Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Keine Heizpilze mehr: Energieförderung in Österreich mit Sparvorgaben

28.09.2022 | 14:31

WIEN (dpa-AFX) - Wer in Österreich einen Energiekosten-Zuschuss haben will, muss auf Heizpilze im Freien, nächtliche Außenbeleuchtung und offenstehende Geschäftstüren verzichten. Die österreichische Regierung verknüpfe Zuschüsse an Unternehmen mit Sparmaßnahmen, teilte Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) am Mittwoch mit. Große Unternehmen müssen laut den Förderrichtlinien zusätzlich ihren Energieverbrauch analysieren, um Sparpotenziale zu identifizieren.

Die konservativ-grüne Koalition kündigte an, 1,3 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen, um die seit dem Vorjahr gestiegenen Preise für Gas, Strom und teilweise auch Treibstoff abzufedern. Der Staat finanziert damit 30 Prozent dieser Mehrkosten für energieintensive Unternehmen. "Das Ziel des Ganzen ist, dort wo es notwendig ist, die Wirtschaft am Laufen zu halten", sagte Kanzler Karl Nehammer (ÖVP). Die Gelder sollen noch vor Jahresende ausbezahlt werden.

"Die beste Energie ist die, die wir nicht brauchen", sagte Gewessler zu den Sparvorgaben. Sie betonte das Risiko, dass Gaslieferungen aus Russland im Zuge des Ukraine-Krieges diesen Winter völlig ausfallen könnten. Flutlichtanlagen für das Skifahren am Abend oder beheizte Hotel-Schwimmbecken sind aber laut den Vorgaben erlaubt./al/DP/men


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANK OF AMERICA CORPORATION -1.29%36.08 verzögerte Kurse.-18.90%
BLACKBERRY LIMITED 2.79%7 verzögerte Kurse.-40.78%
CITIGROUP INC. -1.13%47.24 verzögerte Kurse.-21.78%
LOCKHEED MARTIN CORPORATION 2.59%496.23 verzögerte Kurse.36.09%
MORGAN STANLEY -0.97%92.1 verzögerte Kurse.-5.26%
NASDAQ COMPOSITE -0.18%11461.5 Realtime Kurse.-26.74%
WELLS FARGO & COMPANY -1.98%45.94 verzögerte Kurse.-4.25%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
20:10Bundeskanzler unterstützt Plan für grünen Stahl im Saarland
DP
19:14Vorstandswahl von Frankreichs Républicains geht in zweite Runde
DP
19:03WDH/Dreyer für sachliche Migrationsdebatte
DP
18:22ANALYSE/Fed muss schmerzvollen Weg zur Inflationsbekämpfung gehen
DJ
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/3. und 4. Dezember 2022
DJ
18:00WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/3. und 4. Dezember 2022
DJ
17:43Von der Leyen will EU-Handelspolitik an neues Umfeld anpassen
AW
17:42Start von Klimaschutz-Förderprogramm für Industrie 2023 geplant
DP
17:33Westen will Öl- und Gaseinnahmen Putins schmerzlich drosseln
AW
17:31Saudi Exchange führt Market-Making ein, um die Liquidität zu erhöhen
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"