Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Swiss Exchange  >  SMI    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Handelsumsatz an Schweizer Börse geht im November zurück

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
02.12.2019 | 19:16

Zürich (awp) - An der Schweizer Börse SIX ist der Handelsumsatz im November 2019 gegenüber Oktober zurückgegangen. Der Umsatz sank um knapp 15 Prozent auf 121,7 Milliarden Franken, wie die SIX am Montagabend mitteilte. Allerdings hatte der Oktober zwei Handelstage mehr. Gesunken ist daher auch die Anzahl Abschlüsse (-13% auf 5,95 Mio).

Im Jahresverlauf ergibt sich nach wir vor ein klarer Anstieg sowohl betreffend Handelsvolumen, als auch bei den Abschlüssen. In den ersten elf Monaten wurden im Handel an der Schweizer Börse insgesamt 1'366 Milliarden Franken umgesetzt; das sind 8,3 Prozent mehr als noch im Jahr davor.

Die Zahl der Abschlüsse nahm im laufenden Jahr um 5,5 Prozent auf 59,1 Millionen zu. Seit Jahresbeginn hat Leitindex SMI derweil um 24,5 Prozent zugelegt und stand Ende November bei 10'493,2 Punkten.

Zur Erinnerung: Im Juli erlebte die Schweizer Börse einen veritablen Volumensprung. Hintergrund war das Auslaufen der Börsenäquivalenz mit der EU und das Verbot des Bundesrates für den Handel mit Schweizer Aktien in der EU. Dadurch verlagerte sich Handelsvolumen von ausländischen Handelsplätzen an die Schweizer Börse.

ETF's weniger nachgefragt

Für den Rückgang im November waren vor allem die ETF's verantwortlich, deren Umsatz gegenüber Oktober um 62 Prozent auf 6,0 Milliarden Franken einbrach. Aber auch die Verkäufe von Anleihen, welche nicht in Franken ausgegeben wurden, fielen um deutliche 28 Prozent auf 3,52 Milliarden zurück.

Mit der grössten Anlageklasse, den Aktien (inkl. Fonds) und ETP's, gingen die Umsätze um beinahe 10 Prozent auf 100 Milliarden Franken zurück. Demgegenüber stieg der Umsatz mit Frankenanleihen um 14 Prozent auf knapp 11 Milliarden.

Der Tag mit dem höchsten Umsatz war der 26. November, als Wertschriften im Umfang von 8,9 Milliarden Franken die Besitzer wechselten. Am 5. November wurden indessen mit 328'679 die meisten Abschlüsse getätigt. Die umsatzstärkste Aktie war Nestlé mit 10,8 Milliarden Franken Umsatz, während Novartis die meistgehandelte Wertschrift mit 328'246 Abschlüssen war.

mk/ra


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
NOVARTIS AG 0.53%71.49 verzögerte Kurse.-22.62%
SMI 0.32%9587.15 verzögerte Kurse.-6.87%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf SMI
30.10.BÖRSE WALL STREET : Schweizer Börse beendet Talfahrt zum Wochenschluss
RE
30.10.Aktien Schweiz Schluss: Freundlicher Wochenschluss nach turbulenter Woche
AW
30.10.Swiss Re kann im Sommer Teil der Coronaverluste wettmachen
AW
30.10.LafargeHolcim im Quartal profitabler trotz tieferem Umsatz
AW
30.10.Aktien Schweiz: SMI hangelt sich in Gewinnzone
AW
30.10.Corona trifft Swiss Re im Sommer nicht ganz so schwer - Aktie legt zu
DP
30.10.Swiss Re punktet bei Anlegern mit Ergebnis über Erwartungen
AW
30.10.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI erneut schwächer
AW
30.10.LafargeHolcim-Aktien nach starkem drittem Quartal gegen den Trend fester
AW
30.10.Aktien Schweiz Vorbörse: Ausverkauf setzt sich fort
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
30.10.Nestle übernimmt US-Firma Freshly ganz
DP
30.10.Goldman belässt LafargeHolcim auf 'Buy' - Ziel 54 Franken
DP
30.10.JPMorgan belässt LafargeHolcim auf 'Overweight' - Ziel 50 Franken
DP
30.10.JPMorgan belässt Swiss Re auf 'Overweight' - Ziel 100 Franken
DP
30.10.UBS belässt Swiss Re auf 'Buy' - Ziel 93 Franken
DP
30.10.UBS belässt LafargeHolcim auf 'Buy' - Ziel 47 Franken
DP
30.10.RBC belässt Swiss Re auf 'Outperform' - Ziel 100 Franken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
23.09.Singapore considers electric harbour boats to cut carbon emissions
RE
14.09.Will profit-taking on tech stocks continue?
03.04.Weekly market update : America in the spotlight
18.03.GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing in trouble, L'Oréal remains positive
17.03.SHANGHAI SMI HOLDING CO., LTD : annual earnings release
17.02.Weekly market update : Equities are still in strong demand
2019Weekly market update : An equilibrium orchestrated by central banks
2019Weekly market update : Investors are looking for safe havens
2019GLOBAL MARKETS LIVE : Airbus, Nissan, Stanchart, Sony…
2019GLOBAL MARKETS LIVE : Santander, Kering, Nissan, UniCredit…
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Top / Flop SMI
SWISS RE LTD65.74 verzögerte Kurse.3.53%
LAFARGEHOLCIM LTD39.35 verzögerte Kurse.1.21%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD304 verzögerte Kurse.1.00%
SWISS LIFE HOLDING AG308.2 verzögerte Kurse.0.88%
UBS GROUP AG10.645 verzögerte Kurse.0.76%
SIKA AG225.7 verzögerte Kurse.-0.35%
GIVAUDAN SA3736 verzögerte Kurse.-0.69%
SWISSCOM AG466.3 verzögerte Kurse.-1.00%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA57.5 verzögerte Kurse.-1.10%
Heatmap :