Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BRENT CRUDE OIL SPOT

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

Ölpreise geben weiter nach - US-Öl fällt deutlich unter 40 Dollar

07.09.2020 | 07:50

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Montag an die zum Teil starken Verluste der Vorwoche angeknüpft. Der Preis für US-Öl fiel in der vergangenen Nacht zeitweise bis auf 38,55 US-Dollar für ein Barrel und damit auf den tiefsten Stand seit Ende Juni. Marktbeobachter verwiesen darauf, dass mit Saudi-Arabien einer der wichtigsten Ölförderer den Preis für Rohöl mit Lieferung im Oktober gesenkt habe. Außerdem kämpfen viele Industriestaaten mit hohen Infektionszahlen in der Corona-Krise.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 42,16 US-Dollar. Das waren 50 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) konnte sich nach dem Tief in der Nacht wieder etwas erholen und kostete zuletzt 39,22 Dollar, im Vergleich zu Freitag immer noch ein Preisrückgang um 55 Cent.

Darüber hinaus hat sich die Entwicklung der aktiven Bohrlöcher in den USA weiter stabilisiert. Am Freitagabend hatte die Ausrüsterfirma Baker Hughes gemeldet, dass die Zahl der amerikanischen Bohranlagen in der vergangenen Woche leicht auf 181 gestiegen sei, nach 180 in der Woche zuvor. Mitte August war die Zahl der aktiven Bohrlöcher zeitweise bis auf 172 gefallen./jkr/stk


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAKER HUGHES COMPANY -2.46%23.025 verzögerte Kurse.10.60%
BRENT CRUDE OIL SPOT 0.21%70.94 verzögerte Kurse.45.74%
LONDON BRENT OIL -6.55%68.76 verzögerte Kurse.46.31%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -3.85%360.298 verzögerte Kurse.44.17%
WTI -7.41%65.725 verzögerte Kurse.48.10%
Alle Nachrichten zu BRENT CRUDE OIL SPOT
29.11.EISZEIT IM WIENER LOCKDOWN : Neustart der Atomgespräche mit dem Iran
DP
29.11.ATOMGESPRÄCHE MIT IRAN :  EU-Verhandler erkennt ernsten Willen
DP
29.11.Großbritannien und Israel verstärken Kooperation - Warnung an Iran
DP
29.11.NEUSTART DER ATOMGESPRÄCHE :  Iran will nicht direkt mit USA verhandeln
DP
29.11.Preis für Opec-Öl fällt stark
DP
26.11.Preis für Opec-Öl gefallen
DP
26.11.DIE ZEIT WIRD KNAPP : Neuer Rettungsversuch für Atompakt mit Iran
DP
24.11.IAEA : Schon bald keine volle Übersicht mehr über Irans Atomprogramm
DP
24.11.IAEA-CHEF : Gespräche über Atominspektionen im Iran 'ergebnislos'
DP
24.11.Japan will einige Millionen Barrel Öl aus Reserve freigeben
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices should be s..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart