Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

US-Aufsichtsbehörde verzögert Angebot für VanEck-ETFs und bittet um Stellungnahme zum Manipulationspotenzial

17.06.2021 | 00:32
FILE PHOTO: Illustration of Bitcoin

Die US-Aufsichtsbehörden haben am Mittwoch erneut eine Entscheidung darüber verschoben, ob sie einen Antrag für den ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) des Landes genehmigen sollen, indem sie einen Antrag auf öffentliche Konsultation wegen Bedenken über Marktmanipulationen gestellt haben.

Der Schritt der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) am Mittwoch war die zweite Verzögerung für den vorgeschlagenen Bitcoin-ETF von VanEck Bitcoin Trust nach einer längeren Verzögerung im April.

Analysten sagen, dass die Regulierungsbehörde besorgt ist, dass sie keine angemessene Überwachung über Krypto-Börsen hat, um sicherzustellen, dass ein angemessener Anlegerschutz vorhanden ist.

Jede Verabschiedung eines Bitcoin-ETFs durch den neuen SEC-Vorsitzenden Gary Gensler könnte der Schlüssel für die Mainstream-Akzeptanz von Kryptowährungen sein, da es Finanzinstituten und Einzelhändlern erlauben würde, sich zu engagieren, ohne direkt investieren zu müssen, fügten sie hinzu.

In ihrem Konsultationsantrag bat die SEC um Stellungnahmen zur Anfälligkeit des vorgeschlagenen Trusts für Manipulationen und zu seiner Fähigkeit, betrügerische Handlungen zu verhindern. Sie bat auch um Kommentare zur Liquidität und Transparenz der Bitcoin-Märkte und zur Eignung von Bitcoin als Basiswert für einen ETF.

Die Anträge werden innerhalb eines 45-Tage-Fensters geprüft und die Agentur kann bis zu 240 Tage brauchen, um eine Entscheidung zu treffen.

VanEck reichte seinen ETF-Antrag Ende 2020 ein, wobei Cboe BZX Anfang des Jahres zustimmte, als VanEcks Börsenpartner zu fungieren.


© MarketScreener.com 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO 1.53%32102.17 Realtime Kurse.33.94%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 1.69%37921.39 Realtime Kurse.29.20%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
21:01DEVISEN : Eurokurs leicht im Plus
DP
20:56Union sagt Wahlkampfauftakt in Rust ab - neuer Ort
DP
20:48Dollar verweilt in der Nähe von Höchstständen, da Händler auf die Fed warten
20:37Vatikan eröffnet Prozess um Millionenverluste bei Immobiliendeal
DP
19:30Fahrplan für weitere Verhandlungen bei Bau-Tarifen vereinbart
DP
19:22OTS : Börsen-Zeitung / Musk bleibt am Boden / Kommentar zu Tesla von Norbert Kuls
DP
19:18CORONA-BLOG/Portugal bittet EU-Staaten um Corona-Impfdosen
DJ
19:07BERICHTE : US-Behörde empfiehlt wegen Delta wieder Maskentragen
DP
19:01ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
18:49REUL : Zweiter Tank in Leverkusen drohte zu explodieren
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"