News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Österreich will gegen grünes EU-Label für Atom- und Gaskraft klagen

06.07.2022 | 14:30

WIEN (dpa-AFX) - Österreich will gegen die Entscheidung des Europaparlaments klagen, Investitionen in bestimmte Gas- und Atomkraftwerke als klimafreundlich einzustufen. Dies bekräftigte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler am Mittwoch, nachdem das Europaparlament für ein grünes Label für diese Energieformen gestimmt hatte.

Österreich werde eine bereits vorbereitete Nichtigkeitsklage beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) einbringen, sobald dieses "Greenwashing-Programm" in Kraft trete, sagte die Ministerin der Grünen. Luxemburg habe zugesagt, die Klage zu unterstützen. Österreich werde die kommenden Monate nutzen, um dafür weitere Verbündete zu gewinnen.

Die Entscheidung zur sogenannten Taxonomie-Verordnung werde den europäischen Bemühungen für eine gute und klimafreundliche Zukunft nicht gerecht, sagte Gewessler: "Sie ist weder glaubwürdig, ambitioniert noch wissensbasiert, gefährdet unsere Zukunft und ist mehr als verantwortungslos."/al/DP/jha


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
00:12Australiens Westpac Kapitalposition zum Quartalsende schwächer
MR
14.08.MARKETMIND : Asiens Wirtschaft steht im Rampenlicht der Giganten China und Japan
MR
14.08.Ägyptischer Kirchenbrand tötet mindestens 41 Menschen, die meisten von ihnen Kinder - Quellen
MR
14.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
14.08.Auto rammt Menschenmenge vor Bar in Pennsylvania, 1 Toter und 17 Verletzte
MR
14.08.Auto rammt Menschenmenge vor Bar in Pennsylvania, 1 Toter und 17 Verletzte
MR
14.08.Ruto liegt bei der Auszählung der Präsidentschaftswahlen in Kenia vorn, während sich die Gemüter erhitzen
MR
14.08.42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
DP
14.08.Technisches Problem bei Bayern-Übertragung von DAZN
DP
14.08.Deutschlands Finanzminister spricht sich gegen die Besteuerung "exzessiver" Gewinne aus
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"