Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

WAHL/Baerbock: Klarer Auftrag für Grünen, für Erneuerung zu sorgen

26.09.2021 | 20:51

BERLIN (dpa-AFX) - Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock hat eingeräumt, dass die Grünen ihr "kühnes Wahlziel", führende Kraft zu werden, verfehlt haben. Das sei offensichtlich nicht gelungen, die Partei sei weit darunter geblieben, sagte Baerbock am Sonntagabend in der "Berliner Runde" von ARD und ZDF. Es sei aber absolut richtig gewesen, die Union herauszufordern und deutlich zu machen, dass Deutschland eine Erneuerung benötige. "Demokratie lebt von Alternativen." Die nächste Bundesregierung müsse eine Klimaregierung sein. "Das ist der klare Auftrag nach dieser Wahl." Die Grünen hätten einen klaren Auftrag der Wählerinnen und Wähler, für Erneuerung in Deutschland zu sorgen. Das werde sie mit Robert Habeck gemeinsam als Team in der Sondierung machen, sagte Baerbock./jed/jjk/sam/sl/cd/DP/he


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
13:10UMFRAGE :  95 Prozent der Lehrkräfte in Deutschland geimpft
DP
13:10BAERBOCK : Ampel-Koalition will Modernisierungsstau auflösen
DJ
13:09EuGH verurteilt Polen zur Zahlung von Zwangsgeld
DP
13:06DEVISEN : Euro fällt wieder unter 1,16 Dollar - Dollar zum Franken bei 0,92 Fr.
AW
12:59Anleger um Millionen geprellt - Verhaftungen in Georgien und Israel
DP
12:57DEVISEN : Euro fällt wieder unter 1,16 US-Dollar
DP
12:57Irans Präsident verurteilt Cyberangriff auf Tankstellennetz
DP
12:54ALTMAIER : Nächster Bundesbank-Präsident solle für Stabilität stehen
DJ
12:51STUDIE : Fachkräftemangel in Deutschland inzwischen grösser als vor der Pandemie
AW
12:49EU-Kommission will erst 2025 Auflagen für krisenfestere Banken
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"