Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Euro am Tag vor dem EZB-Entscheid kaum verändert

27.10.2021 | 21:09

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch vor dem anstehenden Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) weiterhin um die Marke von 1,16 US-Dollar bewegt. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1610 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zwischenzeitlich auf 1,1617 (Dienstag: 1,1618) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8608 (0,8607) Euro.

Vom Tageshoch bei 1,1626 Dollar zurück kam der Euro am Nachmittag, als zeitgleich Konjunkturdaten aus der USA kamen. Die Auftragseingänge für langlebige Güter waren dort allerdings weniger stark als erwartet gesunken. Wieder vermehrt in den Fokus rückten die Währungshüter mit dem Entscheid der kanadischen Notenbank, ihr Anleihekaufprogramm einzustellen. Als nächstes wird die EZB am Donnerstag ihre geldpolitischen Entscheidungen verkünden.

Änderungen an ihren Anleihekäufen werden von der EZB noch nicht erwartet. Über die Zukunft des Krisenprogramms Pepp wird wohl erst auf der nächsten Sitzung im Dezember entschieden. Präsidentin Christine Lagarde dürfte versuchen, die zuletzt gestiegenen Inflationserwartungen zu dämpfen. Sie macht vor allem vorübergehende Faktoren für den Anstieg verantwortlich. Preisdaten aus Deutschland bestätigten am Mittwoch allerdings den anhaltend hohen Inflationsdruck./tih/he


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
26.11.PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 29. November bis 5. Dezember (48. KW)
DJ
26.11.US-Anleihen legen wegen neuer Corona-Variante deutlich zu
AW
26.11.Aktien Frankfurt Schluss: Virusvariante schickt Dax auf Talfahrt
AW
26.11.MÄRKTE EUROPA/Covid-Ängste sorgen für massiven Abverkauf
DJ
26.11.Börse Frankfurt-News: Virusvariante infiziert Börsen (Anleihenhandel)
DP
26.11.TAGESVORSCHAU : Termine am 29. November 2021
DP
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.DEVISEN : Euro steigt über 1,13 US-Dollar - Neue Virus-Variante verunsichert
DP
26.11.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1291 US-Dollar
DP
26.11.TAGESVORSCHAU/Samstag, 27. November, und Montag, 29. November
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
02:09Fed's Bostic says he remains open to faster taper and one or two rate hikes in 2022
RE
00:59WALL STREET WEEK AHEAD : COVID-19 fears reappear as a threat to market
RE
26.11.Fed's Bostic says he remains open to faster taper and one or two rate hikes in 2022
RE
26.11.Dollar Lost 0.58% to 113.37 Yen -- Data Talk
DJ
26.11.Sterling Lost 0.80% to $1.3339 -- Data Talk
DJ
26.11.Euro Gains 0.33% to $1.1318 -- Data Talk
DJ
26.11.The WSJ Dollar Index Rises 0.32% to 90.09 -- Data Talk
DJ
26.11.Bostic says fed is not going to let inflation get out of control
RE
26.11.Bostic says most important thing is for the fed to follow the data and be ready
RE
26.11.Bostic says his team has been looking at how fast fed might need to reduce asset purcha..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend