US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)

Verzögert  -  24/05 14:33:07
56.5000 RUB   -3.54%
14:46Qatar Investment Authority kann den russischen Markt nicht verlassen
MR
13:32Russischer Rubel zum ersten Mal seit vier Jahren über 57 zum Dollar
MR
13:30Deutsche Möbelexporte wuchsen im 1. Quartal deutlich
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Scholz : Militärische Aggression Russlands hätte "hohen Preis"

21.01.2022 | 19:21

Von Andreas Kißler

BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat bekräftigt, dass russische Militärmaßnahmen gegen die Ukraine harte Konsequenzen hätten, zugleich aber Gespräche zur Verhinderung einer solchen Situation in den Vordergrund gerückt. Die Sicherheitslage der Ukraine sei "wirklich schwierig", betonte Scholz. "Die Truppenaufmärsche, die wir jenseits der Grenze sehen, sind sehr, sehr bedrückend und deshalb ist das eine ernste Situation." Deshalb sei es richtig, dass von der EU und in der Nato sehr klar gemacht werde, "dass jede militärische Aggression gegen die Ukraine einen hohen Preis hätte," betonte Scholz. "Darüber sind wir uns alle einig und bereiten vor, dass wir reagieren können."

Dazu, welche einzelnen Maßnahmen konkret ergriffen würden, werde dann "zu gegebener Zeit zwischen allen eine Verständigung herbeigeführt" werden. Scholz betonte, "noch mehr" gehe es aber jetzt darum, alles Notwendige zu tun, um zu verhindern, dass es zu einer solchen militärischen Aggression komme. Der Kanzler nannte es sehr wichtig, dass mittlerweile eine ganze Reihe von Gesprächsformaten aktiv geworden seien. "Wir arbeiten sehr hart daran, dass wir den Konflikt deeskaliert kriegen". Das bedeute vor allem, "dass Russland seine Beiträge dazu leisten muss, dass der Truppenaufmarsch entlang der Grenze der Ukraine zurückgebaut wird".

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/cbr

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2022 13:20 ET (18:20 GMT)

Alle Nachrichten zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
14:46Qatar Investment Authority kann den russischen Markt nicht verlassen
MR
13:32Russischer Rubel zum ersten Mal seit vier Jahren über 57 zum Dollar
MR
13:30Deutsche Möbelexporte wuchsen im 1. Quartal deutlich
DP
12:37Globale Elektroauto-Verkäufe verdoppeln sich 2021 und bleiben 2022 stark, berichtet die..
MT
12:26Ölpreise sinken leicht
AW
12:17DEUTSCHER CHEMIEVERBAND : Perspektiven zunehmend düster - weiter keine Prognose
AW
12:03Ukraine-Krieg lässt europäischen Smartphone-Markt schrumpfen
AW
11:37UMFRAGE : Vertrauen der europäischen Führungskräfte in der Ukraine-Krise sinkt
MR
11:32UKRAINE UND RUSSLAND : Was Sie jetzt wissen müssen
MR
11:10Schweizer Pumpenhersteller Sulzer verkauft Russland-Geschäft
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
14:46Qatar Investment Authority cannot exit Russian market
RE
14:10Russia's Sberbank pays in roubles on dollar-denominated Eurobonds
RE
13:32Russian rouble firms past 57 to the dollar for first time in four years
RE
12:57Fraport cannot exclude expropriation, more write-downs in St Petersburg
RE
12:37Global Electric Car Sales Double in 2021, Remain Strong in 2022, IEA Reports
MT
11:37European executives' confidence plunges on Ukraine crisis - survey
RE
11:32UKRAINE AND RUSSIA : What you need to know right now
RE
11:10Swiss pumpmaker Sulzer to sell Russia business
RE
10:57European shares slide as business growth data deepens slowdown worries
RE
10:56Crude Oil Prices Trade in Narrow Ranges as China Growth Fears, Supply Tightness Compete..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
Dauer : Zeitraum :
US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) : Chartanalyse US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend