Die Währung der größten afrikanischen Volkswirtschaft fiel bis auf 1.160 Naira zum Dollar, wie Daten der LSEG zeigen, bevor sie sich auf etwa 800 Naira erholte.

Der offizielle Wechselkurs des Naira hat sich dem Niveau des Parallelmarktes angenähert, da die Zentralbank noch ausstehende Fremdwährungsbeträge aus Termingeschäften begleichen muss.

Letzte Woche sagte der Gouverneur der Zentralbank, Olayemi Cardoso, dass er es den Marktkräften überlassen werde, die Wechselkurse zu bestimmen und gleichzeitig klare, transparente und harmonisierte Regeln für die Marktoperationen aufzustellen.

Die Währung wurde am Freitag auf dem Parallelmarkt für etwa 1.165 Naira verkauft.