Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  USA  >  S&P 500    SP500   A0AET0

S&P 500

(A0AET0)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Schluss: Gewinne - Nasdaq Composite auf Rekord

27.11.2020 | 19:21

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat nach seiner Feiertagspause die verkürzte Handelssitzung am Freitag mit Gewinnen beendet. Ähnlich wie schon am Mittwoch konnten sich die Anleger vor allem an der Technologiebörse Nasdaq freuen: Während der Auswahlindex Nasdaq 100 letztlich um 0,87 Prozent auf 12 258,21 Punkte kletterte, schaffte es der Nasdaq Composite gleich zu Beginn erneut auf einen Rekord.

Dagegen reichte es beim Dow Jones Industrial am Ende nur für ein Plus von 0,13 Prozent auf 29 910,37 Punkte. Damit blieb der Leitindex sichtbar hinter seiner Bestmarke über 30 000 Punkten vom Dienstag zurück. Immerhin verbuchte er für die verkürzte Handelswoche einen Wertzuwachs von rund 2,2 Prozent. Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Freitag um 0,24 Prozent auf 3638,35 Punkte hoch - zeitweise fehlten ihm nicht einmal zwei Punkte zu seinem zweieinhalb Wochen alten Rekordhoch.

Am Donnerstag hatte an den US-Börsen wegen des Feiertags "Thanksgiving" kein Handel stattgefunden. Zudem wurde an diesem Freitag die Schlussglocke bereits drei Stunden früher als üblich geläutet. Weil sich in den USA viele Marktteilnehmer für die Thanksgiving-Feierlichkeiten üblicherweise in ein verlängertes Wochenende verabschieden, blieb das Handelsgeschehen eher ruhig.

Auch in den USA blickten die Anleger interessiert auf die neuesten Impfstoffnachrichten aus Europa. Der Pharmakonzern Astrazeneca plant ergänzende Untersuchungen zu seinem Corona-Impfstoff, nachdem zuvor Zweifel am Studiendesign und der hohen Wirksamkeit des Mittels aufgekommen waren. Im Auftrag der britischen Regierung wird nun die dortige Aufsichtsbehörde das Arzneimittel überprüfen.

Während sich AstraZeneca-Aktien in Europa letztlich etwas von der jüngsten Talfahrt erholte, setzten die Titel des Corona-Impfstoffherstellers Moderna an der Wall Street ihre Rekordjagd fort: Sie zogen um über 16 Prozent an. Die Papiere des US-Pharmakonzerns Pfizer und seines Mainzer Partners Biontech, deren Impfstoffkandidat ebenfalls eine hohe Wirksamkeit zeigte, gewannen knapp zwei beziehungsweise fast fünf Prozent.

Die Aktien der Ölkonzerne Chevron und Exxon Mobil sanken indes um etwa ein beziehungsweise anderthalb Prozent. Sie folgten den US-Ölpreisen, die vor dem Treffen des Ölverbunds Opec+ von ihren jüngsten Hochs wieder etwas zurückgekommen sind, und knüpften so an ihre jüngste Schwäche nach dem vorangegangenen Kursanstieg an.

Daneben stand angesichts des "Black Friday" der Einzelhandel im Fokus. Wegen der Corona-Beschränkungen verlagern Kunden ihre Einkäufe zunehmend ins Internet, was Onlinehändlern wie etwa Amazon zugute kommt. Dessen Anteilscheine gewannen indes nur 0,3 Prozent und blieben damit hinter der Nasdaq-Entwicklung zurück.

Der Euro legte zu und erreichte den höchsten Stand seit Anfang September. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung in New York 1,1953 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1922 (Donnerstag: 1,1900) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8387 (0,8403) Euro gekostet. US-Staatsanleihen legten trotz der freundlichen Wall Street etwas zu: Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg kurz vor Ende des ebenfalls verkürzten Handels um 0,08 Prozent auf 138,54 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe lag bei 0,85 Prozent./gl/He

--- Von Gerold Löhle


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALTEN -2.70%93.95 Realtime Kurse.4.10%
ASTRAZENECA PLC 1.33%7745 verzögerte Kurse.4.45%
CHEVRON CORPORATION -1.34%90.76 verzögerte Kurse.8.95%
DJ INDUSTRIAL -0.62%31004.65 verzögerte Kurse.1.06%
EXXON MOBIL CORPORATION -1.81%47.15 verzögerte Kurse.16.72%
MODERNA, INC. 0.47%133.21 verzögerte Kurse.27.29%
NASDAQ 100 -0.08%13397.273026 verzögerte Kurse.4.01%
NASDAQ COMP. -0.02%13529.438427 verzögerte Kurse.4.41%
PFIZER INC. -0.40%36.385 verzögerte Kurse.-0.90%
S&P 500 -0.31%3842.07 verzögerte Kurse.2.55%
Alle Nachrichten auf S&P 500
16:11WOCHENAUSBLICK: Corona bleibt ein Damoklesschwert für den Dax
DP
16:00Aktien New York: Intel und IBM beenden vorerst die Börsen-Rally
AW
15:06Aktien New York Ausblick: Biden-Euphorie macht wieder Corona-Sorgen Platz
AW
12:28Börse Stuttgart-News: Aktien weekly
DP
08:42Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
07:37Morning Briefing - International
AW
07:34DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Anleger bleiben nach Rally zurückhaltend
DP
07:07DGAP-NEWS : BB BIOTECH AG: Impfstoffe als Wegbereiter aus der COVID-19-Krise - D..
DJ
21.01.Aktien New York Schluss: Dow erlahmt - Rally an Nasdaq ungebrochen
DP
21.01.Aktien New York: Nach Rekordjagd geht Puste aus - Nasdaq-Rally ungebrochen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu S&P 500
16:14Stocks Retreat in Early US Trading as Technology Sector Earnings, Oil Price R..
MT
16:14STREET COLOR : Ralph Lauren Shares Spike on Unconfirmed Takeover Chatter Among T..
MT
16:08BÖRSE WALL STREET : Stocks Drop to End Strong Week on Muted Note
DJ
16:05Equities dip, oil slides as global risk rally stalls
RE
16:04STREET COLOR : December Existing Home Sales 6.76M (0.7%) vs 6.56M (-1.9%) Est vs..
MT
16:01US December Existing Home Sales 6.76 Million Annual Rate vs 6.56 Million Expe..
MT
16:01US ECONOMICS : December Existing Home Sales Rise, Above Expectations
MT
15:52US ECONOMICS : January Markit Flash Manufacturing, Services Post Surprise Gains
MT
15:52BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Open Lower, Signaling Muted End to Strong Week
DJ
15:50January Preliminary Services PMI 57.5 Vs. Expected 53.4, Prior 54.8
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart S&P 500
Dauer : Zeitraum :
S&P 500 : Chartanalyse S&P 500 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse S&P 500
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Heatmap :