Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(969420)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York: Corona-Sorgen beschleunigen Talfahrt von Dow & Nasdaq

26.10.2020 | 19:12

NEW YORK (awp international) - Sorgen über steigende Neuinfektionen und schwindende Hoffnungen auf weitere Corona-Wirtschaftshilfen vor den US-Präsidentschaftswahlen haben den Dow Jones Industrial zum Wochenstart schwer belastet. Nach einem schwachen Start, der das weltweit bekannteste Börsenbarometer unter die Marke von 28 000 Punkten drückte, ging es im Verlauf noch etwas steiler abwärts. Rund zwei Stunden vor Handelsschluss sackte der Dow um 2,95 Prozent auf 27 499,94 Punkte ab auf den tiefsten Stand seit Anfang Oktober.

Der marktbreite S&P 500 gab um 2,49 Prozent auf 3379,27 Punkte nach und auch der zunächst recht stabile technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 wurde letztlich von dem kräftigen Abwärtssog ergriffen. Er verlor zuletzt 2,41 Prozent auf 11 411,88 Zähler.

Ende vergangener Woche hatte noch die leise Hoffnung vorgeherrscht, dass ein weiteres Corona-Hilfspaket zur Stützung der Wirtschaft vor den Präsidentschaftswahlen Anfang November verabschiedet werden könnte. Diese Zuversicht ist inzwischen der Ernüchterung gewichen, nachdem die Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi und US-Finanzminister Steven Mnuchin ihre Gespräche abgebrochen hatten. Sie beschuldigten sich gegenseitig, im Nachhinein "die Verhandlungsregeln geändert zu haben".

Die chinesische Regierung verkündete derweil nach dem Verkauf neuer US-Waffen an Taiwan Sanktionen, was die Börsenstimmung ebenfalls belastete. "Wir werden Sanktionen gegen US-Unternehmen verhängen, die an den Waffenverkäufen beteiligt sind", sagte Zhao Lijian, ein Sprecher des Pekinger Aussenministeriums. China habe bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass die Waffenverkäufe an Taiwan das Ein-China-Prinzip ernsthaft untergraben, kritisierte er.

Im Dow zählten daraufhin die Aktien des Flugzeugbauers und Rüstungsunternehmens Boeing mit minus 4,4 Prozent zu den grössten Verlierern. Im S&P gaben Lockheed Martin um 2,6 Prozent nach und Raytheon Technologies um 3,5 Prozent.

Salesforce litten als Schlusslicht im Dow mit minus 4,6 Prozent unter den gestutzten Jahreszielen und mittelfristigen Zielen des deutschen Software-Konzerns SAP .

Die Anteilsscheine von Apple , die anfangs noch zugelegt hatten, konnten sich der zunehmenden Stimmungseintrübung zuletzt nicht mehr entziehen. Sie büssten 1,1 Prozent ein. Der iPhone-Hersteller wird an diesem Donnerstag seine Quartalszahlen vorlegen. Analysten sind optimistisch. JPMorgan etwa rechnet damit, dass Apple die Erwartungen am Markt moderat übertreffen wird. Zudem habe der Ausblick Luft nach oben, da Daten der Zulieferer für höhere Fertigungszahlen der neuen 5G-fähigen iPhones sprächen, hiess es etwa in einer aktuellen Studie der US-Bank.

Die Papiere von Otis Worldwide erholten sich dagegen etwas von ihren frühen Verlusten. Nach besser als erwartet ausgefallenen Zahlen zum dritten Quartal hatten sie zunächst mehr als 2 Prozent eingebüsst, zuletzt waren es nur noch 0,5 Prozent. Erst Mitte Oktober allerdings hatten sie bei 66 US-Dollar ein Rekordhoch erklommen. Der Aufzughersteller wurde im Frühjahr über eine Ausgliederung durch United Technologies an die Börse gebracht. Grund waren Auflagen, die der Mischkonzern für die Übernahme von Raytheon Technologies erfüllen musste. Anschliessend benannte sich United dann in Raytheon Technologies um.

Im Nasdaq-Auswahlindex 100 waren die Anteilscheine des Spielzeugherstellers Hasbro Schlusslicht mit minus 10 Prozent. Am Markt wurde bemängelt, dass der vorgelegte Quartalsbericht nicht so stark ausgefallen war wie der jüngst vom Wettbewerber und Barbie-Hersteller Mattel vorgelegte./ck/fba


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 0.39%130.15 verzögerte Kurse.-1.91%
DJ INDUSTRIAL -0.77%34033.67 verzögerte Kurse.12.37%
HASBRO, INC. -1.18%94 verzögerte Kurse.0.49%
JPMORGAN CHASE & CO. 0.70%156.27 verzögerte Kurse.22.98%
LOCKHEED MARTIN CORPORATION -1.59%383.6 verzögerte Kurse.8.06%
MATTEL, INC. -1.58%19.9 verzögerte Kurse.14.04%
MSCI TAIWAN (STRD) -0.72%710.253 Realtime Kurse.18.18%
NASDAQ 100 -0.34%13983.011583 verzögerte Kurse.8.86%
NASDAQ COMP. -0.24%14039.683841 verzögerte Kurse.9.19%
OTIS WORLDWIDE CORPORATION -0.44%80.63 verzögerte Kurse.19.90%
RAYTHEON TECHNOLOGIES CORPORATION -1.09%88.43 verzögerte Kurse.23.66%
S&P 500 -0.54%4223.7 verzögerte Kurse.13.06%
THE BOEING COMPANY -1.73%242.27 verzögerte Kurse.13.18%
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
16.06.DGAP-NEWS  : MorphoSys startet Barangebot für alle -2-
DJ
16.06.DGAP-NEWS  : MorphoSys startet Barangebot für alle ausstehenden Aktien von Const..
DJ
16.06.NACHBÖRSE/XDAX unv bei 15.716 Pkt - Bankenwerte gesucht
DJ
16.06.DGAP-NEWS  : CureVac gibt Status-Update zur Phase -2-
DJ
16.06.DGAP-NEWS  : CureVac gibt Status-Update zur Phase 2b/3-Studie für Impfstoffkandi..
DJ
16.06.IRW-PRESS : Canada Silver Cobalt Works : Canada -2-
DJ
16.06.IRW-PRESS  : Canada Silver Cobalt Works : Canada Silver Cobalt trifft auf sehr h..
DJ
16.06.DGAP-ADHOC  : Befesa S.A.: Platzierungspreis und Anzahl der neuen Aktien aus erf..
DJ
16.06.PTA-ADHOC  : SendR SE: Konditionen für Barkapitalerhöhung festgelegt
DJ
16.06.IRW-PRESS  : InnoCan Pharma Corporation: Klinische Studie bestätigt das SHIR® CB..
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
16.06.KORR : Ryanair bekommt erste Maschine aus Boeing-737-Max-Bestellung
AW
16.06.Britische Kartellbehörde akzeptiert Konzessionen für Asda-Erwerb
DJ
16.06.Johnson & Johnson liefert nach EU-Angaben weniger als geplant
DP
16.06.ANALYSE/Mit Streitende um Boeing und Airbus beginnt Luftkampf mit China
DJ
15.06.MÄRKTE USA/Abgaben vor Fed - Schwacher US-Einzelhandelsumsatz
DJ
15.06.MÄRKTE USA/Schwächerer Einzelhandelsumsatz bremst Kauflaune
DJ
15.06.Erster IBM-Quantencomputer Europas steht im Südwesten
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
00:02New Zealand Expects Quarantine-Free Travel With Victoria State to Resume on J..
DJ
16.06.PRESS RELEASE  : MorphoSys Commences Cash Tender -2-
DJ
16.06.PRESS RELEASE  : MorphoSys Commences Cash Tender Offer for All Outstanding Share..
DJ
16.06.Coles to Focus A$1.4 Billion Fiscal Year 2022 Capex on Efficiency Drive -- Up..
DJ
16.06.The WSJ Dollar Index Rises 0.84% to 86.32 -- Data Talk
DJ
16.06.Euro Lost 1.08% to $1.1997 -- Data Talk
DJ
16.06.Sterling Lost 0.70% to $1.3987 -- Data Talk
DJ
16.06.Dollar Gains 0.59% to 110.72 Yen -- Data Talk
DJ
16.06.US Stocks Drop After Some FOMC Members Signal Earlier Rate Hikes
MT
16.06.GRAIN HIGHLIGHTS  : Top Stories of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
MERCK & CO., INC.76.61 verzögerte Kurse.1.20%
JPMORGAN CHASE & CO.156.27 verzögerte Kurse.0.70%
APPLE INC.130.15 verzögerte Kurse.0.39%
NIKE, INC.130.4 verzögerte Kurse.0.08%
WALGREENS BOOTS ALLIANCE, INC.53.31 verzögerte Kurse.-1.71%
THE BOEING COMPANY242.27 verzögerte Kurse.-1.73%
3M COMPANY196.91 verzögerte Kurse.-1.84%
WALMART INC.137.15 verzögerte Kurse.-2.04%
DOW INC.65.59 verzögerte Kurse.-2.42%
Heatmap :