Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

US-Notenbank: Wirtschaft büßt an Tempo ein - Sorgen nehmen zu

30.11.2022 | 20:31

WASHINGTON (Dow Jones)--Die US-Wirtschaft hat sich laut einer Erhebung der US-Notenbank zuletzt schwächer entwickelt. Wie es im Konjunkturbericht Beige Book der Federal Reserve heißt, hat die Wirtschaft stagniert oder nur leicht zugelegt und damit im Vergleich zum vorherigen Bericht an Tempo eingebüßt. Die höheren Zinsen und die Inflation belasteten die Aktivität weiterhin. Zudem sei der Pessimismus hinsichtlich der wirtschaftlichen Aussichten gestiegen.

Die Verbraucherpreise seien in den meisten Notenbankdistrikten moderat oder stark gestiegen, so die Fed weiter. Der Anstieg der Preise habe sich aber insgesamt etwas verlangsamt dank Verbesserungen in den Lieferketten und einer nachlassenden Nachfrage.

Mit dem Beige Book bereitet die US-Notenbank die jeweils nächste Sitzung vor. Es ist eine Zusammenfassung von Kommentaren der zwölf regionalen Zentralbanken der USA, die über die aktuelle wirtschaftliche Lage in ihren jeweiligen Regionen berichten. Die nächste Zinssitzung der Fed findet am 13. und 14. Dezember statt.

In seiner jüngsten Rede hat Fed-Chef Jerome Powell erneut angedeutet, dass die US-Notenbank die Zinsen weiter anheben wird, vermutlich in kleineren Schritten, aber auf ein höheres Niveau als zuvor erwartet. Für die Sitzung im Dezember zeichnet sich damit eine Zinserhöhung um lediglich 50 Basispunkte ab. Davor hatte die Fed in einer beispiellosen Serie den Leitzins vier Mal in Folge um 75 Punkte erhöht.

(Mitarbeit: Andreas Plecko)

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/mgo

(END) Dow Jones Newswires

November 30, 2022 14:30 ET (19:30 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.35%0.70335 verzögerte Kurse.4.32%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.05%1.2344 verzögerte Kurse.2.50%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.19%0.74555 verzögerte Kurse.1.72%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.06%1.08439 verzögerte Kurse.1.57%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.20%0.012253 verzögerte Kurse.1.48%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.22%0.64518 verzögerte Kurse.2.27%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
05:22Zahl der Todesopfer der Explosion in einer pakistanischen Moschee steigt auf 83 - Sprecher des Krankenhauses
MR
05:02Anwärter auf den Posten des BOJ-Chefs Yamaguchi warnt vor dem Risiko einer Einmischung der Regierung
MR
04:26Gold legt zu und ist auf dem Weg zum dritten Monatsgewinn in Folge
MR
04:24FTSE Russell prüft Informationen über Adani Group wegen Hindenburg-Bericht
MR
04:10Rupie wird aufgrund der risikoarmen Stimmung vor dem Haushalt und der Fed etwas schwächer gesehen
MR
04:08Indische Aktien steigen, Adani Group, Haushalt, Fed im Blick
MR
03:43Indische Adani-Dollar-Anleihen steigen nach starkem Einbruch an
MR
03:29Australien: Einzelhandelsausgaben im Dezember brechen ein und warnen die Wirtschaft
MR
03:22Chinesischer Industriegewinn schrumpft 2022 aufgrund der COVID-Krise
MR
03:12Asiatische Aktien rutschen ab, da die Anleger auf Zinserhöhungen der Zentralbanken achten
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"