Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Deutsche Anleihen geben deutlich nach

29.11.2021 | 12:29

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen waren zu Wochenbeginn deutlich weniger gefragt. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung auf die starken Kursgewinne am Freitag. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel bis zum Montagmittag um 0,32 Prozent auf 171,91 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf minus 0,32 Prozent.

Nachdem am Freitag für viele Anleger Sicherheit Trumpf war, beruhigte sich die Lage zum Wochenstart. Der erste Schreck, der den Anlegern wegen der neu entdeckten Corona-Omikron-Variante in die Glieder gefahren war, scheint vorerst vorbei. "Nachrichten aus Südafrika, dass der Krankheitsverlauf mit der Omikron-Variante recht mild verläuft, sowie die recht kurze Anpassungszeit bei mRNA-Impfstoffen auf neue Virusvarianten sprechen gegen eine anhaltende Eskalation an den Märkten", kommentierte die Dekabank.

Im Handelsverlauf dürften Anlegern auch Konjunkturdaten in den Blick nehmen. Am frühen Nachmittag steht die erste Schätzung zur Entwicklung der deutschen Verbraucherpreise im November auf dem Programm. Am Markt wird damit gerechnet, dass die Inflationsrate auf 5,5 Prozent steigt. Am Vormittag versuchte die Europäische Zentralbank (EZB) Inflationssorgen zu dämpfen: Es sei davon auszugehen, dass im November der Höhepunkt der Inflationsentwicklung erreicht sei, sagte EZB-Direktorin Isabel Schnabel im ZDF-Morgenmagazin./bgf/jkr/jha/


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"
19:02ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
18:06Deutsche Anleihen geben weiter nach
DP
16:57Bitcoin-Investoren setzen auf lange Sicht auf eine "schwindelerregende" Veränderung
MR
15:59ANLEIHE : National Australia Bank nimmt mit Dualtranche 300 Mio Franken auf
AW
14:41HINWEIS : Kein Handel am US-Anleihemarkt
DP
13:30ÜBERBLICK am Mittag/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
10:51Singapurs Zentralbank gibt Richtlinien heraus, um den Kryptohandel in der Öffentlichkeit zu unterbinden
MR
09:24ANALYSE/Bankinvestoren müssen auf Maßnahmen der Fed warten
DJ
09:04Deutsche Anleihen starten mit Verlusten
DP
09:00ÜBERBLICK am Morgen/Konjunktur, Zentralbanken, Politik
DJ
Aktuelle Nachrichten "Zinssätze"