Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

verzögerte Kurse. Verzögert  - 26.09. 23:12:05
1.1634 USD   +0.03%
25.09.DEVISEN : Euro setzt Abwärtstrend fort
DP
25.09.DEVISEN : Euro gerät erneut unter Druck
DP
25.09.DEVISEN : Euro steigt in Richtung 1,17 US-Dollar
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs weitet Kursgewinne aus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
13.08.2020 | 13:18

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag anfängliche Kursgewinne ausgeweitet. Bis zum Mittag stieg der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung auf 1,1853 US-Dollar. In der Nacht hatte der Euro noch unter 1,18 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,1771 Dollar festgesetzt.

Der Dollar gab zu den meisten Währungen nach. In den USA ist die Inflation zuletzt unerwartet deutlich gestiegen. Wie am Mittwoch bekannt wurde, legte die amerikanische Inflationsrate im Juli auf 1,0 Prozent zu, von 0,6 Prozent im Juni. "Normalerweise reagiert eine Währung aufgrund der Aussicht auf steigende Zinsen positiv auf höhere Inflationszahlen", kommentierte Commerzbank-Devisenexpertin Thu Lan Nguyen. "Dass dies gestern beim Dollar nicht der Fall war, zeigt, dass sich der Markt hinsichtlich einer zu expansiven Geldpolitik der Fed sorgt."

Der erneute Anstieg des Euro zeigt nach Einschätzung der Landesbank Hessen-Thüringen, dass Rücksetzer zuletzt nur von kurzer Dauer seien. "Der Euro dürfte unserer Einschätzung nach die 1,18 Dollar-Marke weiter im Fokus halten, da wir für die US-Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe kein positives Überraschungspotenzial ausmachen." Die Erstanträge werden am Nachmittag veröffentlicht. Beobachter erwarten erneut einen deutlichen Anstieg./jsl/jkr/stk

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG -2.15%4.002 verzögerte Kurse.-27.46%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.03%1.1634 verzögerte Kurse.4.12%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
25.09.DEVISEN : Euro setzt Abwärtstrend fort
DP
25.09.DEVISEN : Euro gerät erneut unter Druck
DP
25.09.DEVISEN : Euro steigt in Richtung 1,17 US-Dollar
DP
24.09.DEVISEN : Eurokurs erholt sich
DP
24.09.DEVISEN : Eurokurs sinkt auf Zweimonatstief - Türkische Lira steigt deutlich
DP
24.09.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1634 US-Dollar
DP
24.09.DEVISEN : Euro auf Zweimonatstief - Lira steigt deutlich
DP
24.09.DEVISEN : Euro fällt auf Zweimonatstief - Ifo-Index im Blick
DP
24.09.DEVISEN : Euro fällt auf Zweimonatstief
DP
23.09.DEVISEN : Euro bröckelt weiter ab
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
25.09.Stocks rally to end bitter week; dollar up the most since April
RE
25.09.Stocks tick up to end bitter week, dollar jumps
RE
25.09.Risk currencies recover some losses; dollar stabilises below 2-month highs
RE
25.09.Asian shares make tepid recovery on tech rally and stimulus hopes
RE
25.09.Dollar off 2-month peak but on course for best week in 6 months
RE
25.09.Asian shares rise on tech rally, renewed stimulus hopes
RE
24.09.Stocks fall despite Wall St stimulus hope; dollar dips
RE
24.09.Dollar loses ground as stocks gain on stimulus hopes
RE
24.09.Stocks fall despite Wall St stimulus hope; dollar flat
RE
24.09.Soybeans Slide as Streak of Chinese Sales End
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend