Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

APPLE INC.

(865985)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Facebook verdoppelt Gewinn - und warnt vor Gegenwind

28.07.2021 | 23:04

MENLO PARK (dpa-AFX) - Facebook hat im vergangenen Quartal massiv davon profitiert, dass Werbeausgaben immer mehr ins Internet gehen. Der Umsatz des weltgrößten Online-Netzwerks sprang im Jahresvergleich um 56 Prozent auf gut 29 Milliarden Dollar (24,5 Mrd Euro) hoch. Der Gewinn war mit 10,4 Milliarden Dollar doppelt so hoch wie vor einem Jahr.

Den Ausschlag für diese Zuwächse gab vor allem ein Anstieg des durchschnittlichen Preises pro Anzeige um 47 Prozent, wie Facebook nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte. Die Zahl der dargestellten Werbeanzeigen stieg unterdessen lediglich um sechs Prozent. Die Anzeigenplätze bei Facebook werden in einem Auktionsverfahren vergeben. In der Corona-Pandemie versuchen immer mehr Werbetreibende, die Leute im Netz zu erreichen - der Wettbewerb um den Platz auf der Facebook-Plattform wird entsprechend schärfer.

Die Zahl der jeden Tag bei Facebook aktiven Nutzer stieg binnen drei Monaten um rund 30 Millionen auf 1,91 Milliarden. Monatlich greifen 2,9 Milliarden Nutzer auf die Plattform zu - 50 Millionen mehr als im ersten Quartal. Mindestens eine der Konzern-Apps wie etwa WhatsApp oder Instagram wird von 2,76 Milliarden Menschen benutzt - das sind 40 Millionen mehr als vor drei Monaten.

Die Werbeerlöse sprangen hoch, obwohl Apple mitten im vergangenen Quartal seine Datenschutz-Neuerungen aktivierte, die Facebook scharf kritisiert. App-Entwickler müssen nun eine ausdrückliche Erlaubnis einholen, wenn sie das Verhalten eines iPhone-Nutzers quer über verschiedene Dienstag und Anwendungen hinweg zu Werbezwecken beobachten wollen. Da viele dies ablehnen, warnt Facebook, dass die Fähigkeit des Online-Netzwerks, Werbung zielgenau bestimmten Nutzergruppen anzeigen zu können, darunter leiden werde.

Im laufenden Quartal werde der Effekt der Apple-Maßnahmen stärker zu spüren sein als im vergangenen Vierteljahr, betonte Facebooks Finanzchef David Wehner. Das prozentuelle Wachstum werde im weiteren Jahresverlauf zudem geringen ausfallen, weil man die frischen Zahlen im Gegensatz zum vergangenen Quartal mit bereits von der Corona-Krise beflügelten Geschäftszahlen aus dem Jahr 2020 vergleichen werde, warnte er.

Die Facebook-Aktie fiel im nachbörslichen Handel zeitweise um 3,80 Prozent, obwohl die Quartalsergebnisse die Erwartungen der Analysten deutlich übertrafen./so/DP/he


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu APPLE INC.
17:22Facebook warnt vor zu geringen Angaben zu iOS-Werbeergebnissen im Zuge der Datenschutzä..
MR
16:34Facebook beklagt erneut Probleme durch iPhone-Datenschutz
DP
14:35Barclays belässt Apple auf 'Equal Weight' - Ziel 142 Dollar
DP
11:34EU-Kommission will Vorschlag für einheitliche Handy-Ladebuchse machen
DP
10:40Neue Version der Corona-Warn-App bereit für Booster-Impfung
DP
09:04Zip steigt mit 50 Millionen Dollar Beteiligung an ZestMoney in das indische Konsumenten..
MT
21.09.Hyatt Hotels startet Angebot von 7 Millionen Aktien zur Finanzierung der Akquisition de..
MT
21.09.Nomura sagt, dass die Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit in Indien im September abfl..
MT
21.09.MEDIA AND GAMES INVEST : Weiter verstärkter Fokus auf organisches Wachstum - Keine negativ..
DJ
21.09.Apple will iPhones zur Erkennung von Depressionen einsetzen - Kreise
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu APPLE INC.
17:22APPLE : Facebook warns it is 'underreporting' iOS ad results amid Apple privacy changes
RE
16:04VC DAILY : Indian Ed-Tech Startup Boosts U.S. Expansion With Summer Deals
DJ
15:42BÖRSE WALL STREET : Fed verdict is imminent
12:21APPLE : Google raise new concerns by yanking Russian app
AQ
09:04ZIP : to Foray into Indian Consumer Lending with $50 Million Purchase of ZestMoney Stake
MT
08:58Sinch to Buy German Messaging Platform in EUR48 Million Deal
DJ
06:05With economy strong, Taiwan central bank likely to stand pat again on rates
RE
06:03TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING : Aug export orders seen rising for 18th consecutive mo..
RE
21.09.HYATT HOTELS : Kicks off Offering of 7 Million Shares to Fund Acquisition of Apple Leisure..
MT
21.09.Technology Shares Edge Higher as Uber Sees Profit -- Tech Roundup
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu APPLE INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 366 Mrd. - 312 Mrd.
Nettoergebnis 2021 93 853 Mio - 80 001 Mio
Nettoliquidität 2021 78 438 Mio - 66 861 Mio
KGV 2021 25,7x
Dividendenrendite 2021 0,60%
Marktkapitalisierung 2 371 Mrd. 2 371 Mrd. 2 021 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 6,26x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,05x
Mitarbeiterzahl 147 000
Streubesitz 99,0%
Chart APPLE INC.
Dauer : Zeitraum :
Apple Inc. : Chartanalyse Apple Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends APPLE INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 44
Letzter Schlusskurs 143,43 $
Mittleres Kursziel 165,36 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Arthur D. Levinson Independent Chairman
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
APPLE INC.8.09%2 370 922
XIAOMI CORPORATION-30.42%74 149
WINGTECH TECHNOLOGY CO.,LTD-2.13%18 655
SHENZHEN TRANSSION HOLDINGS CO., LTD.-8.64%17 196
FIH MOBILE LIMITED20.00%1 173
GIGASET AG27.33%59