Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

Verzögert  -  12:37:10 28.01.2023
1.0866 USD   +0.01%
27.01.Rezessionsängste sind eine Herausforderung für Energieaktien nach einem glänzenden Jahr
MR
27.01.Nachlassender Preisdruck, Inflationsaussichten lassen Aktien steigen
MT
27.01.Aktien New York Schluss: Im Plus - Leicht nervös vor Fed-Zinsentscheidung
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

WDH/ Devisen: Euro gibt etwas nach

25.11.2022 | 17:17

(Im zweiten Satz muss es später Nachmittag heißen)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat Freitag in einem insgesamt ruhigen Handel etwas nachgegeben. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am späten Nachmittag mit 1,0379 US-Dollar gehandelt. Am Mittag hatte sie noch knapp über 1,04 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0375 (Donnerstag: 1,0413) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9638 (0,9603) Euro.

Etwas besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus Deutschland bewegten den Euro kaum. Trotz der Folgen des Ukraine-Kriegs stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,4 Prozent. In einer ersten Schätzung war das Statistische Bundesamt von einem Zuwachs um 0,3 Prozent ausgegangen. Viele Ökonomen erwarten mittlerweile nur noch eine milde Rezession.

So zeigt sich Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer mit Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung zuversichtlicher als zuletzt: "Die konjunkturellen Rahmenbedingungen haben sich deutlich entspannt." Er erwarte im ersten Halbjahr 2023 zwar eine Rezession, aber keinen Kollaps der Wirtschaft. Im weiteren Jahresverlauf sollte sich die Konjunktur dann erholen. Er verweist auf die umfassenden Unterstützungsmaßnahmen der Regierungen und gut gefüllte Erdgasspeicher.

In den USA herrscht weitgehend Ruhe, weil viele Marktteilnehmer den Freitag nach dem "Thanksgiving"-Feiertag für ein verlängertes Wochenende nutzen. Entscheidende US-Konjunkturdaten wurden nicht veröffentlicht.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85885 (0,85933) britische Pfund, 144,62 (143,90) japanische Yen und 0,9836 (0,9818) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1751 Dollar gehandelt. Das waren etwa 4 Dollar weniger als am Vortag./jsl/jkr


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.00%0.6535 verzögerte Kurse.2.57%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.00%1.7453 verzögerte Kurse.-1.71%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.02%1.65037 verzögerte Kurse.0.84%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.00%1.1404 verzögerte Kurse.0.87%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.02%160.965 verzögerte Kurse.1.58%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.00%1.9088 verzögerte Kurse.0.42%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.04%1.14174 verzögerte Kurse.2.16%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2397 verzögerte Kurse.2.63%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.02%0.691443 verzögerte Kurse.-0.04%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.01%0.7507 verzögerte Kurse.1.73%
COMMERZBANK AG 1.45%10.1 verzögerte Kurse.14.31%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.00%0.87646 verzögerte Kurse.-0.87%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.0866 verzögerte Kurse.1.78%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.08%0.011289 verzögerte Kurse.-0.13%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.11%0.012271 verzögerte Kurse.1.60%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.00%0.6492 verzögerte Kurse.2.23%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%0.920302 verzögerte Kurse.-1.75%
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
27.01.Rezessionsängste sind eine Herausforderung für Energieaktien nach einem glänzenden Jahr
MR
27.01.Nachlassender Preisdruck, Inflationsaussichten lassen Aktien steigen
MT
27.01.Aktien New York Schluss: Im Plus - Leicht nervös vor Fed-Zinsentscheidung
DP
27.01.Aktien New York Schluss: Im Plus - Nervös vor Fed-Zinsentscheidung
AW
27.01.Nachlassender Preisdruck, Inflationsaussichten beflügeln Aktien
MT
27.01.TSX startet mit vier Gewinnwochen in Folge in das Jahr 2023, trotz Zinsunsicherheiten; ..
MT
27.01.MÄRKTE USA/Nachlassende Inflation treibt Nasdaq-Indizes
DJ
27.01.BMO erwartet, dass die Fed die Tür für weitere Erhöhungen um 25 BPS auch nach nächster ..
MT
27.01.Täglicher Überblick über die wichtigsten US-Wirtschaftsdaten für den 27. Januar
MT
27.01.US-Anleihen mit Kursverlusten - Renditen steigen
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
28.01.Stocks notch weekly gains as Fed meeting looms
RE
27.01.Recession fears pose challenge to energy shares after stellar year
RE
27.01.The WSJ Dollar Index Falls 0.16% This Week to 94.94 -- Data Talk
DJ
27.01.Euro Gains 0.11% to $1.0869 -- Data Talk
DJ
27.01.Sterling Gains 0.02% to $1.2396 -- Data Talk
DJ
27.01.Dollar Gains 0.27% to 129.85 Yen -- Data Talk
DJ
27.01.Utilities Up as Traders Hedge on Fed Policy -- Utilities Roundup
DJ
27.01.Industrial Up After PCE Data -- Industrials Roundup
DJ
27.01.Materials Down on Rate Views -- Materials Roundup
DJ
27.01.Easing Price Pressures, Inflation Outlook Push Equities Higher
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral