Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Adecco Group    ADEN   CH0012138605

ADECCO GROUP

(ADEN)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Personalvermittler Adecco verliert etwas an Schwung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.08.2018 | 10:05
FILE PHOTO: The logo of Adecco is seen in front of a the group's commercial employment agency in Nantes

Zürich (Reuters) - Die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in Europa ist am weltgrößten Personalvermittler Adecco nicht spurlos vorbeigegangen.

Im zweiten Quartal wuchs der Konzern aus Zürich nur noch um vier Prozent nach sechs Prozent im Vorquartal. Der Weltmarktführer begründete dies am Donnerstag mit einem niedrigeren aber immer noch guten Wachstum in Italien, Frankreich, Spanien und Portugal sowie in den Benelux-Staaten, die in den Vorquartalen stark zugelegt hatten. Gegenüber dem Vorjahresquartal steigerte Adecco den Umsatz um ein Prozent auf 6,05 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal ist das Bruttoinlandsprodukt in der Euro-Zone nur noch um 0,3 Prozent zum Vorquartal gewachsen - so langsam wie seit knapp zwei Jahren nicht mehr. Vorauslaufende Indikatoren wie der Einkaufsmanagerindex

"Das Geschäft mit Temporäranstellungen läuft weiterhin stark", sagte Konzernchef Alain Dehaze zu Reuters. Es gebe viel Unsicherheit auf der Welt und das veranlasse Firmen zu zeitlich befristeten Einstellungen. "Das ist ein Weg, mit der Unklarheit umzugehen." Zudem werde die Abschwächung in Europa mit Verbesserungen in den USA ausgeglichen.

Auch operativ wurde der Konzern aus Zürich etwas gebremst. Wegen Übernahmen und Investitionen in neue Geschäftsbereiche wie die Digitalisierung ging der Gewinn gegenüber dem Vorjahr um elf Prozent auf 170 Millionen Euro zurück. Die Profitabilität dürfte sich in der zweiten Jahreshälfte verbessern, sagte Dehaze.

Adecco befindet sich damit in bester Gesellschaft mit seinen Hauptkonkurrenten Randstad aus den Niederlanden und Manpower aus den USA, die ebenfalls eine Verlangsamung verspürt hatten.

Adecco verfehlte die Erwartungen der Analysten nur leicht. Diese hatten im Schnitt mit einem Gewinn von 173 Millionen Euro und einem Umsatz von 6,106 Milliarden Euro gerechnet. An der schwächeren Schweizer Börse büßten die Aktien ein Prozent ihres Werts ein.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP 1.25%51.52 verzögerte Kurse.11.26%
MANPOWERGROUP INC. 0.92%85.73 verzögerte Kurse.31.10%
RANDSTAD N.V. 0.84%42.07 verzögerte Kurse.4.34%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu ADECCO GROUP
16.08.Aktien Schweiz Schluss: Auf Erholungskurs - Wochenverluste werden eingegrenzt
AW
16.08.Aktien Schweiz Vorbörse: Erholung nach Ausverkauf erwartet
AW
13.08.BÖRSE ZÜRICH : Aktien Schweiz Krisensorgen belasten - Nestle stützt
AW
09.08.Aktien Schweiz Schluss: Defensive Werte bewahren SMI vor Kursrückgang
AW
09.08.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Gewinnmitnahmen erwartet
AW
09.08.Schweizer Börse legt zu - Anleger greifen zu Zurich und Adecco
RE
08.08.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Indizes mit Tageshochs zum Handelsende
AW
08.08.Aktien Schweiz Schluss: SMI auf breiter Front erholt - Quartalszahlen stützen
AW
08.08.Geringere Nachfrage nach Adecco-Zeitarbeitern
AW
08.08.AKTIEN EUROPA : Weitere Gewinne nach Stabilisierung
AW
Mehr News
News auf Englisch zu ADECCO GROUP
08.08.GLOBAL MARKETS LIVE : Uber, Broadcom, Carlsberg, Salesforce…
08.08.Adecco sees Brexit adding to European hiring woes
RE
08.08.The adecco group publishes 2019 half year report
TE
08.08.ADECCO : Brexit uncertainty hitting hiring in Britain - Adecco CEO
RE
08.08.Strong execution in q2 2019
TE
09.07.The adecco group completes share capital reduction
TE
03.07.Invitation to the Q2 2019 Financial Results Conference Call
TE
06.06.ADECCO : Names its 2019 'CEO for One Month' in the U.S.
PR
06.06.ADECCO : Is number two in europe's great places to work
PU
20.05.The adecco group successfully completes tender offer on existing notes
TE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 23 810 Mio
EBIT 2019 1 060 Mio
Nettoergebnis 2019 645 Mio
Schulden 2019 1 064 Mio
Div. Rendite 2019 4,79%
KGV 2019 12,2x
KGV 2020 11,1x
Marktkap. / Umsatz2019 0,37x
Marktkap. / Umsatz2020 0,34x
Marktkap. 7 644 Mio
Chart ADECCO GROUP
Dauer : Zeitraum :
Adecco Group : Chartanalyse Adecco Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ADECCO GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 55,30  €
Letzter Schlusskurs 47,07  €
Abstand / Höchstes Kursziel 56,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,5%
Abstand / Niedrigsten Ziel -16,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Alain Dehaze Chief Executive Officer
Rolf Hugo Dörig Chairman
Hans Ploos van Amstel Chief Financial Officer
Robert James Chief Information Officer
David Norman Prince Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
ADECCO GROUP11.26%8 394
RANDSTAD N.V.4.34%8 440
ROBERT HALF INTERNATIONAL-3.78%6 198
MANPOWERGROUP INC.31.10%4 994
PERSOL HOLDINGS CO LTD37.41%4 835
JAC RECRUITMENT CO LTD10.45%764