Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Alphabet Inc.    GOOGL

ALPHABET INC.

(GOOGL)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Google-Chef: Brauchen rasche Regeln für Gesichtserkennung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
21.01.2020 | 13:50

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Google-Chef Sundar Pichai hat Regierungen aufgerufen, schnell Regeln für den Einsatz von Technologie zur Gesichtserkennung aufzustellen. Vielleicht sei dabei auch eine "Wartezeit" notwendig, "bevor wir darüber nachdenken, wie sie genutzt wird", sagte Pichai bei einem Auftritt in Brüssel. Auf jeden Fall müsse Gesichtserkennung zu den Technologien auf Basis künstlicher Intelligenz gehören, die mit Priorität reguliert werden, betonte er.

Pichai bekräftigte, dass Google seit Jahren bewusst darauf verzichte, die Fähigkeit zur Gesichtserkennung als Dienstleistung anzubieten - "weil uns bewusst wurde, dass es eine Technologie voller Risiken ist". Der Cloud-Rivale Amazon vermarktet dagegen eine entsprechende Technologie mit dem Namen Rekognition, die Kunden wie Ermittlungsbehörden auf ihre Bilddatenbanken anlernen können. Außerdem haben etliche asiatische Hightech-Konzerne Gesichtserkennungsprodukte im Angebot.

Erst am Wochenende war zudem durch einen Bericht der "New York Times" bekanntgeworden, dass eine obskure US-Firma namens Clearview AI eine Datenbank aus rund drei Milliarden frei im Internet zugänglicher Bildern zusammengestellte und auf dieser Basis einen Service zur Gesichtserkennung unter anderem diversen Behörden anbietet.

Der Google-Chef betonte bei seinem Auftritt in der europäischen Denkfabrik Bruegel, dass der Einsatz Künstlicher Intelligenz auch insgesamt reguliert werden müsse. "Das ist zu sehr von kritischer Bedeutung, um das nicht zu tun." Dabei sei es wichtig, gleich einen internationalen Rahmen zu schaffen. "Künstliche Intelligenz wird in globalem Maßstab eingesetzt werden, viele Länder sind involviert, Alleingänge werden für niemanden funktionieren", warnte Pichai. So werde "eine Menge KI-Technologie in China entwickelt werden", gab er zu bedenken./so/DP/eas


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu ALPHABET INC.
16:30G20-Finanzminister wollen Einigung auf Steuerreform bis Jahresende
DP
14:16Europäer machen Druck bei Steuerreform für Digitalriesen
DP
21.02.Scholz - Weltweite Firmen-Mindeststeuer bringt mehr Geld für Deutschland
RE
21.02.Scholz treibt Pläne für globale Steuerreform voran
DP
21.02.Fitbit verkauft mehr Geräte nach Ankündigung des Google-Deals
AW
20.02.Microsoft bringt Online-Bürosoftware in deutsche Rechenzentren
AW
20.02.ALPHABET : Google will Daten britischer Kunden zukünftig nach US-Recht lagern
RE
20.02.FACEBOOK : US-Justizminister stellt Schutzregeln für Internetkonzerne infrage
RE
20.02.Google will Daten britischer Kunden zukünftig nach US-Recht lagern
AW
19.02.DIE DIGITALE AUFHOLJAGD BEGINNT : EU sucht Anschluss zu USA und China
DP
Mehr News
News auf Englisch zu ALPHABET INC.
20:40No global digital tax by end-2020 would mean chaos - France
RE
20:38NO GLOBAL DIGITAL TAX BY END-2020 WO : France
RE
19:26G20 finance heads eye impact of coronavirus outbreak on growth, see modest pi..
RE
18:19G20 finance heads wrap up meeting overshadowed by virus outbreak
RE
22.02.Let's come together to tax tech giants, say G20 officials eyeing $100 bln boo..
RE
22.02.Google Plots Course to Overtake Cloud Rivals
DJ
22.02.Encryption on Facebook, Google, others threatened by planned new bill
RE
22.02.U.S. blocking G20 mention of climate change in draft communique, diplomats sa..
RE
22.02.WHAT'S NEWS : Business & Finance -- WSJ
DJ
22.02.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 191 Mrd.
EBIT 2020 41 566 Mio
Nettoergebnis 2020 37 249 Mio
Liquide Mittel 2020 137 Mrd.
Div. Rendite 2020 -
KGV 2020 27,6x
KGV 2021 23,7x
Marktkap. / Umsatz2020 4,63x
Marktkap. / Umsatz2021 3,82x
Marktkap. 1 020 Mrd.
Chart ALPHABET INC.
Dauer : Zeitraum :
Alphabet Inc. : Chartanalyse Alphabet Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ALPHABET INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 47
Mittleres Kursziel 1 594,36  $
Letzter Schlusskurs 1 483,46  $
Abstand / Höchstes Kursziel 21,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,48%
Abstand / Niedrigsten Ziel -14,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Sundar Pichai Chief Executive Officer & Director
John LeRoy Hennessy Chairman
Ruth M. Porat Chief Financial Officer & Senior Vice President
Lawrence E. Page Director
Sergey Mikhaylovich Brin Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ALPHABET INC.13.26%1 020 124
BAIDU, INC.2.69%44 976
NAVER CORP--.--%22 808
Z HOLDINGS CORPORATION4.49%18 846
YANDEX2.41%14 692
SOGOU INC.-9.67%1 608