Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.

(A3CYXD)
Verzögert Nasdaq  -  22:00 05.10.2022
17.15 USD   +0.29%
24.09.Einige Investoren ziehen sich aus der Fusion von SPAC mit Trumps Medienunternehmen zurück
MR
22.09.Trump wegen Betrugs verklagt - Ex-Präsident wittert neue 'Hexenjagd'
DP
20.09.Analyse-Hinter Trumps Medien-Deal steht eine Abstimmung, bei der nur ein Ja ausreicht
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

US-Nationalarchiv widerspricht Trump-Behauptung zu Obama-Dokumenten

12.08.2022 | 22:02

WASHINGTON (dpa-AFX) - Das US-Nationalarchiv hat Behauptungen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump widersprochen, wonach dessen Vorgänger Barack Obama nach seinem Ausscheiden Geheimdokumente behalten habe. Gemäß den rechtlichen Vorgaben habe das Nationalarchiv nach Obamas Ausscheiden aus dem Amt 2017 "die ausschließliche rechtliche und physische Verwahrung der Obama-Präsidialunterlagen übernommen", teilte die staatliche Einrichtung am Freitag mit. Rund 30 Millionen Seiten nicht-geheimer Unterlagen würden im Raum Chicago aufbewahrt. Verschlusssachen würden in Washington verwahrt.

Die US-Bundespolizei FBI hatte am vergangenen Montag Trumps Anwesen Mar-a-Lago im US-Bundesstaat Florida durchsucht. Die "Washington Post" berichtete, die Agenten hätten auch Geheimdokumente über Atomwaffen gesucht. Das "Wall Street Journal" berichtete, das FBI habe elf Sätze vertraulicher oder geheimer Dokumente beschlagnahmt. Darunter seien auch solche, die als streng geheim eingestuft gewesen seien und nur in besonderen Regierungseinrichtungen eingesehen werden dürften. Die Liste der beschlagnahmten Dokumente enthalte keine Einzelheiten zu deren Inhalten. Insgesamt hätten die FBI-Agenten rund 20 Kisten mit Gegenständen aus Mar-a-Lago mitgenommen.

Trump schrieb am Freitag auf dem von ihm mitbegründeten Netzwerk Truth Social, hätten die Behörden ihn danach gefragt, hätte er ihnen alle Dokumente ausgehändigt. "Das größere Problem ist, was werden sie mit den 33 Millionen Seiten an Dokumenten machen, von denen viele als geheim eingestuft sind, die Präsident Obama mit nach Chicago genommen hat?", schrieb er in derselben Nachricht. Trump hatte dieselbe Behauptung bereits zuvor aufgestellt, ohne Belege dafür zu liefern.

Generell ist der Wahrheitsgehalt von Trumps Aussagen umstritten. Die Faktenchecker der "Washington Post" hatten Trump in dessen vierjähriger Amtszeit von 2017 bis 2021 mehr als 30 000 falsche oder irreführende Aussagen nachgewiesen./cy/DP/he


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
24.09.Einige Investoren ziehen sich aus der Fusion von SPAC mit Trumps Medienunternehmen zurü..
MR
22.09.Trump wegen Betrugs verklagt - Ex-Präsident wittert neue 'Hexenjagd'
DP
20.09.Analyse-Hinter Trumps Medien-Deal steht eine Abstimmung, bei der nur ein Ja ausreicht
MR
17.09.Trump SPAC scheitert trotz harter Jagd nach Stimmen bei der Bezahlung der Proxy-Firma -..
MR
09.09.Wall Street wird dank der Impulse von Technologiewerten weiter zulegen
MR
09.09.Social Buzz: Wallstreetbets Aktien vorbörslich weitgehend im Plus; DocuSign,..
MT
09.09.Digital World Acquisition erhält Sponsorengelder und verzögert die Sondersitzung zur Ve..
MT
09.09.Börsengang von Trumps "Truth Social" weiter ungewiss - Aktionärsabstimmung im Oktober
RE
08.09.Trump-gebundene SPAC beschließt 3-monatige Verlängerung, da Aktionärs-Ouvertüren fehlsc..
MR
08.09.Social Buzz: Wallstreetbets Aktien vorbörslich weitgehend im Plus; GameStop ..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
05.10.Truth Social Android App Available in the Samsung Galaxy Store
GL
05.10.Truth Social Android App Available in the Samsung Galaxy Store
GL
01.10.Digital World CEO urges Donald Trump to press shareholders to vote on merger extension
RE
24.09.Some investors backing out of SPAC merging with Trump's media firm
RE
23.09.Digital World Acquisition Corp. : Termination of a Material Definitive Agreement (form 8-K..
AQ
23.09.Explainer: What New York's lawsuit means for Trump
RE
20.09.Analysis-Behind Trump's media deal, a vote where only yes will do
RE
19.09.Global markets live: Valneva, Volkswagen, Uber, Tesla, Apple...
MS
19.09.Let the countdown begin
MS
17.09.Trump SPAC fails to pay proxy firm despite tough hunt for votes - FT
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 - - -
Nettoergebnis 2021 -1,38 Mio - -1,40 Mio
Nettoliquidität 2021 0,33 Mio - 0,33 Mio
KGV 2021 -616x
Dividendenrendite 2021 -
Marktwert 638 Mio 638 Mio 647 Mio
Marktwert / Umsatz 2020
Marktwert / Umsatz 2021 -
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 77,6%
Chart DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
Dauer : Zeitraum :
Digital World Acquisition Corp. : Chartanalyse Digital World Acquisition Corp. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Patrick Francis Orlando Chairman & Chief Executive Officer
Luis Orleans-Braganza Chief Financial Officer
Lee Jacobson Independent Director
Justin L. Shaner Independent Director
Eric Swider Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DIGITAL WORLD ACQUISITION CORP.-66.65%638
INVESTOR AB (PUBL)-25.50%48 037
CK HUTCHISON HOLDINGS LIMITED-9.44%22 250
GROUPE BRUXELLES LAMBERT SA-24.39%10 552
HAL TRUST-21.25%9 817
AB INDUSTRIVÄRDEN (PUBL)-19.69%9 042