Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

EU-Exportüberschuss mit USA steigt 2019 deutlich

14.02.2020 | 11:24
Cranes and containers are seen at the Ports of Los Angeles and Long Beach, California in this aerial image

Der Überschuss im Handel der EU-Länder mit den USA ist 2019 ungeachtet der anhaltenden Kritik von Präsident Donald Trump deutlich gestiegen.

Die Exporte von Waren in die Vereinigten Staaten übertrafen die Importe von dort um 152,6 Milliarden Euro, wie das Statistikamt Eurostat am Freitag mitteilte. Das ist ein Anstieg von fast elf Prozent: 2018 lag der Handelsüberschuss lediglich bei 137,8 Milliarden Euro.

Trump sieht sein Land durch die hohen EU-Exportüberschüsse benachteiligt. "Europa hat uns sehr schlecht behandelt", sagte der Republikaner in dieser Woche. "In den letzten zehn, zwölf Jahren gab es ein enormes Defizit gegenüber Europa. Sie haben Barrieren, die unglaublich sind." Trump hat immer wieder damit gedroht, Strafzölle zu erheben - etwa gegen Autoimporte aus Europa, die die deutsche Wirtschaft besonders treffen würden.

Die gesamten Exporte der Europäischen Union in den Rest der Welt wuchsen im vergangenen Jahr um 2,7 Prozent auf knapp 2,4 Billionen Euro. Die Einfuhren legten zugleich um 1,5 Prozent auf gut 2,1 Billionen Euro zu.


© Reuters 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
17:30WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/16. und 17. Januar 2021
DJ
17:30WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/16. und 17. Janaur 2021
DJ
17:19BIDEN-SPRECHERIN : Vereidigung am Kapitol wichtiges Bild
DP
16:56Hunderte Linke demonstrieren gegen Corona-Politik und -Leugner
DP
16:55EPIDEMIOLOGE : Lockdown noch mindestens mehrere Wochen nötig
DP
16:49'Recht schräg' - Kritik an Merz wird lauter
DP
15:58Kremlgegner Nawalny aus Berlin abgeflogen - Festnahme in Moskau droht
DP
15:56Corona-Ausbruch mit mutierter Variante in Belgien
DP
15:55Keine Grünen-Unterstützung für Bundestags-Sondersitzung
DP
15:19Altmaier zeigt sich von Merz-Vorstoß unbeeindruckt
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"