Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  MDAX    MDAX   DE0008467416

MDAX

(MDAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsHeatmapDerivateEinzelwerte 
News-ÜbersichtNewsNachrichten zu den IndexmitgliedernMarketScreener Analysen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 10.10.2019 - 15.15 Uhr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.10.2019 | 15:21

ROUNDUP: Verfall der Zuckerpreise verhagelt Südzucker das Geschäft

MANNHEIM - Europas größter Zuckerproduzent Südzucker leidet unter den niedrigen Weltmarktpreisen für Zucker, hält aber dennoch an seinen Jahreszielen fest. Wie der Konzern am Donnerstag in Mannheim mitteilte, sank der Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr bis Ende August auf 3,31 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor waren es noch 3,48 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis brach um fast 47 Prozent auf 74 Millionen Euro ein. Der Rückgang sei im Wesentlichen auf die Verluste im Segment Zucker zurückzuführen, hieß es. Die Börse quittierte die Zahlen mit einem Kurseinbruch von zuletzt mehr als 9 Prozent.

Handelskonflikte verhageln Philips die Jahresziele - Aktie bricht ein

AMSTERDAM - Der Medizintechnikkonzern Philips rudert wegen des Gegenwinds durch die internationalen Handelsstreitigkeiten bei den Gewinnzielen zurück. Die Sparte Connected Care bekomme zunehmend Zölle zu spüren, wie das Unternehmen am Donnerstag in Amsterdam mitteilte. Zusätzlich verwies Konzernchef Frans van Houten auf den Abbau von Lagerbeständen, weshalb einige Fabriken weniger ausgelastet seien. Anleger zeigten sich enttäuscht. Der Aktienkurs sackte um rund acht Prozent ab.

ROUNDUP: Verpackungshersteller Gerresheimer wächst langsamer

DÜSSELDORF - Das Wachstum des Spezialverpackungsherstellers Gerresheimer hat wegen einer schwächeren Nachfrage nach Pharma-Glasverpackungen in Nordamerika nachgelassen. Insgesamt habe sich der Umsatz im dritten Geschäftsquartal etwas schwächer entwickelt als erwartet, erklärte Analyst David Adlington von der Bank JPMorgan. Dass der MDax-Konzern die Jahresziele bestätigte, half den Aktien aber. Die Papiere fielen im frühen Handel zunächst deutlich, drehten zuletzt aber ins Plus. Einige Investoren hatten einem Händler zufolge an der Erreichbarkeit der Jahresziele gezweifelt.

RWE-Chef zum Erhalt des Hambacher Forsts: 'Wollen ihn machbar machen'

ESSEN - Der Energiekonzern RWE hat sich zuversichtlich gezeigt, dass der Hambacher Forst im Rheinischen Revier erhalten bleibt. "Der Erhalt ist politisch und gesellschaftlich gewünscht, und auch wir wollen ihn machbar machen", sagte Unternehmenschef Rolf Martin Schmitz der "WAZ" (Donnerstag). Er sei optimistisch, denn bei dem von der Kohlekommission empfohlenen Ausstieg benötige RWE weniger Braunkohle für die Kraftwerke.

Stimmrechtsberater ISS gegen UPC-Deal der Freenet-Beteiligung Sunrise

ZÜRICH - Die Freenet-Beteiligung Sunrise muss im Ringen um die Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC einen Rückschlag einstecken. Der einflussreiche Stimmrechtsberater ISS rät, gegen den geplanten Kauf zu stimmen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf ein ihr vorliegendes Dokument am Donnerstag schrieb. Damit erhalten der deutsche Mobilfunkanbieter Freenet, der die Teilnahme an einer Kapitalerhöhung ablehnt, sowie andere Aktionäre, die den Deal ebenfalls kritisch sehen, Rückendeckung.

ROUNDUP: Luxusgüterkonzern LVMH trotzt Handelskrieg und Hongkong-Krise

PARIS - Die Kunden des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH greifen vor allem bei Mode- und Lederwaren weiterhin kräftig zu. Aber auch die Geschäfte mit Hennessy Cognac und Schmuck laufen weiterhin gut. In den USA und Europa wurden laut Unternehmensangaben Fortschritte gemacht und auch in Asien laufe es trotz der schwierigen Lage in Hongkong gut. Das Unternehmen wuchs stärker als von Analysten im Durchschnitt erwartet. Der Aktienkurs schnellte daraufhin am Donnerstag nach oben.

VW liefert im September mehr Autos aus als im schwachen Vorjahresmonat

WOLFSBURG - Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat im September deutlich mehr Autos an die Kundschaft gebracht. Hauptgrund dafür ist allerdings ein sehr schwacher Vergleichswert aus dem Vorjahr. So lieferte Volkswagen im vergangenen Monat 533 700 VW-Modelle an die Kunden aus und damit 10 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie der Volkswagen-Konzern am Donnerstag in Wolfsburg mitteilte.

Kreise: LafargeHolcim verabschiedet sich aus Bieterrennen für BASF-Bauchemie

JONA - Der Schweizer Baustoffhersteller LafargeHolcim ist Kreisen zufolge nicht mehr am Kauf des Bauchemiegeschäfts von BASF interessiert. Damit sei der letzte Interessent aus dem Unternehmenslager abgesprungen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag mit Verweis auf Insider. LafargeHolcim habe sich angesichts der von BASF angepeilten Bewertung gegen ein Gebot entschieden. Zuletzt wurde über eine Summe von rund 3 Milliarden Euro spekuliert. Bereits im September hatte sich Standard Industries, der Partner von LafargeHolcim bei diesem Vorhaben, zurück gezogen.

ROUNDUP: US-Airline zieht zwei Boeing-Jets wegen Rissen aus dem Verkehr

DALLAS - Die US-Fluggesellschaft Southwest Airlines hat wegen Rissen an wichtigen Bauteilen zwei Jets vom Typ Boeing 737 NG aus dem Verkehr gezogen. Die Probleme seien bei einer von der US-Luftfahrtaufsicht FAA angeordneten Inspektion entdeckt worden, teilte die Airline am Mittwoch mit. Der weit überwiegende Teil der untersuchten Flotte sei jedoch in Ordnung. Die beiden Maschinen würden erst wieder benutzt, wenn die Probleme vollständig behoben seien. "Sicherheit und Qualität sind unsere oberste Priorität", betonte das Unternehmen.

US-Fluglinie Delta mit Gewinnsprung - Ausblick enttäuscht jedoch

ATLANTA - Der boomende Flugverkehr hat der US-Airline Delta im dritten Quartal deutlich mehr Gewinn beschert. Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte das Nettoergebnis um gut 13 Prozent auf 1,5 Milliarden US-Dollar (1,4 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in Atlanta mitteilte. Die Erlöse stiegen um 6,5 Prozent auf 12,6 Milliarden Dollar, was laut Delta einem Quartalsrekord entspricht.

^

Weitere Meldungen

-Gerüchte um Renault-Management: Staat unterstützt Präsident Senard

-Reifenproduzent Michelin schließt Werk in Westfrankreich

-American Airlines streicht 737 Max noch länger aus dem Flugplan

-Tarifeinigung bei der Postbank

-BMW will Absatz von Luxusautos verdoppeln

-Novartis sieht längerfristige Wirksamkeit von Cosentyx bei PsA bestätigt

-ROUNDUP: Nach Druck aus China: Apple löscht Hongkonger Protest-App

-Audi-Betriebsrat beklagt Verunsicherung der Belegschaft

-Handelsplattform Tradegate übernimmt Berliner Börse

-Schaeffler will 1300 weitere Arbeitsplätze abbauen

-Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan bleibt auf Wachstumskurs

-Kautabak zum Lutschen? Gericht verhandelt über 'Bags'

-Schwacher August: Deutschlands Exporteure führen weniger aus

-Schweizer Börse SIX will künftig mit Börse Shenzhen zusammenarbeiten

-ROUNDUP: BGH soll Gebührenstreit um Paypal und Sofortüberweisung klären

-Windpark-Entwickler PNE empfiehlt Aktionären Übernahmeangebot

-In NRW wechseln 2000 Wohnungen den Besitzer - LEG kauft von Vivawest

-Tui rechnet mit Kundenzuwachs wegen Thomas Cook-Insolvenz°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMERICAN AIRLINES GROUP INC. 1.78%27.725 verzögerte Kurse.-13.66%
APPLE INC. 1.93%270.71 verzögerte Kurse.71.62%
AUDI AG -0.50%798 verzögerte Kurse.2.05%
BASF SE 0.62%68.29 verzögerte Kurse.13.06%
BOEING COMPANY (THE) 2.43%354.09 verzögerte Kurse.9.80%
FREENET GROUP 0.15%20.59 verzögerte Kurse.21.51%
GERRESHEIMER 0.77%65.1 verzögerte Kurse.13.71%
GIVAUDAN 0.00%2915 verzögerte Kurse.28.08%
JPMORGAN CHASE & CO. 1.49%135.04 verzögerte Kurse.38.33%
LAFARGEHOLCIM 0.74%51.72 verzögerte Kurse.27.70%
LVMH MOËT HENNESSY VUITTON SE 1.87%401.35 Realtime Kurse.55.44%
MDAX 0.71%27343.84 verzögerte Kurse.26.66%
MICHELIN 2.16%108.8 Realtime Kurse.25.49%
NISSAN MOTOR CO., LTD. -0.22%675.1 Schlusskurs.-21.14%
NOVARTIS 0.93%91.28 verzögerte Kurse.22.87%
PAYPAL HOLDINGS -0.24%104.34 verzögerte Kurse.24.08%
PNE AG 0.50%4.045 verzögerte Kurse.66.46%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 0.57%67.48 verzögerte Kurse.30.67%
RENAULT 0.67%41.82 Realtime Kurse.-23.34%
ROYAL PHILIPS 1.93%42.61 verzögerte Kurse.37.76%
RWE AG 1.99%26.19 verzögerte Kurse.38.10%
SCHAEFFLER 1.35%10.165 verzögerte Kurse.36.30%
SOUTHWEST AIRLINES 0.74%55.94 verzögerte Kurse.20.35%
THOMAS COOK GROUP -2.49%3.451 Schlusskurs.-88.78%
TUI 1.09%11.59 verzögerte Kurse.-5.77%
VOLKSWAGEN AG 0.95%176.6 verzögerte Kurse.27.12%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MDAX
06.12.Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten treiben Dax über 13 100 Punkte
DP
06.12.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 06.12.2019 - 15.15 Uhr
DP
06.12.Aktien Frankfurt: Starke US-Jobdaten treiben Dax wieder über 13 100 Punkte
AW
06.12.MARKTEINBLICKE UM 12 : Kurspfeile zeigen nach oben – Metro findet neuen Käufer f..
MA
06.12.AKTIE IM FOKUS 2 : Anleger treten bei Carl Zeiss auf die Euphoriebremse
DP
06.12.Aktien Frankfurt: Dax leicht im Plus - Anleger bleiben vorsichtig
AW
06.12.Carl Zeiss Meditec mit Ergebnisanstieg - Ausblick zurückhaltend
DP
06.12.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax moderat im Plus - Anleger bleiben vorsichtig
DP
06.12.COMMERZBANK-CHEF : Verkauf der Tochter mBank bis Ende 2020
AW
06.12.THYSSENKRUPP IM FOKUS : Neuer Sanierungsversuch mit ungewissem Ausgang
DP
Mehr News
Nachrichten zu den Indexmitgliedern MDAX
06.12.Weiterer Logistiker-Warnstreik am Frankfurter Flughafen
DP
06.12.'Opec+' einigt sich auf schärfere Förderkürzung - Ölpreise steigen
DP
06.12.DÜRR : realisiert als Generalunternehmer drei Lackieranlagen für BMW in China un..
EQ
06.12.Dürr realisiert als Generalunternehmer drei Lackieranlagen für BMW in China u..
DP
06.12.LEG IMMOBILIEN AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
EQ
06.12.DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel d..
EQ
06.12.AKTIE IM FOKUS 2 : Anleger treten bei Carl Zeiss auf die Euphoriebremse
DP
Mehr News
News auf Englisch zu MDAX
24.10.Puma sees profit hit from U.S. tariffs on China
RE
24.10.Puma sees profit hit from U.S. tariffs on China
RE
05.09.Thyssenkrupp to leave Germany's blue chip index DAX, MTU Aero joins
RE
05.09.MTU Aero Moves Into Germany's DAX, Replacing Thyssenkrupp
DJ
07.08.Lanxess, Bayer sell chemical park operator to Macquarie for $3.9 billion
RE
18.06.Wafer maker Siltronic hits 3-year low as U.S. Huawei ban bites
RE
06.06.Grenke to Replace Wacker Chemie on MDAX Index on June 24
DJ
09.05.RHEINMETALL : first quarter boosted by defence sales, shares jump
RE
30.04.Knorr Bremse CEO resigns with immediate effect, shares slide
RE
25.03.Scout24 Expects Detailed Hellman-Blackstone Offer Within Days
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart MDAX
Dauer : Zeitraum :
MDAX : Chartanalyse MDAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MDAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Top / Flop MDAX
KION GROUP62.4 verzögerte Kurse.4.49%
NEMETSCHEK SE55.55 verzögerte Kurse.2.59%
MORPHOSYS118.9 verzögerte Kurse.2.41%
DEUTSCHE WOHNEN SE35.52 verzögerte Kurse.1.92%
UNIPER SE29.61 verzögerte Kurse.1.89%
SCOUT2455.9 verzögerte Kurse.-0.27%
AXEL SPRINGER SE63.6 verzögerte Kurse.-0.31%
ZALANDO41.47 verzögerte Kurse.-1.10%
SIEMENS HEALTHINEERS42.945 verzögerte Kurse.-1.91%
CARL ZEISS MEDITEC AG103.1 verzögerte Kurse.-6.36%