Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. New Work SE
  6. News
  7. Übersicht
    NWO   DE000NWRK013   NWRK01

NEW WORK SE

(NWRK01)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

NEW WORK : wächst im ersten Halbjahr bei Umsatz, EBITDA und Ergebnis

05.08.2021 | 07:36
  • Gesamtumsatz (Pro-Forma) mit 139 Mio. € um 2 Prozent über Vorjahr
  • Positive Entwicklung der Werbeumsätze
  • Neue Büros für die Zukunft der Arbeit

Hamburg, 5. August 2021 - Die NEW WORK SE, unter anderem Muttergesellschaft von XING, dem führenden beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum, und von kununu, einem europaweit führenden Arbeitgeberbewertungsportal, legt heute die Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2021 vor. Die Pro-Forma-Umsatzerlöse legten gegenüber Vorjahr um 2 Prozent auf 139 Mio. € (136,4 Mio. €) zu.
Das Pro-Forma-EBITDA stieg im selben Zeitraum um 33 Prozent auf 52,3 Mio. € (39,4 Mio. €). Das Pro-Forma-Konzernergebnis lag mit 25,4 Mio. € um 51 Prozent über dem des Vorjahreszeitraums (16,8 Mio. €). Berücksichtigt sind hier beispielsweise einmalige Effekte im Zusammenhang mit M&A-Transaktionen. Der deutliche Zuwachs bei EBITDA und Konzernergebnis ist auf eine zeitlich verschobene Investitionstätigkeit der Gesellschaft zurückzuführen.

Positive Entwicklung der Werbeumsätze

Im Segment B2C liegen die Umsatzerlöse mit 49,5 Mio. € um 3 Prozent unter dem Vorjahreswert (51,3 Mio. €). Der Rückgang liegt wesentlich in Umsatzeinbußen der Unternehmenstochter InterNations begründet. Das Unternehmen hat aufgrund der Corona-Restriktionen deutlich weniger Mitgliedschaften verkaufen können, deren wesentlicher Nutzen der Zugang zu Offline-Veranstaltungen ist. Das Kerngeschäft mit kostenpflichtigen Mitgliedschaften des beruflichen Netzwerks XING ist hingegen stabil auf Vorjahresniveau. Im größten Segment B2B E-Recruiting lagen die Umsätze mit 78,7 Mio. € um 3 Prozent über dem Vorjahreswert (76,3 Mio. €). Bei isolierter Betrachtung des zweiten Quartals legte der Bereich sogar 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Im Segment B2B Marketing Solutions & Events stieg der Umsatz von 8,9 Mio. € im Vorjahr um 23 Prozent auf 10,9 Mio. € im ersten Halbjahr dieses Jahres. Diese Entwicklung ist wesentlich durch einen Anstieg der Werbeumsätze getrieben.


Petra von Strombeck, CEO der NEW WORK SE: 'Wir sehen nach der herausfordernden Phase der Pandemie sich verstärkende Anzeichen der Erholung, insbesondere das transaktionale Geschäft zieht spürbar an. Ebenso die Nachfrage nach Fachkräften - ein wichtiger Faktor unserer Kerngeschäfte. Das ist erfreulich und lässt uns zuversichtlich in die Zukunft schauen. Und das auch deshalb, da die nicht-finanziellen Kennzahlen sich ebenfalls sehr positiv entwickeln.'

Bei den nicht-finanziellen Kennzahlen wachsen beide großen B2C-Marken XING und kununu weiterhin deutlich. Das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum, XING, ist im Jahresvergleich um 1,4 Mio. Mitglieder auf nunmehr 19,5 Millionen Mitglieder gewachsen. Die Arbeitgeberbewertungsplattform kununu legt kräftig an Reviews, Kultur- und Gehaltsdaten zu. So verzeichnet kununu per Ende des zweiten Quartals 5,4 Millionen Workplace Insights, davon mehr als 1,2 Millionen Gehaltsdaten. kununu bietet nun auch neue Gehaltsinformationen an: Ab sofort ist es möglich, nicht nur das Gehalt für eine Jobrolle bei einem Unternehmen herauszufinden, sondern auch für aktuell 20 Jobrollen einen Marktüberblick in Form von Gehaltsbändern einzusehen.

Neue Büros für die Zukunft der Arbeit

Die Pandemie beeinflusst nicht nur die Märkte, sondern die Arbeitswelt insgesamt. Flexible Arbeitsmodelle haben sich etabliert, Tradiertes infrage gestellt. Die NEW WORK SE hat die Arbeitsumgebungen an den Standorten in DACH vor diesem Hintergrund neu konzipiert. In Wien und Zürich gibt es neue Büros und auch am Hauptstandort Hamburg wird im September das neue Headquarter, der NEW WORK Harbour, mit 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bezogen.

'Das Büro ist nicht tot, aber es wird künftig eine neu geschärfte Funktion einnehmen. Es geht darum, Arbeitsumgebungen zu schaffen, in die die Menschen gerne kommen wollen und nicht mehr unbedingt müssen. Büros mit Mehrwert, die die flexiblen Elemente des Homeoffices sinnvoll ergänzen, werden für die Zukunft der Arbeit in einem hybriden Modell wichtig sein', sagt Petra von Strombeck.

Der Ausblick der NEW WORK SE ist durch die sich abzeichnenden wirtschaftlichen Erholungstendenzen für 2021 eindeutig positiv; für das Gesamtjahr rechnet die NEW WORK SE mit einem Anstieg des Pro-Forma-EBITDAs gegenüber Vorjahr.

Über die NEW WORK SE

Die NEW WORK SE engagiert sich mit ihren Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt und schreibt damit das nächste Kapitel der Erfolgsgeschichte der XING SE. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in NEW WORK SE. Damit trägt das Unternehmen sein überzeugtes Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen - New Work ist die sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert. Die NEW WORK SE agiert als zentrale Führungs- und Steuerungsholding und dient als Serviceabteilung der Töchterfirmen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg und beschäftigt seine insgesamt rund 1.900 Mitarbeiter auch an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. Weitere Infos unter http://www.new-work.se und https://nwx.new-work.se/.

Disclaimer

New Work SE published this content on 05 August 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 05 August 2021 05:35:05 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu NEW WORK SE
12.10.Hauck & Aufhäuser belässt New Work auf 'Buy' - Ziel 325 Euro
DP
07.10.HUBERT BURDA : Kallen hört auf, Weiss übernimmt
AW
28.09.BÜRO DER ZUKUNFT MITTEN IN WIEN : In der NEW WORK BASE im Haus am Schottentor wird New Wor..
PU
27.09.NEW WORK AWARD 2021 : Das User Voting ist gestartet
PU
20.09.NEW WORK : Kein Bock, Dich im Job zu verbiegen? Neue XING Kampagne ermutigt zu mehr Entfal..
PU
16.09.BÜRO DER ZUKUNFT : NEW WORK SE feiert Einzug in neues Headquarter
PU
14.09.NEW WORK : ernennt Peter Opdemom zum neuen B2C-Vorstand
PU
08.09.WAS TALENTE HEUTE WOLLEN : Sicheren Job mit Möglichkeit zur Remote-Arbeit
PU
23.08.NEW WORK : eröffnet am 16. September neues Headquarter in Hamburg
PU
09.08.Warburg Research belässt New Work auf 'Hold' - Ziel 243 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NEW WORK SE
13.10.NEW WORK SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securitie..
EQ
13.10.NEW WORK SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securitie..
DJ
14.09.NEW WORK : appoints Peter Opdemom as new B2C Executive Board member
PU
05.08.RESULTS : Conference Call Q2 2021
PU
05.08.NEW WORK : grows revenues, EBITDA and net profit during first half of 2021
PU
05.08.NEW WORK : Quarterly Report II/2021
PU
05.08.New Work Se Reports Earnings Results for the Second Quarter Ended June 30, 2021
CI
23.07.PRESS RELEASE : ZEAL Network SE: ZEAL strengthens Management Board with appointments of CT..
DJ
19.05.NEW WORK SE : Annual General Meeting agrees to pay dividend of EUR 2.59 per share
PU
06.05.NEW WORK : Quarterly Report I/2021
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu NEW WORK SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 284 Mio 330 Mio -
Nettoergebnis 2021 37,6 Mio 43,6 Mio -
Nettoliquidität 2021 52,7 Mio 61,2 Mio -
KGV 2021 30,9x
Dividendenrendite 2021 1,34%
Marktkapitalisierung 1 161 Mio 1 347 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 3,90x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,35x
Mitarbeiterzahl 1 704
Streubesitz 46,8%
Chart NEW WORK SE
Dauer : Zeitraum :
New Work SE : Chartanalyse New Work SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NEW WORK SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 206,50 €
Mittleres Kursziel 268,40 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Petra von Strombeck Chief Executive Officer
Ingo Franklin Chu Chief Financial Officer
Martin Weiss Chairman-Supervisory Board
Jens Pape Chief Technology Officer
Johannes Meier Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
NEW WORK SE-26.25%1 346
FACEBOOK INC18.89%915 643
TWITTER, INC.15.92%49 983
KUAISHOU TECHNOLOGY0.00%45 580
MATCH GROUP, INC.5.84%45 181
BUMBLE INC.0.00%6 251