EUR / USD

Wechselkurs

965275

EURUSD

Verzögert 22:59:58 18.06.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
1,074 USD +0,00 % Intraday Chart für Euro / US Dollar (EUR/USD) -0,01 % -2,68 %

Dieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten

Bereits Mitglied?

Login

Sie sind nicht Mitglied?

Kostenlose Registrierung
Industrieproduktion steigt im Mai stärker als erwartet, da sich die Produktion des verarbeitenden Gewerbes erholt MT
Devisen: Euro gibt Gewinne überwiegend wieder ab DP
Dollar schwächt sich ab, nachdem die US-Einzelhandelsumsätze im Mai die Erwartungen verfehlen RE
Federal Reserve Watch für den 18. Juni: Mehrere FOMC-Beamte betonen erneut Geduld und Datenabhängigkeit, bevor sie die Zinsen senken MT
Fed kann "geduldig" sein, braucht aber mehr gute Inflationsdaten: Logan RE
St. Louis Fed-Präsident Musalem: Der Ausschuss könnte länger auf eine Verbesserung der Inflation warten MT
Fed-Chef Goolsbee: Mai-Inflationswerte "ausgezeichnet", hofft auf weitere Abkühlung RE
Musalem: US-Notenbank sollte an Inflationsziel von 2% festhalten RE
Fed-Gouverneurin Kugler: Zinssenkung bis Ende des Jahres möglich, Daten werden beobachtet MT
Fed-Präsident Musalem kündigt in seiner ersten Rede eine vorsichtige Zinssenkung an RE
ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik DJ
Fed-Chefin Kugler sieht Zinssenkung noch in diesem Jahr als "ermutigend" an RE
Anstieg der Einzelhandelsumsätze im Mai geringer als erwartet, da die Ausgaben für Autos steigen und die für Benzin sinken; ein Zeichen für eine nachlassende Nachfrage MT
Europäische Aktien schließen im Dienstagshandel höher; Inflation in der Eurozone und der EU steigt im Mai an MT
MÄRKTE USA/Verschnaufpause nach Rekordjagd DJ
TSX steigt am Mittag um 117 Punkte, beflügelt von Rohstoffen MT
Etwas erholt bei ruhigem Geschäft DJ
UniCredit-CEO: Digitaler Euro "sehr guter" Plan, wenn Banken voll beteiligt sind RE
Fed-Beamte warten vorsichtig auf Daten, die die Inflationsabschwächung bestätigen RE
Aktien legen zu, US-Renditen fallen nach Einzelhandelsumsatzdaten RE
TSX steigt dank Energieaktien; Fed-Kommentar im Fokus RE
Renditen in der Eurozone geben nach, da Frankreich-Risiko nachlässt; US-Daten helfen RE
Devisen: Euro legt zu - US-Dollar unter Druck DP
Gold steigt, da schwache US-Daten Wetten auf Zinssenkungen der Fed beflügeln RE
Industrieproduktion legt in USA überraschend kräftig zu RE
  1. Börse
  2. Devisen
  3. 965275 Währung
  4. Nachrichten EUR / USD
  5. US-Dollar fällt am frühen Freitag vor Aufträgen für langlebige Wirtschaftsgüter, Verbraucherstimmung der University of Michigan und Feiertagswochenende
-40 % Einmalige Verlängerung: Unsere Abonnements führen Sie zu den besten Investitionen von morgen
PROFITIEREN SIE JETZT