1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Mercedes-Benz Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    MBG   DE0007100000   710000

MERCEDES-BENZ GROUP AG

(710000)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  16:26 08.08.2022
60.40 EUR   +2.52%
06:009 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
05.08.9 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
05.08.Rheinmetall erwartet 2022 weniger Rüstungsaufräge als bisher
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mercedes stellt 3000 Softwareentwickler ein

08.04.2022 | 16:51

SINDELFINGEN (dpa-AFX) - Um bei Autosoftware eine Führungsrolle zu übernehmen, stellt Mercedes-Benz weltweit rund 3000 Expertinnen und Experten ein. In Sindelfingen südwestlich von Stuttgart entwickeln rund 1100 Beschäftigte Software, allein an diesem Standort gab es bereits rund 700 Neueinstellungen, wie Mercedes-Vorstand Markus Schäfer anlässlich der Eröffnung des dortigen Softwarezentrums am Freitag sagte. Der Autobauer investierte demnach über 200 Millionen Euro. In Sindelfingen führt Mercedes seit langem ein großes Autowerk.

"Bei Fahrzeugsoftware wollen wir ganz vorne mitspielen", sagte Schäfer, der als sogenannter Chief Technology Officer verantwortlich ist für Entwicklung und Einkauf. Er nannte als Beispiel das Entwickeln von selbstfahrenden Autos.

Für die Softwarespezialisten in Sindelfingen wurden Schäfer zufolge mit dem Betriebsrat neue Arbeitszeitmodelle vereinbart. Experten seien weltweit sehr gefragt. Eine Entwicklerin oder ein Entwickler könne beispielsweise mittags nach Hause gehen und dann später wieder kommen. Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) sagte, die Investition von Mercedes sei ein klares Bekenntnis zum Standort Baden-Württemberg.

Der Hersteller will im weltweiten Verbund auf rund 10 000 Softwarespezialisten kommen. "Wir stellen 3000 ein, um dieses Zielbild zu erreichen", sagte Schäfer. Wichtige Standorte seien auch Indien, China und die USA. Eine Zeitspanne für die Neueinstellungen nannte er nicht. Von den 3000 seien rund 1500 Menschen bereits "an Bord genommen" worden, sagte Schäfer. Von diesen 1500 neu eingestellten Beschäftigten entfalle rund die Hälfte - also rund 700 - auf Sindelfingen.

"Das Automobil ist das komplizierteste Produkt, wenn es um Software geht", sagte Schäfer. Der Hersteller setzt in dem Bereich auf das eigene Betriebssystem MB.OS.

Technische Herausforderungen in den kommenden Jahren sind das Elektrifizieren und Digitalisieren von Autos. Nach den Worten von Vorstandschef Ola Källenius bieten selbstfahrende Auto ein großes Potenzial. Der Hersteller will hochautomatisiertes Fahren in Serien-Luxuslimousinen der S-Klasse ermöglichen./cb/DP/ngu


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
06:009 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
05.08.9 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
05.08.Rheinmetall erwartet 2022 weniger Rüstungsaufräge als bisher
AW
05.08.'KETTENREAKTION' : Eskalation um Taiwan bedroht deutsche Wirtschaft
DP
05.08.Jefferies belässt Mercedes-Benz auf 'Hold' - Ziel 63 Euro
DP
04.08.Südkoreas importierte Autoverkäufe fallen im Juli um 12%, da es an Auto-Chips mangelt
MT
04.08.Zulieferer Schaeffler kämpft mit höheren Kosten und Lockdowns
DP
03.08.XETRA-SCHLUSS/Freundlich - Berichtssaison lässt Anleger schwitzen
DJ
03.08.Sparen für den Notfall - Große Firmen wollen Energieverbrauch senken
DP
03.08.ANALYSE/BMW macht die Warnblinker an
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
05.08.Biometric Tech Maker Zkteco Targets $238 Million from Shenzhen IPO
MT
04.08.South Korea's Imported Car Sales Fall 12% in July Amid Shortage of Auto Chips
MT
04.08.MERCEDES-BENZ : Trend towards trading in counterfeit products on online platforms further ..
PU
04.08.U.S. Congress office sees few tax breaks for EVs under Democratic plan
RE
04.08.U.S. Congress office sees few tax breaks for EVs under Democratic plan
RE
03.08.Carmakers start to see weaker demand amid inflation squeeze
RE
03.08.Mercedes-Benz USA Launches New Mercedes-EQ Experience Training Program
AQ
03.08.GM doubles miles open to its Super Cruise technology
RE
03.08.TALES FROM THE PADDOCK : Double podium, a one-two and a brace of Top Three finishes within..
PU
03.08.BMW warns of cooling demand in car market
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MERCEDES-BENZ GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 144 Mrd. 146 Mrd. -
Nettoergebnis 2022 12 155 Mio 12 345 Mio -
Nettoliquidität 2022 24 195 Mio 24 573 Mio -
KGV 2022 5,10x
Dividendenrendite 2022 7,61%
Marktwert 63 024 Mio 64 010 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 0,27x
Marktwert / Umsatz 2023 0,23x
Mitarbeiterzahl 172 425
Streubesitz 72,0%
Chart MERCEDES-BENZ GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Mercedes-Benz Group AG : Chartanalyse Mercedes-Benz Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MERCEDES-BENZ GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 58,91 €
Mittleres Kursziel 87,49 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 48,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ola Källenius Chairman-Management Board
Harald Emil Wilhelm Chief Financial Officer
Bernd Pischetsrieder Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Technology Officer
Sari Maritta Baldauf Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MERCEDES-BENZ GROUP AG-12.84%64 010
TOYOTA MOTOR CORPORATION0.83%214 625
VOLKSWAGEN AG-19.18%88 004
FORD MOTOR COMPANY-26.34%61 510
GENERAL MOTORS COMPANY-38.50%52 577
BMW AG-13.43%50 959