Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB)    USDRUB      A0C31G

US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

EU-Staaten einigen sich auf neues Sanktionsinstrument

03.12.2020 | 06:01

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Menschenrechtsverletzungen in Ländern wie China, Russland oder Saudi-Arabien werden von der Europäischen Union künftig deutlich einfacher sanktioniert werden können. Vertreter der Mitgliedstaaten verständigten sich am Mittwochabend in Brüssel auf eine entsprechende Regelung, wie EU-Diplomaten der Deutschen Presse-Agentur bestätigten. Sie wurde in den vergangenen Wochen unter dem derzeitigen deutschen EU-Ratsvorsitz ausgehandelt und soll bei einem Außenministertreffen am kommenden Montag offiziell beschlossen werden.

Die neue Regelung wird es den Angaben zufolge ermöglichen, Vermögenswerte von Akteuren einzufrieren, die schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen begehen oder davon profitieren. Zudem sollen gegen Personen auch Einreiseverbote verhängt werden.

Bislang konnten Menschenrechtsverletzungen nur im Zusammenhang mit Strafmaßnahmen gegen Staaten oder im Rahmen von speziellen Sanktionsregimen geahndet werden, die die EU zum Beispiel im Kampf gegen Cyberangriffe und den Einsatz von Chemiewaffen geschaffen hat.

Das hat eine Reaktion der EU auf Menschenrechtsverletzungen bislang kompliziert oder unmöglich gemacht - so zum Beispiel im Fall der grausamen Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul.

Vorbild für das geplante EU-System ist der sogenannte Global Magnitsky Act der USA. Dieser war 2016 vom US-Kongress beschlossen worden, um Sanktionen gegen Einzelpersonen zu verhängen, die für den Tod des russischen Anwalts und Wirtschaftsprüfers Sergej Magnitski verantwortlich sind. Magnitski war 2009 während der Untersuchungshaft in einem russischen Gefängnis gestorben, nachdem er misshandelt und unzureichend medizinisch versorgt worden war.

Vorschläge, den geplanten EU-Sanktionsmechanismus nach dem jüngst vergifteten Kremlkritiker Alexej Nawalny zu benennen, griff die EU nicht auf. Die EU-Staaten hatten wegen des Anschlags auf den Oppositionspolitiker bereits im Oktober über das Chemiewaffen-Regime Einreise- und Vermögenssperren gegen mutmaßliche Verantwortliche aus dem Umfeld von Präsident Wladimir Putin verhängt./aha/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
06:19Merkel freut sich auf 'neues Kapitel' in Beziehungen zu den USA
DP
05:46WEIßES HAUS :  Iran muss zu Beschränkungen des Atomdeals zurückkehren
DP
20.01.Bundesregierung hofft auf Wiederbelebung der Beziehungen zu USA
DP
20.01.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 20.01.2021 - 17.00 Uhr
DP
20.01.Russland will EU-Zulassung für Corona-Impfstoff 'Sputnik V'
DP
20.01.Russland drohen wegen Inhaftierung von Nawalny neue EU-Sanktionen
DP
20.01.Morning Briefing International
AW
20.01.DESIGNIERTER PENTAGON-CHEF : China große Herausforderung für USA
DP
19.01.DESIGNIERTER US-AUßENMINISTER : China ist größte Herausforderung
DP
19.01.NORD STREAM 2 : Washington bestraft erstmals konkretes Unternehmen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
20.01.WHO plans slew of COVID-19 vaccine approvals for global rollout
RE
20.01.WHO plans slew of COVID-19 vaccine approvals for global rollout - document
RE
20.01.Russia Seeks EU Authorization for Sputnik V COVID-19 Vaccine
MT
20.01.Russia files Sputnik V vaccine registration in Europe
RE
20.01.LSR Group makes fifteenth coupon payment on its Series 001P-02 bonds
DJ
20.01.Russia applies for registration of COVID-19 vaccine in Europe - tweet
RE
20.01.South African rand leads EMEA FX gains, while stocks hit record high
RE
20.01.Trump seeks to curb foreign cyber meddling on last day in office
RE
19.01.Blinken Addresses U.S. Rivalry With China, Russia in Senate Hearing -- 2nd Up..
DJ
19.01.GRAIN HIGHLIGHTS : Top Stories of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
Dauer : Zeitraum :
US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) : Chartanalyse US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral