Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(969420)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Ausblick: Dow etwas schwächer - Anleger weiter vorsichtig

20.08.2021 | 14:52

NEW YORK (awp international) - Am US-Aktienmarkt dürfte es am Freitag noch etwas weiter abwärts gehen. Unsicherheiten über eine womöglich geringere Geldflut in den USA noch im laufenden Jahr, die Corona-Lage mit ihren Risiken für das Wirtschaftswachstum und auch die fortwährenden Eingriffe Chinas in die Wirtschaft dürften die Stimmung weiter belasten. Zudem könnten sich die Anleger vor der in der neuen Woche anstehenden Wirtschaftskonferenz der Notenbanker und Ökonomen in Jackson Hole zurückhalten.

Rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn taxierte der Broker IG den Leitindex Dow Jones Industrial 0,37 Prozent tiefer bei 34 765 Punkten. Im Wochenverlauf würde dies ein Plus von 0,7 Prozent bedeuten. Der Nasdaq 100 wird kaum verändert bei 14 940 Punkten erwartet.

Unter den Einzelwerten stehen mehrere Unternehmen mit Quartalszahlen im Blick. Zudem gibt es einen kritischen Pressebericht zu Moderna und eine unerfreuliche Mitteilung von T-Mobile US über den Hackerangriff auf das Unternehmen.

Zu Moderna berichtete die "Washington Post", es gebe Untersuchungen von offizieller Stelle, ob der Covid-19-Impfstoff des Biotechunternehmens bei jungen Erwachsenen Herzmuskelentzündungen auslösen könne. Die Aktie reagierte vorbörslich mit Verlusten von rund zwei Prozent.

T-Mobile US gaben vor dem Handelsstart um knapp ein Prozent nach. Beim Hackerangriff auf die US-Tochter des Bonner Telekom-Konzerns sind deutlich mehr Daten als zunächst angenommen erbeutet worden: Von weiteren 5,3 Millionen bestehenden Vertragskunden seien Namensangaben, Telefonnummern und weitere Informationen abgegriffen worden, hiess es.

Mit Zahlen stehen Applied Materials , Deere & Co sowie Foot Locker im Fokus. Vorbörslich sprangen die Anteilscheine der Sportschuh-Kette Foot Locker nach der Vorlage überraschend starker Umsatz- und Ergebniszahlen im zweiten Quartal um fast acht Prozent hoch. Der Hersteller von Landwirtschaftsgeräten Deere übertraf in seinem dritten Geschäftsquartal die Marktschätzungen ergebnisseitig, so dass es für diese Aktie um rund ein Prozent nach oben ging.

Der Maschinenbauer für die Chipindustrie Applied Materials hatte am Vorabend über sein abgelaufenes drittes Geschäftsviertel berichtet. Nun schwankte die Aktie vorbörslich zwischen leichten Gewinnen und Verlusten. Die Zahlen seien stark gewesen, schrieb etwa Berenberg-Analystin Tammy Qiu Investoren befürchteten allerdings mit Blick auf die sich allmählich abschwächenden durchschnittlichen Verkaufspreise für DRAM-Chips, dass der Zyklus den Höhepunkt erreicht haben könnte. Das spiegele sich nach einer starken Kursentwicklung der Aktie zu Jahresbeginn seit dem zweiten Quartal auch inzwischen im Kurs wider./ck/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 1.09%35294.76 verzögerte Kurse.12.32%
NASDAQ 100 0.63%15146.921448 Realtime Kurse.14.64%
NASDAQ COMP. 0.50%14897.33971 Realtime Kurse.13.06%
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
15.10.UPDATE ZUM BÖRSENSCHLUSS : US-Aktien legen am Freitag nach positiven Gewinnmeldungen und e..
MT
15.10.S&P 500 verzeichnet wöchentliches Plus von 1,8 %, stärkstes Plus seit Juli, nach positi..
MT
15.10.DESJARDINS : Lieferprobleme belasten US-Automobilindustrie trotz "überraschender" Steigeru..
MT
15.10.Täglicher Überblick über die wichtigsten US-Wirtschaftsdaten für den 15. Oktober
MT
15.10.Anstieg der US-Industrieproduktion im September um 0,2% erwartet, da Industrie und Berg..
MT
15.10.Verarbeitendes Gewerbe im Bundesstaat New York fällt im Oktober und verfehlt Schätzunge..
MT
15.10.Laut Baker Hughes steigt die Zahl der US-Ölbohrinseln diese Woche um 12
MT
15.10.Aktien New York: Weitere Gewinne dank guter Goldman-Zahlen und Konjunkturdaten
AW
15.10.Hausverkäufe im September aufgrund geringerer Bestände rückläufig, sagt Redfin
MT
15.10.Aktien steigen am Mittag mit Renditen nach überraschendem Anstieg der Einzelhandelsumsä..
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
15.10.INSIDER-VERKAUF : Jpmorgan Chase
MT
15.10.INSIDER-VERKAUF : Nike
MT
15.10.Credit Suisse belässt Apple auf 'Neutral' - Ziel 150 Dollar
DP
15.10.APPLE INC. : Bewertung von Wedbush zum Kaufen erhalten
MM
15.10.Wedbush erwartet, dass Apple trotz Chip-Knappheit MacBook Pro und Airpods 3 noch vor de..
MT
15.10.Auffrischungsimpfung COVID-19 von Johnson & Johnson erhält Empfehlung des FDA-Beratungs..
MT
15.10.USA : FDA-Gremium empfiehlt auch Corona-Booster mit Johnson & Johnson
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
15.10.Analysis: Supply chains, inflation overshadow vaccine, debt woes at IMF-World Bank meet..
RE
15.10.CLOSE UPDATE : US Stocks Gain Friday Amid Upbeat Earnings Reports, Surprise Rise in Retail..
MT
15.10.S&P 500 Posts 1.8% Weekly Gain, Strongest Since July, Amid Positive Start to Q3 Results..
MT
15.10.US Stocks Gain Friday Amid Upbeat Earnings Reports, Surprise Rise in Retail Sales
MT
15.10.DJ INDUSTRIAL : Supply Issues Continue to Weigh on US Auto Industry Despite 'Surprise' Ret..
MT
15.10.DJ INDUSTRIAL : Daily Roundup of Key US Economic Data for Oct. 15
MT
15.10.DJ INDUSTRIAL : September US Industrial Production Expected to Rise by 0.2% on Manufacturi..
MT
15.10.New York State Manufacturing Activity Falls in October, Misses Estimates
MT
15.10.US Oil Rig Count Rises by 12 This Week, Baker Hughes Says
MT
15.10.Top Midday Decliners
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
Heatmap :