Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. EssilorLuxottica
  6. News
  7. Übersicht
    EL   FR0000121667

ESSILORLUXOTTICA

(863195)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Starkes US-Geschäft: Brillenkonzern EssilorLuxottica hebt Prognosen an

30.07.2021 | 12:00

CHARENTON-LE-PONT (dpa-AFX) - Gut laufende Geschäfte im wichtigen US-Markt und der Rückenwind durch die globale Konjunkturerholung stimmen den Brillenkonzern EssilorLuxottica optimistischer für das laufende Jahr. Das Management um Konzernchef Francesco Milleri will den Umsatz 2021 im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 nun auf Basis konstanter Wechselkurse im mittleren einstelligen Prozentbereich steigern. Wie der Konzern am Freitag weiter mitteilte, soll - ebenfalls auf Basis konstanter Wechselkurs - in Relation zum Umsatz zudem ein höherer bereinigter operativer Gewinn hängen bleiben als zwei Jahre zuvor. Bislang wollte das Management die Werte des Jahres 2019 zumindest erreichen.

Im zweiten Quartal konnten die Franzosen die Entwicklung nochmals beschleunigen. Die Corona-Lockerungen in vielen Ländern ermöglichten eine Wiedereröffnung von Optiker-Läden, zudem wächst der Online-Handel des im Eurozonenleitindex EuroStoxx 50 gelisteten Konzerns weiter rasant. Im Vergleich zum coronagebeutelten Vorjahresquartal verdoppelte sich der Umsatz auf 4,7 Milliarden Euro.

Für das erste Halbjahr ergibt sich damit im Jahresvergleich ein Umsatzwachstum um knapp 41 Prozent auf 8,8 Milliarden Euro. Mit einem operativen Ergebnis von 1,3 Milliarden Euro schaffte der Konzern zudem die Rückkehr in die Gewinnzone. Unter dem Strich blieben für die Anteilseigner 854 Millionen Euro hängen. Im Vergleich zum Vorkrisenjahr 2019 stagnierten die Erlöse nominal zwar, negative Wechselkurseffekte ausgeklammert ergibt sich aber ein Plus von fast 6 Prozent.

Künftig wird auch die jüngst abgeschlossene Übernahme des niederländischen Augenoptik-Einzelhändlers Grandvision, zu dem auch die deutsche Optikerkette Apollo gehört, zum Wachstum beitragen. EssilorLuxottica komme vor allem der große Anteil des US-Geschäfts zugute, das der in dem Land aktuellen großen Kauflaune der Menschen profitiere, erklärte Analyt James Grzinic vom Investmenthaus Jefferies in einer Studie.

So stieg der Umsatz in Nordamerika laut Unternehmensangaben im ersten Halbjahr um fünf Prozent auf 4,8 Milliarden Euro, bereinigt um die Auswirkungen des schwachen Euro war das sogar ein Plus von fast zwölf Prozent. Dabei habe das US-Geschäft im zweiten Quartal mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes erzielt. Gleichzeitig habe die Geschäftsentwicklung in anderen wichtigen Märkten - Frankreich, Italien, Großbritannien, Festland-China, Australien und Brasilien - an Schwung gewonnen.

Bei den Anlegern an der Börse kamen die Zahlen sehr gut an. Die Aktien stiegen am Vormittag auf ein Rekordhoch von gut 159 Euro. Zuletzt führten sie den EuroStoxx 50 mit einem Plus von noch 2,7 Prozent auf gut 158 Euro an. Damit ist der Konzern an der Börse nun gut 70 Milliarden Euro wert, was einen Platz im vorderen Mittelfeld des Eurozonen-Leitindex bedeutet./mis/zb/eas


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ESSILORLUXOTTICA 1.84%171.9 Schlusskurs.32.34%
EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL) -0.08%6.2396 Schlusskurs.-2.35%
EURO STOXX 50 1.30%4096.26 Schlusskurs.13.82%
Alle Nachrichten zu ESSILORLUXOTTICA
10:55Berenberg hebt Ziel für EssilorLuxottica auf 200 Euro - 'Buy'
DP
05:11EssilorLuxxotica erwirbt weitere 3% der Anteile an GrandVision
MT
15.09.PHILIPPE DONNET : Verwaltungsrat unterstützt Konzernchef Donnet
AW
15.09.EQT führt Gespräche mit der schwedischen Aufsichtsbehörde über den jüngsten Plan zur Üb..
MT
08.09.Essilorluxottica stockt bei Grandvision auf 83,4% auf
DJ
08.09.EssilorLuxxotica stockt Beteiligung an GrandVision weiter auf
MT
07.09.Goldman hebt Ziel für EssilorLuxottica auf 200 Euro - 'Buy'
DP
31.08.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Rekordversuche scheitern
DJ
31.08.MÄRKTE EUROPA/DAX bricht Rekordversuch ab - etwas leichter
DJ
31.08.MÄRKTE EUROPA/DAX am Allzeit- und Euro-Stoxx-50 am Jahreshoch
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ESSILORLUXOTTICA
05:11ESSILORLUXOTTICA : EssilorLuxxotica Buys Additional 3% Stake in GrandVision
MT
20.09.ESSILORLUXOTTICA : acquires shares in GrandVision
PU
20.09.ESSILORLUXOTTICA : EssilorLuxottica acquires shares in GrandVision
AQ
17.09.Italian billionaires seek allies in battle over Generali CEO
RE
17.09.FACEBOOK : Ireland raises privacy question over Facebook smart glasses
RE
16.09.ESSILORLUXOTTICA : Essilor and Luxottica launch EssilorLuxottica 360, the companies' first..
PU
15.09.EQT In Talks With Swedish Regulator Over Recent Share Lock-Up Revision Plan
MT
15.09.Generali Board Says Majority of Members Intend to Extend CEO's Mandate In Light of Shar..
MT
15.09.PRESS RELEASE : Babbel Group AG sets price range for its planned IPO at EUR 24 to 28
DJ
15.09.PHILIPPE DONNET : Majority of Generali Directors Supports Third Mandate for CEO Philippe D..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu ESSILORLUXOTTICA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 19 874 Mio 23 329 Mio -
Nettoergebnis 2021 1 915 Mio 2 248 Mio -
Nettoverschuldung 2021 7 875 Mio 9 244 Mio -
KGV 2021 37,8x
Dividendenrendite 2021 1,45%
Marktkapitalisierung 74 369 Mio 87 277 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2021 4,14x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,59x
Mitarbeiterzahl 144 888
Streubesitz 63,6%
Chart ESSILORLUXOTTICA
Dauer : Zeitraum :
EssilorLuxottica : Chartanalyse EssilorLuxottica | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ESSILORLUXOTTICA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 168,80 €
Mittleres Kursziel 173,19 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,60%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Francesco Milleri Chief Executive Officer & Non-Independent Director
Stefano Grassi Co-Chief Financial Officer
David Wielemans Co-Chief Financial Officer
Leonardo del Vecchio Executive Chairman
Jean Carrier-Guillomet Co-Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber