,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                54.540,76      +0,4%     54.162,50      54.122,01  +87,7% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  79,64      78,30         +1,7%           1,34  +66,4% 
Brent/ICE                  83,06      81,95         +1,4%           1,11  +63,8% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.774,38   1.755,75         +1,1%         +18,63   -6,5% 
Silber (Spot)              23,06      22,63         +1,9%          +0,43  -12,6% 
Platin (Spot)           1.037,95     983,85         +5,5%         +54,10   -3,0% 
Kupfer-Future               4,29       4,24         +1,1%          +0,05  +21,7% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 08, 2021 09:46 ET (13:46 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADESSO SE -6.40%178.4 verzögerte Kurse.96.49%
ADLER GROUP S.A. 7.84%12.49 verzögerte Kurse.-59.97%
DAIMLER AG -0.36%86.28 verzögerte Kurse.49.84%
FAURECIA SE -0.39%38.17 Realtime Kurse.-8.61%
GOLD -0.83%1767.25 verzögerte Kurse.-6.58%
KNAUS TABBERT AG 0.98%51.7 verzögerte Kurse.-19.24%
TUI AG -0.99%2.396 verzögerte Kurse.-5.51%
VONOVIA SE 1.29%49.47 verzögerte Kurse.-12.73%
ZUR ROSE GROUP AG -5.22%326.5 verzögerte Kurse.21.73%
Alle Nachrichten zu GOLD
16:30Endeavour Silver fällt im US-amerikanischen und kanadischen Handel um fast 3 %, da in d..
MT
16:20MÄRKTE EUROPA/Schwach - Technikaktien leiden unter Apple-Warnung
DJ
13:52Newmont prognostiziert Goldproduktion von 6,2 Mio. Unzen im Jahr 2022
MR
13:15MÄRKTE EUROPA/Börsen weiter gedrückt - Öl fester vor Opec+-Beschluss
DJ
11:37Yamana Gold entdeckt neue mineralisierte Zonen auf dem Wasamac-Gelände in Kanada
MT
08:24MÄRKTE EUROPA/Berg- und Talfahrt an den Börsen geht weiter
DJ
08:15Thyssenkrupp ist bei der Restrukturierung auf Kurs und sieht höhere Margen
MR
01.12.RBC Capital Markets 2022 Canadian FEW Portfolio --Materials bleibt leicht untergewichte..
MT
01.12.RBC Capital Markets über sein kanadisches FEW-Portfolio - Ergänzungen und Streichungen
MT
01.12.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs legen zu; US-Aktien werden im Mittagshandel von Energ..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GOLD
16:30Endeavour Silver Down Near 3% in US, Canada Trading as Intersects High-Grade Silver-Gol..
MT
15:09Gold Edges Down as the Dollar Weakens and Bond Yields Rise Following Fewer Than Expecte..
MT
14:23Newmont Expects Gold Output to Rise to 6.2 Million Oz in 2022 -- Commodity Comment
DJ
13:52Newmont forecasts higher gold output in 2022
RE
13:26Endeavour Silver Edges Up in US Pre-Mkt as Intersects High-Grade Silver-Gold Mineraliza..
MT
12:57Denison Mines Adopting Indigenous Peoples Policy
MT
12:33EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Tumble Again in Latest Omicron Seesaw
DJ
11:57NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -2-
DJ
11:37Yamana Gold Discovers New Mineralized Zones At Wasamac Site In Canada
MT
10:41Zambia sees copper production down at 800,000 tonnes in 2021
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral