Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Börsen geben auf breiter Front nach

04.02.2021 | 07:03

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die Aktienmärkte in Ostasien und Australien zeigen sich am Donnerstag mit deutlichen Abschlägen im späten Geschäft. Der dreitägige Aufwärtstrend hat damit ein Ende gefunden. Im Handel wird unter anderem auf eine angespannte Liquiditätslage in China verwiesen. Zuletzt hatte die chinesische Notenbank mit ihrer Geldmarktpolitik verunsichert. Seit Wochenbeginn hatte vor allem die Erwartung weiterer kräftiger Stimulierungsmaßnahmen der US-Regierung für steigende Kurse an den Börsen gesorgt. An der Wall Street hatte sich die Erholungsrally am Mittwoch zwar noch moderat fortgesetzt, allerdings mit deutlich gedrosseltem Tempo. Letztlich bewegten sich die US-Indizes kaum noch.

Am kräftigsten Abwärts geht es an den Börsen in Seoul und Hongkong. In Südkorea gibt der Kospi 1,5 Prozent nach, belastet von Technologie- und Internetwerten. Marktteilnehmer verweisen hier auf Gewinnmitnahmen, nachdem es drei Tage in Folge nach oben gegangen ist. Die Aktie des Index-Schwergewicht Samsung Electronics büßt 2,5 Prozent ein. Der Chip-Hersteller SK Hynix verliert 3,5 Prozent und LG Electronics geben 4,9 Prozent nach. Für die Aktie des Kosmetik-Unternehmens Amorepacific geht es nach einem positiven Gewinnausblick indessen um 2,2 Prozent aufwärts.

An der Börse in Tokio, wo der Nikkei-225 um 1,0 Prozent auf 28.353 Punkte nachgibt, richten sich die Blicke auf die Berichtssaison. Für die Aktie des Seifenherstellers Kao geht es um 7,7 Prozent abwärts, nachdem der Nettogewinn im vierten Quartal die Markterwartungen verfehlt hat. Sony springen indessen um 9,3 Prozent nach oben. Der Nettogewinn ist dank höherer Erträge aus dem Spiele- und Elektronikgeschäft im dritten Geschäftsquartal um 62 Prozent gestiegen.

In Hongkong verliert der Hang-Seng-Index 1,3 Prozent. Technologiewerte geben hier auf breiter Front nach. Xiaomi knicken um 6,9 Prozent ein, Meituan um 4,3 Prozent. Marktteilnehmern verweisen zur Begründung auf den am Freitag anstehenden IPO des Technologie-Unternehmens Kuaishou. Das hat eine App für Kurzvideos und Livestreaming entwickelt. Der Schanghai-Composite auf dem chinesischen Festland büßt 1,4 Prozent ein.

Die Börse in Sydney, wo der Handel bereits beendet ist, schloss 0,9 Prozent im Minus. AGL Energy verloren 3,6 Prozent. Das Unternehmen wird im ersten Geschäftshalbjahr Belastungen in Höhe von 2,69 Milliarden australische Dollar ausweisen, die größtenteils auf niedriger als prognostiziert ausgefallene Energiepreise zurückzuführen sind. Origin Energy gaben 6,9 Prozent nach. Das Unternehmen hatte die Gewinnprognose für den Geschäftsbereich Energy Markets gesenkt.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.765,50     -0,87%     +2,71%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.352,59     -1,03%     +4,38%      07:00 
Kospi (Seoul)           3.082,84     -1,50%     -1,50%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.468,15     -1,40%     -0,14%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.917,46     -1,33%     +7,63%      09:00 
Straits-Times (Sing.)   2.890,09     -1,28%     +2,94%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.578,99     -0,25%     -2,72%      10:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Mi, 8:19   % YTD 
EUR/USD                   1,2017      -0,1%     1,2033     1,2036   -1,6% 
EUR/JPY                   126,37      -0,0%     126,41     126,45   +0,2% 
EUR/GBP                   0,8833      +0,2%     0,8819     0,8817   -1,1% 
GBP/USD                   1,3604      -0,3%     1,3646     1,3651   -0,5% 
USD/JPY                   105,17      +0,1%     105,03     105,06   +1,9% 
USD/KRW                  1118,41      +0,4%    1113,60    1115,56   +3,0% 
USD/CNY                   6,4589      -0,0%     6,4602     6,4594   -1,0% 
USD/CNH                   6,4630      +0,0%     6,4598     6,4602   -0,6% 
USD/HKD                   7,7519      +0,0%     7,7516     7,7512   -0,0% 
AUD/USD                   0,7627      +0,1%     0,7620     0,7616   -1,0% 
NZD/USD                   0,7196      -0,1%     0,7206     0,7214   +0,2% 
Bitcoin 
BTC/USD                37.564,00      +0,6%  37.326,00  36.544,38  +29,3% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  56,03      55,69      +0,6%       0,34  +15,2% 
Brent/ICE                  58,75      58,46      +0,5%       0,29  +13,6% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.818,40   1.833,80      -0,8%     -15,40   -4,2% 
Silber (Spot)              26,43      26,93      -1,8%      -0,50   +0,1% 
Platin (Spot)           1.085,58   1.106,15      -1,9%     -20,58   +1,4% 
Kupfer-Future               3,55       3,57      -0,4%      -0,02   +0,9% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/flf

(END) Dow Jones Newswires

February 04, 2021 01:02 ET (06:02 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AGL ENERGY LIMITED 1.03%5.91 Schlusskurs.-50.54%
AMOREPACIFIC GROUP -1.13%52600 Schlusskurs.-4.19%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.07%0.8532 verzögerte Kurse.-4.48%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) 0.36%129.52 verzögerte Kurse.2.62%
HANG SENG 0.92%24884.66 Realtime Kurse.-9.45%
KAO CORPORATION -0.68%6743 Schlusskurs.-15.40%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.11%3134.66 Realtime Kurse.9.99%
LG ELECTRONICS INC. -0.70%141000 Schlusskurs.4.44%
MEITUAN -0.60%232.6 Schlusskurs.-21.05%
NIKKEI 225 0.58%30500.05 Realtime Kurse.10.49%
ORIGIN ENERGY LIMITED 1.36%4.48 Schlusskurs.-5.88%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.01%394.9357 verzögerte Kurse.49.20%
S&P/ASX 200 -0.76%7403.7 Realtime Kurse.13.25%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -1.17%76100 Schlusskurs.-6.05%
SK HYNIX INC. -3.26%104000 Schlusskurs.-12.24%
SONY GROUP CORPORATION 0.82%12270 Schlusskurs.19.30%
XIAOMI CORPORATION -2.37%22.65 Schlusskurs.-31.78%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
14:54MÄRKTE USA/Wall Street am Verfalltag vor leichten Verlusten
DJ
14:34Aktien New York Ausblick: Kaum verändert vor grossem Verfall an Terminbörsen
AW
12:31MÄRKTE EUROPA/Gewinne schmelzen am letzten DAX-30-Tag
DJ
12:30MARKT USA/Wall Street vor leichten Verlusten
DJ
12:10Aktien Frankfurt: Dax gibt Gewinne ab - 'Grosser Verfallstag'
AW
11:34Aktien Europa: Gewinne vor grossem Verfall an Terminbörsen
AW
11:31Aktien Schweiz: Freundlich zu Wochenschluss
AW
11:14JPMorgan sieht 2022 freie Fahrt für Autowerte - Daimler unter Favoriten
DP
10:26EUREX/Rollen im DAX-Futures vorbei - Alles setzt auf Dezember
DJ
10:12Aktien Frankfurt Eröffnung: Starker Start in den 'grossen Verfallstag'
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"