Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Euro bei knapp 1,13 US-Dollar

29.11.2021 | 12:55

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Montag etwas gesunken. Am Mittag wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1290 US-Dollar gehandelt. Sie büßte damit einen Teil der kräftigen Gewinne vom Freitag ein, als ihr Kurs deutlich über 1,13 Dollar gestiegen war. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1291 Dollar festgesetzt.

Nachdem zum Wochenausklang sichere Währungen stark gefragt waren, drehte die Stimmung am Montag. Am Markt war die Rede von Beruhigung nach der Aufregung am Freitag aufgrund der neu entdeckten Corona-Omikron-Variante. "Nachrichten aus Südafrika, dass der Krankheitsverlauf mit der Omikron-Variante recht mild verläuft, sowie die recht kurze Anpassungszeit bei mRNA-Impfstoffen auf neue Virusvarianten sprechen gegen eine anhaltende Eskalation an den Märkten", kommentierte die Dekabank.

Im Handelsverlauf dürften Anlegern auch Konjunkturdaten in den Blick nehmen. Am frühen Nachmittag steht die erste Schätzung zur Entwicklung der deutschen Verbraucherpreise im November auf dem Programm. Am Markt wird damit gerechnet, dass die für europäische Vergleichszwecke harmonisierte Inflationsrate (HVPI) auf 5,5 Prozent steigt. Am Vormittag versuchte die EZB, Inflationssorgen zu dämpfen: Es sei davon auszugehen, dass im November der Höhepunkt der Inflationsentwicklung erreicht sei, sagte EZB-Direktorin Isabel Schnabel im ZDF-Morgenmagazin.

Deutliche Kursverluste verbuchte einmal mehr die türkische Lira. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bekräftigte seine Abneigung gegen hohe Zinsen. Seine Ansichten zu Zinsen und Inflation seien unverändert, erklärte er. Erdogan ist entgegen der herrschenden ökonomischen Lehre der Meinung, dass hohe Zinsen die Inflation anfachen anstatt sie zu bekämpfen. Entsprechend befindet sich die türkische Notenbank trotz hoher Inflationsraten auf Zinssenkungskurs. Internationale Anleger verlieren deshalb zunehmend das Vertrauen in die Unabhängigkeit der Zentralbank und ziehen ihr Geld ab./bgf/jkr/jha/


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
08:28Chinesische Aktien mit deutlichen Verlusten; zwei Debütanten legen kräftig zu
MT
08:13MÄRKTE EUROPA/Kräftige Erholung - DAX rund 200 Punkte höher erwartet
DJ
07:41DEVISEN : Euro vor Ifo-Index bei 1,13 US-Dollar
DP
24.01.US-Aktien machen in später Rallye große Verluste wett
MT
24.01.UPDATE ZUR KANADA-AKTIEN-STORY : BMO auch bei "aufgeweckten" Aktien
MT
24.01.Aktien New York Schluss: Wall Street dreht im Späthandel mächtig auf
DP
24.01.UPDATE ZUR KANADA-AKTIEN-STORY : BMO über Marktangst "Zurück in der UdSSR"
MT
24.01.DAVIDSON : PPG nutzt Preiserhöhungen, um Kostendruck zu lindern, während sich die weltweit..
MT
24.01.Kanadische Aktien schliessen 50 Pkt. tiefer, aber mehr als 650 Pkt. über den Tagestiefs..
MT
24.01.US-WIRTSCHAFT : Rückgang des Verbrauchervertrauens im Januar erwartet, während der FOMC ta..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
08:28Chinese Shares Post Substantial Losses; Two Debutants Stage Back-to-Back Gains
MT
08:18Major African central banks expected to hold rates this month
RE
08:11Chinese Shares Post Substantial Losses as Investors Brace For Fed Tightening
MT
08:09Russian rouble makes slight recovery after sell-off on Ukraine tensions
RE
07:41Japan's Nikkei ends at 5-mth low on concerns over U.S. rate hike, Ukraine
RE
07:22Shanghai nickel tumbles ahead of Fed meeting, China holidays
RE
06:37EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Rise After Wall Street Comeback
DJ
06:36Japan's Nikkei hits 2-year low as U.S. rate-hike bets, Ukraine tensions weigh
RE
06:17Yen jumps, euro slumps amid Ukraine tensions, Fed jitters
RE
06:17China stocks fall ahead of Fed meeting, Lunar New Year
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend