Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Italian Stock Exchange  >  Eni    ENI   IT0003132476

ENI

(ENI)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Eni : Wiener Ölkonzern OMV steigt ins Erdgas-Geschäft im Nahen Osten ein

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.12.2018 | 12:43
Logo of Austrian oil and gas group OMV is seen at a gas station in Vienna

Wien (Reuters) - Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV baut sein Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) aus.

OMV schließe sich mit einem Anteil von fünf Prozent einem Großprojekt der staatlichen Ölfirma Adnoc zur Entwicklung von Erdgasfeldern vor der Küste von Abu Dhabi an, teilte der teilstaatliche Konzern am Mittwoch mit. Ein entsprechender Vertrag für eine Konzession mit einer Laufzeit von 40 Jahren sei unterzeichnet worden. "Mit dieser Vereinbarung bauen wir unsere bestehende, substanzielle Position im Nahen Osten aus und verlagern unsere Produktion weiter in Richtung Gas", sagte Konzernchef Rainer Seele. Angaben zum Kaufpreis oder den geplanten Kosten wurden nicht gemacht.

Die endgültige Investitionsentscheidung für die ersten Felder, die zur Produktion beitragen sollen, sei für das kommende Jahr geplant. Börsianer schätzen die Ausgaben für die OMV grob auf rund eine Milliarde Dollar. Die erste Produktion aus den Feldern solle Mitte des nächsten Jahrzehnts erfolgen und pro Tag würden dann mehr als 40 Millionen Kubikmeter Erdgas und über 120.000 Barrel Öl und hochwertiges Kondensat gefördert. Die Ghasa-Konzession könne damit mehr als 20 Prozent zum Gasbedarf der Vereinigten Arabischen Emiraten beitragen. Ebenfalls an dem Mega-Projekt beteiligt sind die deutsche Wintershall mit zehn Prozent und die italienische Eni mit 25 Prozent.

Die OMV, an der der Staatsfonds aus Abu Dhabi mit 24,9 Prozent beteiligt ist, hatte den Nahen Osten zu einer ihrer Wachstumsregionen erkoren. Bereits im Frühjahr übernahmen die Wiener für 1,5 Milliarden Dollar einen 20-Prozent-Anteil zur Entwicklung von Ölfeldern von Adnoc. Die Investitionskosten bezifferte die OMV dort für eine Laufzeit von ebenfalls 40 Jahren mit rund zwei Milliarden Dollar.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ENI 0.47%14.508 Schlusskurs.5.03%
OMV AG 0.29%42.2 Schlusskurs.9.33%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ENI
14.06.Papst redet Öl-Bossen ins Gewissen - 'ruinierte Welt'
AW
11.06.Explosion auf russischem Tankschiff - mindestens drei Tote
DP
06.06.IMMER MEHR PLASTIK : Umweltschützer fordern drastisches Umsteuern
DP
06.06.UMWELTSCHÜTZER : Beim Plastik Industrie in die Pflicht nehmen
DP
20.05.ENI : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
24.04.Italienischer Ölkonzern Eni enttäuscht mit schwächerer Produktion
AW
23.04.EU kritisiert Verschärfung des US-Öl-Embargos gegen den Iran
DP
23.04.EU kritisiert Verschärfung des US-Öl-Embargos gegen den Iran
AW
15.03.Italienischer Ölkonzern Eni bezirzt Aktionäre
DP
15.02.Italienischer Ölkonzern Eni verdient mehr dank Ölpreisanstieg
AW
Mehr News
News auf Englisch zu ENI
25.06.INTERNATIONAL BUSINESS MACHINES : Eni and IBM boost geological data interpretati..
AQ
24.06.France wants EDF to sell more nuclear power to rivals, price could increase
RE
22.06.Exxon Mobil seeks bids for Norwegian offshore assets
RE
21.06.ENI : Italy protests Swiss delay in releasing evidence in Nigeria graft case
RE
21.06.EUROPE MARKETS: Europe Markets Tick Up Despite Iran Tension
DJ
20.06.Asia's Pavilion gets access to Europe LNG terminals with Iberdrola exit
RE
19.06.Suspected Iranian Oil Caught in Sanctions Trap
DJ
19.06.Oil group Total hopes new supercomputer will help it find oil faster and more..
RE
18.06.French utility EDF launches new retail offer to fend off rivals
RE
12.06.ENI : KazMunaiGaz and Eni expand cooperation boundaries
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (€)
Umsatz 2019 74 488 Mio
EBIT 2019 10 628 Mio
Nettoergebnis 2019 4 625 Mio
Schulden 2019 12 451 Mio
Div. Rendite 2019 5,93%
KGV 2019 10,71
KGV 2020 9,12
Marktkap. / Umsatz 2019 0,87x
Marktkap. / Umsatz 2020 0,83x
Marktkap. 52 478 Mio
Chart ENI
Laufzeit : Zeitraum :
Eni : Chartanalyse Eni | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ENI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 17,9 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Claudio Descalzi Chief Executive Officer, Director & GM
Emma Marcegaglia Chairman
Roberto Casula Chief Operations, Development & Technology Officer
Massimo Mondazzi Chief Financial Officer
Alessandro Lorenzi Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ENI5.03%56 515
ROYAL DUTCH SHELL12.98%253 149
PETROCHINA COMPANY-3.47%178 973
TOTAL5.99%138 575
PETROLEO BRASILEIRO SA PETROBRAS24.56%92 747
GAZPROM PAO (EDR)65.73%85 352