Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

LOWE'S COMPANIES, INC.

(859545)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  17:25 03.10.2022
195.15 USD   +3.91%
27.09.Lowe's Companies, Inc. : Evercore ISI bleibt bei seiner Kaufempfehlung
MM
22.09.Royal Bank of Canada und Lowe's Canada unterstützen Kanadier bei der Verwirklichung ihrer Wohnträume mit sinnvollen Einsparungen und flexiblen Finanzierungen
CI
20.09.Lowe's stellt den branchenweit ersten digitalen Zwilling vor, der den Mitarbeitern "Superkräfte" verleiht, um Kunden besser bedienen zu können
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Leichter nach Fed-Protokoll und Einzehandelsdaten

17.08.2022 | 22:07

NEW YORK (Dow Jones)--Die Anleger an der Wall Street haben am Mittwoch Gewinne mitgenommen. Im Blick standen Daten zum Einzelhandel und das Fed-Protokoll.

Der Dow-Jones-Index ermäßigte sich um 0,5 Prozent auf 33.980 Punkte. Der S&P-500 verzeichnete ein Minus von 0,7 Prozent und der Nasdaq-Composite verlor 1,3 Prozent. Dabei standen den 683 (Dienstag: 1.675) Kursgewinnern 2.544 (1.530) -verlierer gegenüber. Den Handel unverändert schlossen 106 (138) Titel.

Das Fed-Protokoll wurde in einer unmittelbaren Reaktion leicht "taubenhaft" gelesen. Zwar sagten die Währungshüter, dass sie mit einer kontinuierlichen Erhöhung des Leitzinssatzes rechnen. Doch verwiesen sie auch darauf, dass eine Verlangsamung der Zinserhöhungen "zu einem bestimmten Zeitpunkt" angebracht sei. Die Aktienindizes gingen leicht nach oben, der Dollar gab etwas ab, doch dies war nicht von Dauer. Die Fed hatte bei dieser Sitzung die Zinsen das zweite Mal in Folge um 75 Basispunkte erhöht. Allerdings hat sich seit dem Protokll der Preisauftrieb verlangsamt.

Zweites Hauptthema waren durchwachsene Zahlen aus dem Einzelhandel, die die Kauflaune dämpften. Am Dienstag hatten überraschend gute Zweitquartalszahlen und ermutigende Ausblicke der Einzelhändler Walmart und Home Depot Befürchtungen zerstreut, dass die hohe Inflation die Konsumbereitschaft der Amerikaner beeinträchtigen könnte. Mit den Quartalsausweisen des Home-Depot-Wettbewerbers Lowe's und der Supermarktkette Target sind jedoch am Mittwoch neue Zweifel aufgekommen.

Einen Eindruck davon, wie es der Branche insgesamt geht, lieferten die Daten zu den Einzelhandelsumsätzen. Diese stagnierten im Juli auf Monatssicht. Volkswirte hatten prognostiziert, dass sich das Wachstum auf 0,1 Prozent von 1,0 Prozent im Juni verlangsamen würde. Ohne die Umsätze mit Kraftfahrzeugen wurde indessen ein Wachstum von 0,4 Prozent verzeichnet. Hier hatten die Ökonomen im Konsens mit unveränderten Umsätzen gerechnet. Die Lagerbestände stiegen derweil im Juni im erwarteten Rahmen.

   Lowe's-Zahlen durchwachsen - Target-Gewinn enttäuscht 

Die Aktien von Target verloren 2,6 Prozent. Das Unternehmen musste im zweiten Quartal hohe Preisnachlässe gewähren, weshalb der Gewinn stärker als erwartet schrumpfte. Licht und Schatten enthält der Zahlenausweis von Lowe's (+0,6%). Die Baumarktkette verdiente im Quartal mehr als erwartet und ist nun zuversichtlich, beim Jahresgewinn das obere Ende der Prognosespanne zu erreichen. Beim Umsatz rechnet Lowe's jedoch nur mit dem unteren Ende, nachdem dieser im Quartal zurückging und die Erwartungen verfehlte.

Die Tesla-Aktie notierte 0,8 Prozent schwächer. Tesla-CEO Elon Musk hat wieder einmal mit einem Tweet Schlagzeilen gemacht: Dieses Mal kündigte er den Kauf des Fußballclubs Manchester United an, nur um einige Stunden später mitzuteilen, es habe sich um einen Scherz gehandelt. Das hielt die Anleger jedoch nicht davon ab, bei "ManU" zuzugreifen. Die Aktie stieg um 7 Prozent.

   Anleiherenditen geben mit Fed-Protokoll Teil ihrer Gewinne ab 

Anleger stießen verstärkt Staatsanleihen ab, trotz der Verluste am Aktienmarkt. In der Folge zogen die Renditen deutlich an. Mit dem Fed-Protokoll gaben die Renditen einen Teil ihrer Gewinne ab, vor allem am kurzen Ende, das sensibler auf die Geldpolitik reagiert.

Der Dollar behauptete sich zum Euro auf dem am Vortag erreichten Niveau. Der Dollarindex legte um 0,1 Prozent zu.

Gewinne wurden am Ölmarkt verzeichnet. Hier stützten die offiziellen Daten der Energy Information Administration zu den Rohöllagebeständen, die eine massive Abnahme ausgewiesen haben. Bereits am Vorabend hatte der Branchenverband API gesunkene Bestände gemeldet.

Der Goldpreis gab deutlich nach. Steigende Anleiherenditen brachten Druck auf das Edelmetall.

=== 
INDEX                 zuletzt       +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                33.980,39       -0,5%       -171,62          -6,5% 
S&P-500              4.274,03       -0,7%        -31,17         -10,3% 
Nasdaq-Comp.        12.938,12       -1,3%       -164,43         -17,3% 
Nasdaq-100          13.470,86       -1,2%       -164,35         -17,5% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite    Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  3,27        +2,9          3,24          253,6 
5 Jahre                  3,03        +8,3          2,95          177,3 
7 Jahre                  2,97        +7,5          2,89          152,9 
10 Jahre                 2,89        +7,5          2,81          137,6 
30 Jahre                 3,14        +5,1          3,09          124,1 
 
DEVISEN               zuletzt       +/- %  Mi, 8:24 Uhr  Di, 17:15 Uhr    % YTD 
EUR/USD                1,0180       +0,1%        1,0166         1,0176   -10,5% 
EUR/JPY                137,44       +0,7%        136,76         136,73    +5,0% 
EUR/CHF                0,9687       +0,3%        0,9665         1,0515    -6,6% 
EUR/GBP                0,8448       +0,5%        0,8399         0,8407    +0,5% 
USD/JPY                135,01       +0,6%        134,51         134,35   +17,3% 
GBP/USD                1,2050       -0,4%        1,2105         1,2106   -11,0% 
USD/CNH (Offshore)     6,7936       +0,0%        6,7857         6,8018    +6,9% 
Bitcoin 
BTC/USD             23.205,79       -3,1%     24.381,77      23.770,15   -49,8% 
 
 
ROHOEL                zuletzt   VT-Settl.         +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex               87,72       86,53         +1,4%           1,19   +22,6% 
Brent/ICE               93,25       92,34         +1,0%           0,91   +25,2% 
GAS                            VT-Schluss                      +/- EUR 
Dutch TTF              227,00      223,00         +0,5%           1,09  +243,5% 
 
METALLE               zuletzt      Vortag         +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.764,84    1.775,82         -0,6%         -10,99    -3,5% 
Silber (Spot)           19,83       20,14         -1,6%          -0,31   -15,0% 
Platin (Spot)          928,98      938,35         -1,0%          -9,37    -4,3% 
Kupfer-Future            3,59        3,62         -1,0%          -0,04   -19,0% 
 
YTD zu Vortagsschluss 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/raz

(END) Dow Jones Newswires

August 17, 2022 16:06 ET (20:06 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LOWE'S COMPANIES, INC. 3.95%195.38 verzögerte Kurse.-27.34%
MANCHESTER UNITED PLC -1.13%13.14 verzögerte Kurse.-6.81%
PAX DOLLAR (USDP/USD) -0.23%0.9997 Schlusskurs.-0.02%
TARGET CORPORATION 1.87%151.38 verzögerte Kurse.-35.88%
TESLA, INC. -8.20%244.065 verzögerte Kurse.-24.70%
Alle Nachrichten zu LOWE'S COMPANIES, INC.
27.09.Lowe's Companies, Inc. : Evercore ISI bleibt bei seiner Kaufempfe..
MM
22.09.Royal Bank of Canada und Lowe's Canada unterstützen Kanadier bei der Verwirklichung ihr..
CI
20.09.Lowe's stellt den branchenweit ersten digitalen Zwilling vor, der den Mitarbeitern "Sup..
CI
16.09.NAB sagt, dass der Fokus des australischen Zentralbankgouverneurs auf der sich veränder..
MT
16.09.Australische Aktien schließen niedriger, da die Cenbank Zinserhöhungen ankündigt
MR
15.09.Chinas Verlangsamung im Auge behalten
MR
12.09.Lowe's Companies, Inc. : Bewertung von Evercore ISI kaufen
MM
08.09.Lowe's bietet landesweiten Lieferservice am selben Tag mit Instacart
MT
08.09.Lowe's Companies, Inc. : Bewertung von Evercore ISI zum Kaufen er..
MM
08.09.NAB sagt, dass die Rede des australischen Zentralbankgouverneurs darauf hindeutet, dass..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu LOWE'S COMPANIES, INC.
30.09.Food Lion, Lowe's supporting Hurricane Ian victims
AQ
30.09.Lowe's pledges $2 million to support hurricane ian relief efforts
PR
29.09.Lowe's and Samsung Transform Appliances into Works of Art with Limited-Edition Samsung ..
CI
28.09.Consumer Cos Up; Home Depot, Lowe's Rise on Storm Threat -- Consumer Roundup
DJ
28.09.Lowe's supports those who support our communities ahead of national first responders da..
PR
26.09.Lowe's unveils industry-first digital twin, giving associates 'superpowers' to better s..
AQ
22.09.RBC and Lowe's Canada team up to help Canadians achieve their home improvement dreams w..
AQ
22.09.Royal Bank of Canada and Lowe's Canada Team Up to Offer Cash Back, Financing Options
MT
22.09.Royal Bank of Canada and Lowe's Canada Team Up to Help Canadians Achieve Their Home Imp..
CI
20.09.Lowe's unveils industry-first digital twin, giving associates 'superpowers' to better s..
PR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LOWE'S COMPANIES, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 96 881 Mio - 98 800 Mio
Nettoergebnis 2023 8 627 Mio - 8 798 Mio
Nettoverschuldung 2023 29 164 Mio - 29 741 Mio
KGV 2023 13,9x
Dividendenrendite 2023 2,06%
Marktwert 117 Mrd. 117 Mrd. 119 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2023 1,50x
Marktwert / Umsatz 2024 1,54x
Mitarbeiterzahl 270 000
Streubesitz 99,9%
Chart LOWE'S COMPANIES, INC.
Dauer : Zeitraum :
Lowe's Companies, Inc. : Chartanalyse Lowe's Companies, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LOWE'S COMPANIES, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 30
Letzter Schlusskurs 187,81 $
Mittleres Kursziel 244,63 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 30,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Marvin R. Ellison Chairman, President & Chief Executive Officer
Brandon J. Sink Chief Financial Officer & Executive Vice President
Seemantini Godbole Chief Information Officer & Executive VP
Jeff R. Vining Vice President & Associate General Counsel
Ralph Alvarez Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LOWE'S COMPANIES, INC.-27.34%116 574
THE HOME DEPOT, INC.-33.51%282 487
KINGFISHER PLC-34.85%4 765
HOME PRODUCT CENTER-6.90%4 704
MR D.I.Y. GROUP (M)-18.14%3 996
SIAM GLOBAL HOUSE4.87%2 557