Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs gibt leicht nach - Ölwährungen unter Druck

21.04.2020 | 17:10

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Dienstag leicht nachgegeben. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0850 US-Dollar und damit etwas weniger als im frühen Handel. Unter erhöhtem Druck standen Währungen von Ländern mit starker Ölförderung. Grund sind massive Turbulenzen am Ölmarkt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro-Referenzkurs auf 1,0837 (Montag: 1,0860) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9228 (0,9208) Euro.

Die hohe Verunsicherung wegen der Corona-Krise prägt weiterhin die Finanzmärkte. Davon profitiert in erster Linie der amerikanische Dollar, der als weltweite Leitwährung von vielen Anlegern als sicherer Hafen angesehen wird. Auch der japanische Yen, der oftmals als Rückzugsort in ungewissen Zeiten dient, legte am Dienstag im Kurs zu.

Starke Turbulenzen am Rohölmarkt, die vor allem auf die Corona-Krise zurückgehen, sorgen derzeit für zusätzliche Verunsicherung der Anleger. Nachdem der Preis für amerikanisches Rohöl zu Wochenbeginn erstmals in den negativen Bereich abgerutscht war, standen die Ölpreise auch am Dienstag unter erheblichem Druck. Hintergrund ist eine Mixtur aus einer krisenbedingt stark fallenden Ölnachfrage und einem viel zu hohem Angebot an Erdöl.

Währungen von Ländern, die stark in der Ölproduktion engagiert sind, standen daher am Dienstag unter besonderem Abwärtsdruck. Federn ließ vor allem der russische Rubel. Verluste mussten daneben die norwegische Krone und der kanadische Dollar hinnehmen.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,88120 (0,87343) britische Pfund, 116,39 (117,11) japanische Yen und 1,0517 (1,0518) Schweizer Franken fest. Die Feinunze (31,1 Gramm) Gold wurde in London am Nachmittag mit 1683 Dollar gehandelt. Das waren 12 Dollar weniger als am Vortag./bgf/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.19%0.62092 verzögerte Kurse.-1.68%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) 0.04%87.611 verzögerte Kurse.7.41%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.06%0.78986 verzögerte Kurse.0.59%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.46%0.8536 verzögerte Kurse.-4.04%
EURO / CANADIAN DOLLAR (EUR/CAD) -0.09%1.48128 verzögerte Kurse.-4.57%
EURO / NORWEGIAN KRONER (EUR/NOK) 0.16%10.05952 verzögerte Kurse.-3.93%
EURO / RUSSIAN ROUBLE (EUR/RUB) -0.13%85.0045 verzögerte Kurse.-5.12%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.17%1.17023 verzögerte Kurse.-4.06%
NORWEGIAN KRONER / SWISS FRANC (NOK/CHF) 0.22%10.754 verzögerte Kurse.4.69%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.84%412.3642 verzögerte Kurse.52.47%
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
15:06Bei anhaltender Verbesserung der Beschäftigungslage könnte das Tapering bald beginnen, ..
MT
14:57TAGESVORSCHAU/Dienstag, 28. September (vorläufige Fassung)
DJ
13:50Mitsubishi UFG sagt, dass die Ungewissheit über die Bundestagswahl zunächst nur begrenz..
MT
13:48Jüngste FX-Bewegungen über die Bandbreiten hinweg
MT
13:39US Dollar startet mit gemischten Ergebnissen in den Montag, da die Renditen steigen und..
MT
13:38Nasdaq und S&P 500 Futures rutschen vor der Glocke ab; Europa und Asien unruhig
MT
13:16Wall Street vor der Glocke gemischt; Futures uneinheitlich, Europa im Plus, Asien unruh..
MT
12:21Aktien Frankfurt: Dax behauptet Gewinne - Sorge vor Hängepartie nach Wahl
AW
10:15Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne nach Bundestagswahl
AW
09:52DEVISEN : Euro gibt nach Wahl leicht nach
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
15:06DJ INDUSTRIAL : Assuming Continued Employment Improvements, Tapering Could Commence Soon, ..
MT
14:41US Futures Mixed as Markets Weigh Evergrande Risks
MT
14:40South Africa's rand firms ahead of busy week for data
RE
14:32Boston Fed President Eric Rosengren Announces Retirement Eff Sept 30 Due to Health Cond..
MT
14:27Ready to taper or waiting for more data? Recent Fed officials' comments
RE
14:24PBOC promises to protect consumers as Evergrande teeters
RE
14:23DJ INDUSTRIAL : Low Unemployment Without 'Undesirable' Inflation Would Not Dictate Interes..
MT
14:16CHICAGO FED PRESIDENT EVANS : Economy Close to Meeting Substantial Further Progress to Sta..
MT
14:15TRACKINSIGHT : Wall Street snaps a two-week losing streak despite Evergrande 
TI
14:15DJ INDUSTRIAL : Expect Will Need 'Sustained' Inflation Overshoot of 2% to Boost Long-Run E..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral